Industrie

Bridgestone forciert Runderneuerung

Bridgestone Europe NV/SA gab kürzlich die Gründung der neuen Tochtergesellschaft Bridgestone Retread Systems NV/SA bekannt, die im Rahmen eines Joint Venture mit dem italienischen Spezialisten für Runderneuerung von Reifen, Marangoni Tread S.p.A., als Minderheitsgesellschafter erfolgte. Hauptsitz des neuen Unternehmens unter Leitung von Managing Director Ing. Marcello Gambarini ist Brüssel.

Rubrik: 

Bridgestone OE: Sechs auf einen Streich

An das Transportunternehmen S & U Schilling und Uhlhorn GmbH in Bremen wurden kürzlich sechs Actros aus dem Hause DaimlerChrysler ausgeliefert, die das Greatec/Aircept-System auf der Antriebsachse zum Einsatz bringen. Das Greactec/Aircept-System wurde in Zusammenarbeit mit DaimlerChrysler entwickelt, es beinhaltet einen Superbreitreifen auf der Antriebsachse, der mit einem Notlaufsystem ausgestattet ist.

Rubrik: 

Kooperationsvertrag zwischen Same-Deutz-Fahr und ZF

Die Same-Deutz-Fahr-Gruppe (SDF) hat ZF als strategischen Partner auf dem Gebiet der Antriebstechnik gewählt. Diese Partnerschaft hat jetzt zu einem Zehnjahresvertrag zwischen SDF und ZF geführt. Dr. Massimo Bordi, Vorsitzender der Geschäftsführung der Same-Deutz-Fahr-Gruppe, und Dr. Manfred Schwab, Vorsitzender der Geschäftsführung der ZF Passau GmbH, unterzeichneten den Vertrag am 13. Mai 2004 in Passau.

Rubrik: 

Neuer Hochleistungswinterreifen für Sport Utility Vehicles

Einen neuen Hochleistungswinterreifen für Sport Utility Vehicle (SUV) hat Michelin vorgestellt. Der Latitude Alpin HP ist eine Weiterentwicklung des normalen Michelin Pilot Alpin-Gummis. Durch eine Lasterhöhung im Geschwindigkeitsbereich V bis 240 km/h ist der Latitude speziell auf die Bedürfnisse der aktuellen Luxus-SUV wie Porsche Cayenne, VW Touareg, Volvo XC 90 oder BMW X5 abgestimmt.

Rubrik: 

Yokohama-Breslau-Festival am 26. Juni

Eine der härtesten Off-Road-Rallyes feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Vom 26. Juni bis 3. Juli 2004 werden sich die Teilnehmer der Rallye Berlin-Breslau ihren Weg von Senftenberg, bei Berlin, bis nach Breslau in Polen bahnen. Wie auch in der Vergangenheit, ist Yokohama als Hauptsponsor und wichtiger Partner mit dabei. Das 10. Jubiläum ist ein Grund zum Feiern und wird deshalb mit dem Yokohama-Breslau-Festival eröffnet.

Rubrik: 

Neuer 3er ab Frühjahr 2005

Im Frühjahr 2005 kommt der neue BMW 3er zu den deutschen Händlern. Sieben Jahre nach dem bislang letzten Modellwechsel fällt die optische Entwicklung vergleichsweise moderat aus. Ersten Fotos zufolge wird das Spiel von Sicken und Kanten, das Chefdesigner Chris Bangle etwa bei dem neuen Kompaktwagen, dem BMW 1er, auf die Spitze treibt, beim neuen BMW 3er dezenter und harmonischer eingesetzt.

Rubrik: 

Reifen 2004: Volles Programm bei Heidenau

Das Reifenwerk Heidenau ist ein Spezialist für Nischenprodukte im Zweiradsegment. Die bei Dresden angesiedelten Reifenhersteller können ein beachtliches Sortiment an Roller- und Motorradreifen anbieten. Spezialitäten sind unter anderem Rollerreifen für den Winter, mit spezieller Gummimischung und - wie bei Pkw üblich - mit Lamellentechnik im Profil. Auch der Super Moto-Trend geht an den Sachsen nicht vorbei, die hier mit Slicks und Regenreifen der Marke Heidenau dienen können.

Rubrik: 

Motorradreifen: Gesamtmarkt noch im Minus

Die Konjunktur lief für die Motorradreifenhersteller noch nicht so gut wie erhofft. Auch die Fahrzeughersteller im Zweiradsegment klagen über sinkende Neuzulassungen. Der Grund dafür, daß die Saison noch nicht so gut angelaufen ist, liegt im gesteigerten Sparwillen, aber auch im vorwiegend schlechten Wetter mit vielen verregneten Wochenenden.

Rubrik: 

Reifen 2004: Cooper-Avon mit allen Marken

Die Cooper-Avon Tyres Limited ist auf der "Reifen 2004" in der Halle 3 mit großem Stand und allen Marken vertreten. Dazu gehören nicht nur Avon, Cooper sondern auch Mickey Thomson. Die vor allem bei Off-Road-Freaks gut bekannte Marke wurde seit jeher bei Cooper in den USA produziert. Im vergangenen Jahr hat Cooper die Marke komplett übernommen.

Rubrik: 

Kraiburg im Truck Race - Reifentests am Nogaro-Ring

So sonnig wie das Wetter war auch die Stimmung beim European Truck Grand Prix im italienischen Misano vergangenes Wochenende - zumindest was die Reifensituation angeht. Erstmalig gab es keine Diskussion um die Pneus. So konnten sich die Piloten auf sich und das Rennen um die Zeit konzentrieren. Dies allerdings war nicht immer ganz so sonnig - Fahrer und Teams, die auf KRAIBURG-Reifen unterwegs sind, hatten mit den unterschiedlichsten technischen Problemen an ihren Trucks zu kämpfen.

Rubrik: 

Seiten