Nachrichten

Nachrichten

GDHS: Neues partner.net

Mit dem optimierten partner.net ist der GDHS ein Schritt in der zukunftsorientierten Kommunikation gelungen.

Die GDHS hat ihren Premio Reifen + Autoservice-Betrieben, HMI-Partnern und Quick Reifendiscountern Ende Mai das neue partner.net vorgestellt. Bereits seit einigen Jahren nutzt die GDHS zur Kommunikation mit Partnern ein extra für sie entwickeltes Intranet. Auf dieser in Fachhandelsgruppen unterteilten Informationsplattform können sich Unternehmer und Mitarbeiter der einzelnen Betriebe über alle Neuigkeiten informieren.

Rubrik: 

Avon Tyres bei “Pikes Peak Hill Climb”

Das Team Petit hat einen 2013er Porsche 911 GT3 R vorbereitet und geliefert, der von Pikes Peak-Neuling Christian Schmitter pilotiert wurde.

Produkte von Avon Tyres wurden kürzlich im Rahmen des Pikes Peak International 2019 Hill Climb-Events vorgestellt. Die „slick & wet hill climb“-Reifen wurden im Rahmen einer Partnerschaft zwischen dem Team Petit des französischen „hill climb“-Stars Sebastien Petit und RD Limited auf die Probe gestellt.

Rubrik: 

LMV Commerciale srl wird Distributionspartner von REMA TIP TOP

LMV Commerciale srl und REMA TIP TOP gehen Partnerschaft ein.

REMA TIP TOP und Commerciale LMV srl / LMV Service srl, Anbieter von Reifenreparaturprodukten und -dienstleistungen, gehen eine Partnerschaft ein. Commerciale LMV srl wird in Zukunft der einzige autorisierte und offizielle Distributionspartner auf dem italienischen Markt sein.

Rubrik: 



Reifen Straub vergibt Hotelgutschein bei Kauf von Toyo-Reifen

Ein Hotelgutschein in Höhe von bis zu 120 Euro erwartet Kunden die bei Reifen Straub Toyo-Reifen bestellen. Bildquelle: Reifen Straub.

Ab sofort erhalten Kunden, die bei Reifen Straub zwei Sätze Toyo-Reifen bestellen, einen Hotel-Übernachtungsgutschein in Höhe von bis zu 120 Euro. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Sommer-, Winter- oder Ganzjahresreifen handelt.

Rubrik: 

Gundlach überzeugt TÜV Nord

Beim Audit durch den TÜV Nord wurde Gundlach zum wiederholten Male ein gutes zeugnis ausgestellt. Bildquelle: Gundlach.

Der Systemprovider für Reifen- und Radsysteme Gundlach hat das kürzlich erfolgte externe Audit des TÜV Nord zum wiederholten Male bestanden. „Unsere Komplettradmontage beweist wiederholt, dass wir in Sachen Qualität in der ersten Liga der OEMs mitspielen“, heißt es daher aus dem Qualitätsmanagement bei Gundlach.

Rubrik: 

CEMB übernimmt Werkstattausrüster M&B Engineering

Das CEMB-Büro soll die Vorgänge bei M&B koordinieren. Bildquelle: CEMB.

Bereits Anfang Juli gab der Auswuchtmaschinen-Hersteller CEMB die Übernahme des Werkstattausrüsters M&B Engineering bekannt. CEMB erhofft sich durch die Akquisition wirtschaftliche und strategische Synergien, die die Produktion von Reifenmontiergeräten noch effizienter gestalten.

Rubrik: 

GRI: Rafael Lugioyo ist neuer Head of Global Sales

Der neue Head of Global Sales von Global Rubber Industries: Rafael Lugioyo. Bildquell: GRI.

Wie Global Rubber Industries mitteilt, wird Rafael (Tony) Lugioyo künftig den weltweiten Verkauf verantworten. Von den Vereinigten Staaten aus soll er mitthelfen, das Verkaufs-, Vertriebs- und Händler netz von GRI auszubauen. Lugioyo verfügt über mehr als 28 Jahre Erfahrung in den Bereichen Vertrieb und internationales Marketing.

Rubrik: 

Kumho bestückt Kia Seltos

Der neue Kompakt-SUV Kia Seltos wird in Europa mit dem Kumho-Reifen Ecsta HS51 ausgeliefert.

Der neue Kompakt-SUV Kia Seltos wird in Europa zukünftig exklusiv mit dem Reifen Ecsta HS51 in den Größen 205/60 R16 92H, 215/55 R17 94V und 235/45 R18 94V ausgeliefert, teilt der koreanische Reifenhersteller Kumho mit. In Korea, Nordamerika sowie allen weiteren Märkten außerhalb Europas werden auf dem Seltos exklusiv die Kumho Profile Solus TA31 sowie Majesty9 Solus TA91 verbaut, heißt es weiter.

Rubrik: 

VDA: Negative Bilanz in internationalen Automobilmärkten

  Die Bilanz der ersten Jahreshälfte fällt auf den internationalen Automobilmärkten überwiegend negativ aus.

Laut dem Verband der Automobilindustrie e. V. (VDA) fällt die Bilanz der ersten Jahreshälfte auf den internationalen Automobilmärkten überwiegend negativ aus. In den großen Absatzregionen China, USA und Europa (EU28 & EFTA) wurden laut VDA jeweils weniger Fahrzeuge abgesetzt als im ersten Halbjahr 2018.

Rubrik: 

Conti gründet Institut für Technologie und Transformation

Continental-Personalvorstand Dr. Ariane Reinhart (m.) sieht auch die auch die Mitarbeiter in der Pflicht.

Continental hat zur Qualifizierung seiner Mitarbeiter ein Institut für Technologie und Transformation gegründet. Zum Start liegt der Fokus laut den Verantwortlichen auf der Gruppe der Un- und Angelernten, denen Continental eine IHK-zertifizierte Weiterbildung ermöglicht mit dem Ziel, eine Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhalten. Das Angebot des Instituts umfasst die Themenbereiche Industrie 4.0, neue Antriebskonzepte und Digitalisierung.

Rubrik: 

Seiten