25 Jahre RS Exclusiv

Mittwoch, 3 Mai, 2017 - 14:15
Die Luftaufnahme zeigt die RS Exclusiv GmbH.

Die RS Exclusiv GmbH, Großhandelsunternehmen für Reifen und Räder mit Sitz in Hohenwestedt, feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Thomas Schmidt gründete das Unternehmen 1992 in Neumünster. Nach drei Standortwechseln innerhalb der Stadt, wurde der Unternehmenssitz schließlich im Jahr 2007 nach Hohenwestedt verlegt.

Vom „kleinen regionalen Großhandel“, der mit den ersten Reifenmarken Maxxis und Barum startete, entwickelte sich RS Exclusiv eigenen Angaben zufolge innerhalb der 25 Jahre zum Großhandels-Vollsortimenter mit einem umfangreichem Markenangebot rund um Reifen und Räder. Das Unternehmen beschäftigt heute über 70 Mitarbeiter. Die circa 30.000 Quadratmeter große Lagerfläche bietet eine Lagerkapazität von über 350.000 Reifen sowie 100.000 Felgen und verfügt über moderne Verpackungsanlagen. 14 eigene Auslieferungsfahrzeuge für Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg sorgen zusammen mit den Logistik-Partnern Logistik 24 für Norddeutschland sowie GLS und DPD dafür, dass die Bestellungen bundes- und europaweit den Kunden zugestellt werden. Die über den Webshop www.rs-exclusiv.de georderten Produkte werden nach Unternehmensangaben innerhalb von 24 bis 48 Stunden geliefert.

Seit der Übernahme von Gummi Grassau im Jahr 2003 und der Umfirmierung in Tyrexpert ergänzt eine Reifenfachhandelskette mit derzeit 28 Filialen das Angebotsportfolio des Unternehmens. „Unser Firmenjubiläum werden wir gebührend feiern“, so Jürgen Fischer, der zusammen mit dem Unternehmensgründer Thomas Schmidt die Geschäfte von RS Exclusiv führt. Am 01. Juli findet aus diesem Anlass am Standort Hohenwestedt ein Sommerfest statt, mit Attraktionen wie Hubschrauber, Hüpfburg oder Segway-Fahrten.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der Juni-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Während der Essen Motor Show wird der Classic & Prestige Salon eine Vielzahl an schmucken Oldtimern zeigen.

    Zum 50. Jubiläum der Essen Motor Show zeigt der Classic & Prestige Salon als Oldtimer-Messe und internationaler Klassiker-Handelsplatz eine Sonderschau: ein Dutzend Super Sports Cars der letzten 50 Jahre. Der Classic & Prestige Salon wird zum 36. Mal veranstaltet und findet erneut in Halle 1 der Messe Essen statt.

  • Die Tuningabteilung von Continental feiert ihr 25. Jubiläum.

    Die Continental-Tuningabteilung feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Ihre Kunden der ersten Jahre sind auch heute noch feste Größen im Geschäft mit Fahrzeugumbauten, Leistungssteigerung und Verbesserungen von Fahrzeughandling. Dazu zählten Abt und AC Schnitzer, Lorinser, Heico und Techart.

  • Das Logo von BBS im Vergleich mit dem Logo von 885.

    BBS hat vor Gericht einen Erfolg gegen Markenpiraten erzielt. Wie der deutsche Räderhersteller berichtete, wurde das finnische Unternehmen Vannetukku nun verurteilt, da es unter der Marke 885 über Jahre einen Handel mit Leichtmetallrädern und Nabendeckeln betrieben hat. Optisch sei „885“ ähnlich wie „BBS“ geschrieben.

  • Maximilian Baake verstärkt das Heuver-Team.

    Heuver Reifengroßhandel verstärkt sein deutsches Team durch die Einstellung von Maximilian Baake als Kundenbetreuer für Norddeutschland. Baake verfügt über sieben Jahre Erfahrung im Handel, darunter drei Jahre in der Reifenbranche.