Industrie

Neue Pirelli-Reifenmischung wird erstmals getestet

Die harten P Zero Slicks von Pirelli sollen beim freien Training zum Großen Preis von Deutschland das erste Mal getestet werden.

Eigentlich sollte die neueste Gummimischung für die harten P Zero Slicks von Pirelli schon im freien Training in Silverstone auf den Prüfstand kommen. Doch das britische Wetter verhinderte diese Planung. Nun sollen die neuen Reifen beim freien Training zum Großen Preis von Deutschland das erste Mal rollen. Jedes Team erhält am Freitag zusätzlich zwei Sets dieser Pneus. Außerdem liefert Pirelli den Teams die üblichen elf Sätze der nominierten Slicks P Zero White und P Zero Yellow.

Rubrik: 

Weltrekorde bei Maxxis Highest Air Wettbewerb

Der 14-jährige Luc Ackermann sicherte sich in Berlin den dritten Platz.

Der MAXXIS Highest Air Wettbewerb begeistert seit Jahren die Zuschauer bei der NIGHT of the JUMPs. Im Gegensatz zum komplexen und technischen Wertungssystem im Freestyle ist hier die Entscheidung über Sieg und Niederlage für jeden nachvollziehbar: wer die größte Höhe meistert und auf seinem Bike über die Stange springt, ohne zu reißen, gewinnt. Zur FIM Freestyle MX World Championship Saison 2012 wurde erstmals eine Gesamtwertung für den Maxxis Highest Air eingeführt.

Rubrik: 

Hankook wird Sponsor der UEFA Europa League

Drei Jahre lang wird die Partnerschaft zwischen Hankook und der UEFA Europe League zunächst laufen.

Der Reifenhersteller Hankook wird offizieller Sponsor der UEFA Europa League. Die Partnerschaft läuft zunächst über drei Jahre (Spielzeiten 2012/13 bis 2014/15). Laut Unternehmensangaben ist das Ziel ein nachhaltiger Ausbau der Markenbekanntheit in Europa, einer der Hauptumsatzregionen des Unternehmens. Hankook wird von der Markenpräsenz profitieren, so beispielsweise durch Bandenwerbung in den Stadien als auch auf den Rückwänden, die während Spielerinterviews sowie während den offiziellen UEFA-Pressekonferenzen zu sehen sein werden.

Rubrik: 

Stars kicken für einen guten Zweck

Am Mittwoch spielen Stars Fußball für einen guten Zweck.

Am 18. Juli 2012 findet zum fünften Mal das Benefizfußballspiel "Nazionale Piloti vs. biggALLSTARS" statt. Bei dieser Charity Veranstaltung engagieren sich aktive und ehemalige Formel 1 Piloten, sowie weitere Motorsportler aus internationalen Rennserien und spielen gegen eine Prominentenauswahl für Kinder in Not Fußball. Das Rahmenprogramm in der Frankfurter Commerzbank Arena startet um 18.00 Uhr, Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

Rubrik: 

Neue Autoradios von Continental mit starker Software

Das Global Software Radio von Continental ist fit für verschiedenste Funkstandards weltweit.

Der Automobilzulieferer Continental ersetzt mit seiner Global Software Radio-Technik einen Großteil der Hardware herkömmlicher Radios mit intelligenter Software. Automobilhersteller können ihren Kunden so moderne Radiounterhaltung zu geringeren Kosten anbieten. Im Versuchsaufbau zeigt Continental bereits heute, was das Global Software Radio bietet. So kann es zum Beispiel verschiedene Radiosender gleichzeitig abspielen. Über Lautsprecher und zusätzliche Kopfhörerausgänge können Fahrer, Beifahrer und die Passagiere im Fonds voneinander unabhängig ihre Lieblingssender hören.

Rubrik: 

Juncadella gewinnt beim RTL GP Masters of Formula 3

Daniel Juncadella siegt beim RTL GP Masters of Formula 3 in Zandvoort.

Der Spanier Daniel Juncadella (Prema Powerteam) gewann am vergangenen Sonntag vor 26.500 Zuschauern in Zandvoort das RTL GP Masters of Formula 3 und feierte damit einen seiner größten Erfolge im Motorsport. Nach 25 Runden auf dem 4,307 Kilometer langen Circuit Park Zandvoort überquerte er 7,594 Sekunden vor Raffaele Marciello (Premas Powerteam) die Ziellinie. Dritter wurde der Niederländer Hannes van Asseldonk (Fortec Motorsport) vor Carlos Sainz (Carlin). Der aktuelle Formel 3 Euro Series Tabellenführer Juncadella gewann bereits im vergangenen November den Macau Grand Prix. Sämtliche Teams waren mit Kumho Ecsta S700 Reifen in den Größen 200/550R13 (Vorderachse) und 240/570R13 (Hinterachse) unterwegs, die speziell für das Rennen in Zandvoort gebaut wurden.

Rubrik: 

André Greipel lobt Conti-Rennreifen

André Greipel ist mit den High-Tech-Rennreifen von Continental zufrieden.

Einer der großen Stars dieser 99. Tour de France fährt auch in diesem Jahr auf den High-Tech-Rennreifen von Continental zu seinen Triumphen bei der Frankreich-Rundfahrt. „Continental hat das derzeit beste Material in der Branche, bei nassen ebenso wie bei trockenen Bedingungen“, hatte Deutschlands derzeit bester Sprinter André Greipel seine „Schuhe“ aus der Korbacher Manufaktur schon zu Beginn der Rundfahrt gelobt.

Rubrik: 

Triscan erwirbt Geschäftsanteile von Partslife

Der Partslife-Geschäftsführer Wolfgang Steube freut sich über die aktive Unterstützung von Triscan.

Umwelt- und Entsorgungsdienstleister Partslife hat einen neuen Gesellschafter dazugewonnen. Das dänische Unternehmen Triscan hat einen Geschäftsanteil erworben. Triscan vertreibt verschiedene Ersatzteile im deutschen Aftermarket. "Wir glauben daran, dass wir als Partslife-Gesellschafter unseren guten Ruf in Deutschland stärken können", erklärte Triscan-Geschäftsführer John Blom Iversen. "Wir möchten darüber hinaus zeigen, dass wir verantwortlich und umweltbewusst im Alltag handeln."

Rubrik: 

Michelin Standorte ISO 50001 zertifiziert

Die deutschen Michelin Standorte in Karlsruhe, Bamberg, Bad Kreuznach und Homburg sind jetzt nach ISO 50001 zertifiziert. Die Energiemanagementsysteme und -prozesse wurden von der Zertifizierungsgesellschaft „GUTcert“ überprüft und offiziell bestätigt.

Rubrik: 

„Heldin der Straße“ versorgt verunglückte Motorradfahrerin

Anna-Lena Schuback wird durch ihre Hilfeleistung am Unfallort zur "Heldin der Straße“ des Monats Juli gekürt.

Die 21-Jährige Anna-Lena Schuback aus Grünendeich bei Stade kam einer verunglückten Motorradfahrerin zur Hilfe und wurde dank ihres Einsatzes zur „Heldin der Straße“ des Monats Juli gekürt. Am frühen Abend des 22. Mai war die junge Frau auf der Kreisstraße 26 in Richtung Neukloster unterwegs. An einem Bahnübergang wurde sie in einen Unfall verwickelt, als eine vor ihr stehende 51-jährige Motorradfahrerin ein Wendemanöver begann und von einem Pkw erfasst wurde. Das Motorrad krachte in den Golf der jungen Frau und die Motorradfahrerin schleuderte über den Wagen. Obwohl ihr Fahrzeug stark beschädigt wurde, kümmerte sich Anna-Lena Schuback sofort um die verletzte Frau, nachdem sie Notarzt und Polizei alarmiert hatte.

Rubrik: 

Seiten