Branchenberichte

Digitalisierung mit RTS Räder Technik

Die Schulungen finden in kleinen Gruppen von bis zu maximal zehn Teilnehmern statt.

Die RTS Räder Technik Service GmbH intensiviert im Zuge der zunehmenden Digitalisierung ihre Servicedienstleistungen rund um das Thema Reifendruckkontrolle und Diagnose.

Rubrik: 

Instanz im Zweiradgeschäft

Wolfgang Terfloth verantwortet seit 1996 den Verkauf der Bridgestone-Motorradreifen in den DACH-Märkten.

Wolfgang Terfloth ist die Konstante im Motorradgeschäft des Reifenriesen Bridgestone. Sein Wirken beweist, dass Bodenständigkeit und Verbindlichkeit wichtige Erfolgsfaktoren in der Reifenbranche sein können.

Rubrik: 

Zehn neue Michelin-Profile

Der Michelin Power 5 löst den Power RS und Power RS+ ab.

Michelin setzt für die Saison 2020 einen ordentlichen Punch: Die Franzosen legen im Motorradsegment zehn neue Profile vor.

Rubrik: 



Bridgestone EMEA zieht positive 2019-Bilanz

Der VW ID. R stellte auf Bridgestone-Reifen 2019 mehrere Rekorde auf. Bildquelle: Bridgestone.

Im vergangenen Jahr konnte Bridgestone EMEA mit zahlreichen Neuerungen aufwarten. Die Einführung der neuen Leichtbau-Reifentechnologie Enliten, neue OE-Partnerschaften sowie Innovationen im Bereich der CASE-Mobilität – beim japanischen Branchenriesen hat sich 2019 einiges getan. Mit den Entwicklungen sind die Verantwortlichen zufrieden.

Rubrik: 

Thomas Zink neu im Tyremotive-Team

(von links): Maic Dreßen, Thomas Zink und Geschäftsführer Jochen Freier.

Zum Jahresbeginn 2020 hat die Tyremotive GmbH Thomas Zink zum neuen Vertriebs- und Schulungsleiter Technik/Training ernannt. Zink soll zudem in Kooperation mit namhaften Unternehmen den Bereich Werkstattausrüstung aufbauen.

Rubrik: 

Goodyear: Reifenpartner zweier Rallye Dakar-Teams

Das Team Petronas de Rooy Iveco setzt auch bei der Rallye Dakar 2020 auf Reifen aus dem Hause Goodyear. Bildquelle: Goodyear.

Bei der am 5. Januar 2020 im saudi-arabischen Jeddah gestarteten Rallye Dakar gehen zwei Teams mit Goodyear als offiziellem Reifenpartner an den Start. Während die Entwicklungspartnerschaft mit dem Team Petronas de Rooy Iveco fortgesetzt wird, konnte Goodyear mit dem Team Kamaz-master einen neuen Kooperationspartner gewinnen. Die beiden Teams fahren mit Reifen des Typs Offroad ORD von Goodyear.

Rubrik: 

AutoRäderReifen-Gummibereifung wünscht frohe Feiertage

Das Team von AutoRäderReifen-Gummibereifung wünscht frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

Liebe Leserinnen, liebe Leser, 2019 war ein Jahr mit vielen Herausforderungen, sowohl für die Reifenbranche als auch gesamtgesellschaftlich gesehen. Viele der Themen die uns 2019 beschäftigt haben, werden auch im kommenden Jahr eine große Rolle spielen. AutoRäderReifen-Gummibereifung wird diese auch im 96. Jahrgang wie gewohnt für Sie begleiten und in Print und Online darüber berichten. Für 2020 haben wir uns auch wieder einige Neuerungen überlegt, die wir Ihnen im Laufe des Jahres präsentieren wollen.

Rubrik: 

"Notwendigkeit zur Anpassung"

Jürgen Titz verkündete in den vergangenen Monaten eine Vielzahl unpopulärer Entscheidungen.

Goodyear startet den Online-Reifenverkauf für Endkunden in Europa. Deutschland ist dabei der Pilotmarkt. Jürgen Titz, Goodyear Managing Director Consumer EU Central & Car Dealer Channel, äußert sich im Interview mit AutoRäderReifen-Gummibereifung zur Kritik von Handelsseite am B2C-Portal.

Rubrik: 

„Unser Unternehmen basiert auf Vertrauen“

Eine große Branchenpersönlichkeit: Peter Schütterle.

Peter Schütterle setzt in der Unternehmensführung auf Menschlichkeit und Vertrauen. Seine Bedeutung für die Reifenbranche hierzulande ist immens.

Rubrik: 

Service-Netzwerk FleetPartner feiert Jubiläum

Vereinte Power im Fuhrparkmanagement wollen die Partner auch in Zukunft auf die Piste bringen.

2009 startete das Netzwerk mit 645 Stationen in Deutschland. Ein Jahr später setzte FleetPartner ein eigenes Qualitätsmanagementsystem in Anlehnung an die DIN EN ISO 9001:2008 auf. Im Frühjahr 2012 folgte die Erteilung des Zertifikats „TÜV geprüfte Servicequalität" durch die die TÜV Nord Cert GmbH. Das bundesweite Service-Netzwerk stattet heute viele namhafte Firmenflotten und große Fuhrparks nicht nur mit qualitätsgeprüften Reifen aus, sondern steht ihnen auch mit entsprechenden Reifen- und Autoservices zur Seite.

Rubrik: 

Seiten