Nachrichten

Nachrichten

HUK Coburg: Falsche Bereifung gefährdet Versicherungsschutz

Auch die Profiltiefe ist für die Sicherheit von (Winter-)Reifen entscheidend. Bildquelle: HUK Coburg.

Angesichts sinkender Schneefallgrenzen und Temperaturen um den Gefrierpunkt wird es spätestens jetzt Zeit über Winterreifen nachzudenken. Zwar findet sich in der Straßenverkehrsordnung kein Hinweis auf eine Winterreifenpflicht, jedoch schreibt §2 Absatz 3a der StVO Autofahrern vor, ihre „Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen“. Hier ist die Expertise des Reifenfachhandels gefordert, Kunden kompetent zu beraten.

Rubrik: 

Reifen-Trio von Pirelli für Aston Martin DBX

Für den Aston Martin DBX liefert Pirelli drei speziell entwicklete Profile. Bildquelle: Pirelli.

In knapp dreijähriger Zusammenarbeit mit den Ingenieuren von Aston Martin hat Pirelli drei Reifenprofile speziell für den neuen DBX entwickelt. Für den jüngsten Aston Martin, der ausschließlich mit Pirelli-Reifen ausgestattet wird, liefert der italienische Reifenhersteller seinen P Zero, den Scorpion Zero AS und den Scorpion Winter.

Rubrik: 

Euromaster: Dr. Peter Kruse wird neuer IT Direktor

Dr. Peter Kruse ist neuer IT Direktor Deutschland und Österreich bei Euromaster. BIldquelle: Euromaster.

Die Reifen- und Werkstattkette Euromaster hat personelle Verstärkung für den Bereich Digitalisierung verpflichtet. Das Unternehmen hat Dr. Peter Kruse zum neuen IT Direktor für Deutschland und Österreich ernannt. Der promovierte Maschinenbau-Ingenieur war zuvor als Head of IT und Infrastructure bei der Dekra-Gruppe in Stuttgart tätig.

Rubrik: 



Keskin-Gruppe zeigt Felgen und Reifen auf der EMS 2019

Der Keskin-Stand befindet sich in Halle 7 auf der Position C17. Bildquelle: Keskin Europa GmbH.

Vom 30. November bis zum 08. Dezember präsentiert die Keskin Europa GmbH auf der Essen Motor Show die Neuheiten ihrer Produktlinien. Am Stand der in Frankenthal ansässigen Unternehmensgruppe werden aktuelle Syron-Reifen, Felgendesigns der MAM-Linie, die neue Keskin-Felge sowie Profile der Reifenmarke Berlin Tires ausgestellt. Messebesucher finden den Keskin-Stand unter der Nummer C17 in Halle 7.

Rubrik: 

M12-Felge für Mercedes-Benz-Fahrzeuge neu im RIAL-Sortiment

Die neue M12-Felge ist unter anderem im Finish "diamant-schwarz" erhältlich. Bildquelle: Superior Industries.

Die Felgenmarke RIAL hat ein neues Design für Mercedes-Benz-Fahrzeuge in ihr Sortiment aufgenommen. Die Radneuheit M12 ist speziell auf die Automarke mit dem Stern abgestimmt und soll Fahrzeughaltern eine zügige Montage ermöglichen. Für die neue Felge mit 5-V-Speichen-Optik liegen ABE- und ECE-Gutachten vor, sodass weitere Einträge in die Fahrzeugpapiere entfallen.

Rubrik: 

TEAM etabliert WhatsApp-Newsletter

Die TOP SERVICE TEAM KG etabliert einen WhatsApp-Newsletters für die Auszubildenden und jungen Mitarbeiter der Gesellschafter.

„Kommunikation und Informationsaustausch auf einfachstem Wege“ - dieser Aufgabe widmet sich aktuell Alicia Stuka, seit August 2019 in der Zentrale der TOP SERVICE TEAM KG als Auszubildende für Marketingkommunikation tätig. Unter dem Slogan „What’s up, Team! – Azubi News“ versendet die 19-Jährige Informationen und Aktuelles rund um die Themen Ausbildung und Karriere, zeigt Bilder aus dem Arbeitsalltag und teilt ihre Erfahrungen mit anderen Azubis und jungen Mitarbeitern. Zielgruppengerechten Ansprache auf Augenhöhe soll der „What’s up, Team“-Chat liefern.

Rubrik: 

Borbet legt mit neuen Designs CW5 und CW6 nach

Die Farbausführung "metal grey glossy" ist der 16-Zoll-Variante des Borbet CW6 vorbehalten. Bildquelle: Borbet.

Fahrzeugmodelle wie Crafter, Amarok, T5 und T6 von VW, Mercedes Vito oder der Jeep Grand Cherokee benötigen Räder mit besonders hoher Tragfähigkeit. Für Modelle genau diesen Typs hat Borbet nun seine „Commercial Wheels“-Palette um die Designs CW5 und CW6 ergänzt. Die beiden Radneuheiten verfügen laut Unternehmensangaben über eine Festigkeit von bis zu 1.400 Kilogramm.

Rubrik: 

Conti-Reifen bei Bus Challenge 2019 im Einsatz

Ehrung für den Sieger der Bus Challenge 2019: Michael Simon, stellvertretender Chefredakteur Omnibusrevue, Ralf Böttigheimer, Busunternehmer Contempi Reisen und Timo Röbbel, Leiter Marketing Bus- und Lkw-Reifen, Ersatzgeschäft Deutschland, Continental (v.l.). Bildquelle: Continental..

Gemeinsam mit den Kooperationspartnern ADAC, Daimler mit den Marken Mercedes-Benz und Setra, dem Magazin „Omnibusrevue“ und dem Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer richtete Continental die Bus Challenge 2019 aus. Ralf Böttigheimer von der Firma Contempi Reisen meisterte die zehn Wettbewerbsaufgaben am besten und sicherte sich so den Sieg. Auf den Plätzen landeten Mirko Liesebach von der Üstra Reisen GmbH und Peter Lipinski von der PNVG Merseburg-Querfurth.

Rubrik: 

ASA-Verband: "Die fetten Jahre sind vorbei"

ASA-Präsident Frank Beaujean identifiziert einen reinen Verdrängungsmarkt.

Die Geschäfte der ASA-Verbandsmitglieder haben sich im Jahr 2019 zunächst auf dem erwartet hohen Niveau des Vorjahres fortgesetzt. Allerdings ist in der zweiten Jahreshälfte bereits die erwartete Normalisierung der Absatzzahlen in den meisten Produktgruppen eingetreten.

Rubrik: 

Neues Corporate Design für Marangoni Meccanica

Marangoni Meccanica präsentiert sich ab sofort in einem neuem Corporate Design. Bildquelle: Marangoni.

Marangoni Meccanica, Hersteller von Reifenfertigungsanlagen und -maschinen, hat sich selbst ein neues Logo verpasst. Nachdem das italienische Unternehmen im Juni verkauft wurde und nicht mehr Teil der Marangoni-Gruppe ist, hat Marangoni Meccanica nun also auch sein Corporate Design geändert.

Rubrik: 

Seiten