Industrie

Continental übernimmt Automotive-Sparte von Kathrein

Intelligente Automotive Antennen sind die Schlüsseltechnologie für eine ganzheitliche Fahrzeugvernetzung, so Continental.

Continental übernimmt mit der Kathrein Automotive GmbH, ein Tochterunternehmen der Kathrein SE, einen Spezialisten und Hersteller von Fahrzeugantennen. Das Unternehmen gab bekannt, dass der Kaufvertrag unterzeichnet ist und Kathrein Automotive nach kartellrechtlicher Prüfung voraussichtlich im ersten Quartal 2019 mit der gesamten Belegschaft Teil von Continental wird.

Rubrik: 

Londoner Elektro-Sightseeingbus bekommt Motor von Ziehl-Abegg

Der elektrische Doppeldecker-Cabriobus wurde unter anderem mit dem Elektroantrieb ZAwheel von Ziehl-Abegg ausgerüstet.

„Elektromobilität kommt leise aber unaufhaltsam“, so Ralf Arnold, Geschäftsführer von Ziehl-Abegg Automotive, angesichts des ersten elektrischen Cabrio-Doppel-Sightseeingbusses in London. Betreiber ist „The Original Tour“, ein Tochterunternehmen der internationalen RATP-Gruppe. Gebaut wurde der Doppeldecker bei Unvi in Spanien, der Motor kommt von Ziehl-Abegg aus Kupferzell.

Rubrik: 

Neue Version von ContiConnect mit erweitertem Funktionsumfang

Der neue Befüllassistent zeigt den Reifenfülldruck an, unabhängig von der Temperatur eines Reifens.

Continental hat das erste Update seiner digitalen Plattform für Reifenüberwachung ContiConnect veröffentlicht. Das Webportal verfügt nun über zusätzliche Funktionen. Zudem wurde das Erscheinungsbild der gesamten Anwendung verbessert. Die neuen Funktionen verbinden die ContiConnect-Serviceleistungen direkt mit dem Fuhrparkbetrieb. So soll das Reifenmanagement verbessert werden, indem die Daten aus der digitalen Überwachung bei der physischen Reifenpflege genutzt werden.

Rubrik: 

Yokohama ADVAN Sport V105 für chinesischen BMW X3

Der in China produzierte Yokohama ADVAN Sport V105 kommt als Erstausrüstungsreifen bei dem in ebenfalls in China hergestellten BMW X3 zum Einsatz.

Sowohl Yokohama als auch der Fahrzeughersteller BMW verfügen über eigene Produktionsstätten in China, die ab sofort bei einem neuen OE-Geschäft kooperieren. Der japanische Reifenhersteller liefert den aus dem Werk in Suzhou stammenden ADVAN Sport V105 als Erstausrüstung für die in dem asiatischen Land produzierten BMW X3, und zwar in der Größe 245/50R19 105W.

Rubrik: 

Michelin zeichnet VMI mit „Supplier Award“ aus

Der Michelin „Supplier Award“ wurde an VMI überreicht.

Michelin hat VMI im Rahmen einer offiziellen Zeremonie im Museum Aventure Michelin in Clermont-Ferrand, Frankreich, mit dem „Supplier Award“ geehrt. Harm Voortman, CEO der VMI-Gruppe, nahm die Auszeichnung von Jean-Dominique Senard, Chief Executive der Michelin-Gruppe, entgegen.

Rubrik: 

Marangoni-Video zeigt Widerstandsfähigkeit Runderneuerter

Wo kein Weg zu erkennen ist, kämpft sich der Jeep auf runderneuerten Reifen von Marangoni nach oben.

Marangoni Retreading Systems hat ein neues Video veröffentlicht, das einen Jeep zeigt, der mit Standard-Marangoni-Runderneuerungen T4 ohne spezielle Gummimischung ausgestattet ist und die Reifen beim „Rock Crawling“ auf den Prüfstand stellt.

Rubrik: 

ADAC vergleicht Reifenbreiten im Winter: schmal oder extrabreit?

Der ADAC hat fünf Reifenbreiten des Dunlop Winter Sport 5 für den VW Golf für seinen Vergleichstest überprüft. Quelle: ADAC / isp-grube.de.

Immer öfter rüsten Fahrzeughersteller ihre Fahrzeuge mit größeren und breiteren Reifen aus. Bei Sommerreifen wird dadurch die Fahrdynamik betont, wie aber schlagen sich Breitreifen im Winter? Dieser Frage ist der ADAC nachgegangen und hat erstmals fünf Reifenbreiten des Dunlop Winter Sport 5 für den VW Golf getestet.

Rubrik: 

Firestone und Emergenza verlängern Partnerschaft

Die Partnerschaft zwischen Firestone und Emergenza geht 2019 in die nächste Runde.

Im kommenden Jahr geht die Partnerschaft zwischen Firestone und Emergenza in die nächste Runde. Alle Newcomerbands, die sich noch bis zum 31. Oktober 2018 kostenlos unter emergenza.firestone.de anmelden, qualifizieren sich zudem für die „Firestone Wildcard“, um neben Bands wie den „Beatsteaks“ und „Feine Sahne Fischfilet“ auf dem diesjährigen BERGFESTival in Saalbach aufzutreten.

Rubrik: 

wdk-Herbsttagung: Minimales Umsatzplus für Kautschukindustrie erwartet

Gäste der wdk-Herbsttagung in Frankfurt am Main.

Die Systemrelevanz und die Rohstoffabhängigkeit der deutschen Kautschukindustrie standen im Mittelpunkt der diesjährigen wdk-Herbsttagung in Frankfurt am Main. Jörg Burfien, Vize-Präsident des Wirtschaftsverbands der deutschen Kautschukindustrie, betonte dabei die hohe Bedeutung von Gummi für den Wirtschaftsstandort Deutschland.

Rubrik: 

Michelin Challenge Design gibt Thema für 2019 bekannt

Das Motto der Michelin Challenge Design 2019 lautet „Inspiring Mobility“.

„Inspiring Mobility“ lautet das Motto der Michelin Challenge Design 2019, für die sich Nachwuchskräfte, freie und angestellte Designer sowie Universitäten und Unternehmen noch bis zum 1. März 2019 anmelden können. Ziel der Entwürfe soll es sein, die Mobilitätsbedürfnisse von Menschen zu erfüllen, die im Jahr 2035 in Metropolen wie Berlin, Mumbai, New York, São Paulo oder Shanghai leben.

Rubrik: 

Seiten