Nachrichten

Nachrichten

Continental ist Gründungspartner der Extreme E

Alejandro Agag, CEO der Formula E und Philipp von Hirschheydt, Executive Vice President EMEA von Continental begrüßen die Partnerschaft zwischen dem Reifenhersteller und der Rennserie. Bildquelle: Continental.

Continental wird Sponsor der Offroad-Elektrorennserie „Extreme E“. Bei der neuen Rennserie, die in zwei Jahren starten soll, treten professionelle Rennteams mit Elektro-Geländefahrzeugen und Reifentechnik von Continental gegeneinander an. Die Veranstalter von Extreme E rechnen im ersten Jahr der Serie mit zwölf Teams. Die Prototypen sollen ab April 2019 getestet werden.

Rubrik: 

Rezulteo Trend-Barometer: Nachfrage nach Winterreifen 2017 höher

Rezulteo betreibt Reifenvergleichsportale in verschiedenen Ländern. Bildquelle: rezulteo

Das Reifenvergleichsportal rezulteo hat in seinem aktuellen „Trend-Barometer“ ausgewertet, wie hoch im vierten Quartal 2018 die Nachfrage in Deutschland nach Winterreifen auf rezulteo war und welche Reifenmarken am beliebtesten waren. Im untersuchten Zeitraum erfolgten laut rezulteo die meisten Webseitenbesuche (22,55 Prozent) aus Nordrhein-Westfalen, gefolgt von Nutzern aus Bayern (17,38 Prozent) und Baden-Württemberg (15,31 Prozent).

Rubrik: 

Roundtable Reifentechnik findet nicht statt

In diesem Jahr findet in den Räumen der STAHLGRUBER-Stiftung in München kein Roundtable statt. Bildquelle: Gummibereifung

Der Round Table Reifentechnik gehört stets zu den Pflichtterminen der Redaktion. In diesem Jahr findet in den Räumen der STAHLGRUBER-Stiftung in München allerdings kein Roundtable statt. Die Verantwortlichen der ausrichtenden TIP TOP Automotive GmbH haben sich entschieden, dass Format zu überdenken und das jährliche Meeting vorerst auszusetzen.

Rubrik: 



Studie „Naturkautschuk in der Lieferkette“ erschienen

SÜDWIND-Institut und Global Nature Fund haben eine umfassende Studie zu Naturkautschuk und den damit verbundenen Problemen herausgebracht. Bildquelle: SÜDWIND-Institut/ Global Nature Fund

Naturkautschuk ist ein weltweit gehandelter Rohstoff, der als Gummi in mehr als 50.000 Produkten zum Einsatz kommt. Wichtigster Abnehmer ist die Reifen- und Automobilindustrie. Da jedoch der Anbau mit sozialen und ökologischen Problemen verbunden ist, haben einzelne Akteure aus verschiedenen Branchen erste Ansätze entwickelt, um den Problemen zu begegnen. Das zeigt eine neue Studie auf, die das SÜDWIND-Institut und der Global Nature Fund diese Woche veröffentlicht haben.

Rubrik: 

Continental Roadshow zur Produkteinführung des EcoContact 6

Auch dieses Jahr ist Continental mit Teams auf der Roadshow unterwegs. Bildquelle: Continental

Continental ist wieder mit einer Roadshow quer durch Deutschland unterwegs. Bis 29. März reisen drei Trainerteams zu über 50 Aktionstagen und beraten Reifenhändler in interaktiven und kurzweiligen Schulungen. Neben der Vorstellung des neuen Sommerreifens EcoContact 6 wollen die Experten aktuelles Reifenwissen vermitteln und Hintergründe zu neuen Technologien erklären.

Rubrik: 

Frank Schöller wird Mitglied der STAHLGRUBER-Geschäftsführung

STAHLGRUBER ernennt Frank Schöller mit Wirkung zum 01.02.2019 zum Mitglied der Geschäftsleitung. (Bildquelle: STAHLGRUBER)

STAHLGRUBER ernennt Frank Schöller mit Wirkung zum 01.02.2019 zum Mitglied der Geschäftsleitung. In seinen Verantwortungsbereich fallen die Bereiche Marketing und Vertrieb. Frank Schöller folgt auf Heinz Rieker, der mit 63 Jahren in den Ruhestand geht.

Rubrik: 

GDHS-Serviceberater ausgezeichnet

Auszeichnung der neuen GDHS-Serviceberater. (V. l. n. r.: Thorsten Brückner (GDHS), Sebastian Lüdicke, Sascha Junkermann und Volkan Özel - drei der neuen GDHS-Serviceberater, Dennis Epping (GDHS), Christian Lehmann (GDHS-Trainingscenter). (Bildquelle: GDHS)

Vor fünf Jahren haben die GD Handelssysteme ihr Weiterbildungsangebot um die Akademie "GDHS-Serviceberater" erweitert. Mit dem Weiterbildungskonzept, das sich an Kfz-Mechaniker/-Mechatroniker und Kfz-Meister genauso richtet, wie an Vulkaniseurmeister und Werkstattleiter der Partnerbetriebe von Premio Reifen + Autoservice sowie von der Handelsmarketing-Initiative, ist es laut den Verantwortlichen gelungen, die Bereiche Verkauf und Werkstatt besser miteinander zu verknüpfen.

Rubrik: 

Falken Motorsports startet mit neuem Porsche in Saison 2019

Das Falken Motorsports Team freut sich auf die neue Saison. Bildquelle: Falken

Falken Motorsports geht in der Rennsaison 2019 mit einem neuen Porsche 911 GT3 R an den Start. Weiterhin wird der BMW M6 GT3 auf dem Nürburgring zum Einsatz kommen. Die neue Generation des Porsche 911 GT3 R, basierend auf dem modellgepflegten Typ 991, verfügt über einen Sechszylinder-Boxermotor mit 550 PS und verbesserter Aerodynamik.

Rubrik: 

Haweka JET ALLIANCE ermöglicht Reifenwechsel ohne Montiereisen

Die Haweka JET ALLIANCE ermöglicht ein leichteres Montieren und bietet zugleich Sicherheit für Felge und Reifen. Bildquelle: Haweka.

Die neue Reifenmontiermaschine JET ALLIANCE ist für Pkw-/ SUV- sowie Transporterräder geeignet und ab sofort bei Haweka Werkstatt-Technik erhältlich. Das Rad wird zunächst pneumatisch angehoben und auf dem Spannflansch arretiert. Die beiden Abdrückrollen lösen den Reifen aus dem Wulstsitz und der automatische Demontagefinger hebt den Reifenwulst auf den Montagekopf.

Rubrik: 

Goodyear ist Reifenpartner der SJL Gruppe

Die SJL Flotte umfasst 1.000 Trailer und bringt es auf rund 80 Millionen Kilometer pro Jahr.

Die spanische SJL Gruppe wählt Goodyear als strategischen Reifenpartner. Die SJL Flotte umfasst 1.000 Trailer. Aus Sicht der Verantwortlichen des spanischen Logistikunternehmens sprechen die Qualitäten des Reifens Kmax und der Heißrunderneuerungen TreadMax für den Hersteller. Arnauld Belhartz, Fleet Manager der SJL Gruppe, sieht zudem Vorzüge durch die Nutzung der FleetOnlineSolutions sowie von Goodyear Proactive Solutions.

Rubrik: 

Seiten