Nachrichten

Nachrichten

Audi steigert Umsatz auf fast 30 Milliarden Mark

Der Umsatz des Audi-Konzerns stieg 1999 um 8,8 Prozent auf 29,624 Milliarden Mark (27,222 Mrd. DM). Für das Geschäftsjahr 1999 weist der Konzern mit 1,640 Milliarden Mark ein Ergebnis vor Steuern etwa auf Vorjahresniveau (1,684 Milliarden Mark) aus. Das Ergebnis nach Steuern im Konzern stieg 1999 um 36,9 Prozent auf 634 Millionen Mark (463 Millionen Mark).

Prognose für den Automarkt: Aufschwung erst im 2. Halbjahr

Die Automobilkonjunktur hat ihren Gipfel offenbar überschritten: Wie das Wirtschaftsmagazin Capital unter Berufung auf Prognosen des Essener Marktforschungsunternehmens Marketing Systems berichtet, werden die Pkw-Neuzulassungen in diesem Jahr erstmals deutlich zurückgehen.

Gebrauchtwagen-Handel via Internet: Das Geschäft boomt

Immer mehr Gebrauchtwagen werden übers Internet verkauft, die Zahl der privat und von Händlern angebotenen Fahrzeuge wächst rapide. Das besagt eine Untersuchung des Hamburger Wirtschaftsmagazins GELDidee, das die sechs größten virtuellen Gebrauchtwagenbörsen einem Vergleichstest unterzog.



April, April: "ContiBuggyContact" für den Nachwuchs

Pünktlich zum 1. April kündigt Conti die Markteinführung des neuen "ContiBuggyContct" an. Dem dazugehörigen Pressetext ist zu entnehmen, dass der Niederquerschnitts-Luftreifen speziell entwickelt wurde und durch seine Eigenschaften das gefürchtete Kippen von Buggies und ähnlichen Kinderwagen verhindert.

Dunlop-Studie: Sicherheitsaspekte gelten nur beim Reifenkauf

Sicherheitsaspekte sind die entscheidenden Kriterien für Autofahrer beim Reifenkauf. Doch sind die Pneus erst Mal montiert, fristen sie ein einsames Dasein. Wie eine von Dunlop in Auftrag gegebene repräsentative Befragung unter 1.400 Autofahrern aus Deutschland ergab, vernachlässigen viele Pkw-Besitzer die regelmäßige Kontrolle ihrer Reifen.

Startschuss am Lausitzring: Ehrgeizige Pläne

Exakt eine Woche vor der ersten Renn-Veranstaltung schaltet am 20. August am Lausitzring die Startampel auf Grün. Dann geht nach Aussage der Betreiber „Europas modernste, größte und vielseitigste Rennstrecke, Test- und Event-Anlage in Betrieb.

Bridgestone/Firestone: Ramon Thoms managt EDV

Als neuer Leiter EDV und Manager IT und Telekommunikation löst Ramon Thoms (28) bei Bridgestone/Firestone Deutschland Marcel Gottlieb ab, der zur Europazentrale der Muttergesellschaft nach Brüssel wechselt. Ramon Thoms gehört dem Unternehmen seit 1998 an.

Continental AG: sechster Gewinnsprung in Folge / 17,8 Milliarden Mark Umsatz

Bei der Continental AG stehen die Zeichen weiter auf Wachstum. Im vergangenen Jahr konnte der niedersächsische Reifenproduzent und Automobilzulieferer Umsatz und Gewinn zum sechsten Mal in Folge steigern. Der Ertrag vor Steuern und Zinsen lag laut Konzern mit fast einer Milliarde Mark (511 Millionen Euro) um mehr als ein Drittel (34 Prozent) über dem Vorjahresergebnis.

Pneuhage: Rücktritt der Führungsriege

Mit sofortiger Wirkung erklärten drei Spitzenmanager der Pneuhage GmbH, Karlsruhe, ihren Rücktritt: Hanshugo Sürth, Kurt Scholl (beide Geschäftsführer) und Holger Abeln (Leiter Marketing) stehen nicht mehr auf der Payroll des Unternehmens. Die drei Manager übernehmen damit die Verantwortung für das "verhagelte" Ergebnis im Vorjahr.

Personalwechsel bei Pirelli: Schwöbel löst de Conto ab

Einen Personalwechsel im Bereich Finanzen und Controlling meldet Pirelli. Der Italiener Claudio de Conto (37) kehrt als Direktor für Planung, Verwaltung und Controlling zum Mutterkonzern nach Mailand zurück. Sein Nachfolger, Michael Schwöbel (37), amtiert seit Anfang März als Geschäftsführer der Deutschen Pirelli Reifen Holding GmbH mit Verantwortung für Finanzen und Controlling.

Seiten