25 Jahre RS Exclusiv

Mittwoch, 3 Mai, 2017 - 14:15
Die Luftaufnahme zeigt die RS Exclusiv GmbH.

Die RS Exclusiv GmbH, Großhandelsunternehmen für Reifen und Räder mit Sitz in Hohenwestedt, feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Thomas Schmidt gründete das Unternehmen 1992 in Neumünster. Nach drei Standortwechseln innerhalb der Stadt, wurde der Unternehmenssitz schließlich im Jahr 2007 nach Hohenwestedt verlegt.

Vom „kleinen regionalen Großhandel“, der mit den ersten Reifenmarken Maxxis und Barum startete, entwickelte sich RS Exclusiv eigenen Angaben zufolge innerhalb der 25 Jahre zum Großhandels-Vollsortimenter mit einem umfangreichem Markenangebot rund um Reifen und Räder. Das Unternehmen beschäftigt heute über 70 Mitarbeiter. Die circa 30.000 Quadratmeter große Lagerfläche bietet eine Lagerkapazität von über 350.000 Reifen sowie 100.000 Felgen und verfügt über moderne Verpackungsanlagen. 14 eigene Auslieferungsfahrzeuge für Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg sorgen zusammen mit den Logistik-Partnern Logistik 24 für Norddeutschland sowie GLS und DPD dafür, dass die Bestellungen bundes- und europaweit den Kunden zugestellt werden. Die über den Webshop www.rs-exclusiv.de georderten Produkte werden nach Unternehmensangaben innerhalb von 24 bis 48 Stunden geliefert.

Seit der Übernahme von Gummi Grassau im Jahr 2003 und der Umfirmierung in Tyrexpert ergänzt eine Reifenfachhandelskette mit derzeit 28 Filialen das Angebotsportfolio des Unternehmens. „Unser Firmenjubiläum werden wir gebührend feiern“, so Jürgen Fischer, der zusammen mit dem Unternehmensgründer Thomas Schmidt die Geschäfte von RS Exclusiv führt. Am 01. Juli findet aus diesem Anlass am Standort Hohenwestedt ein Sommerfest statt, mit Attraktionen wie Hubschrauber, Hüpfburg oder Segway-Fahrten.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der Juni-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • 120 Jahre Unternehmensgeschichte – ein guter Grund für Nokian Tyres zu feiern.

    Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres feiert sein 120-jähriges Jubiläum. Diesen runden Geburtstag nimmt das Unternehmen zum Anlass, auf die Unternehmensgeschichte zurückzublicken.

  • Auch 2003 standen am Messestand von Yokohama schon Fahrzeuge im Fokus.

    Im Jahre 2003 wurde die Tuning World Bodensee erstmals eröffnet. Heute, 15 Jahre später, ist sie für Tuner nach wie vor einer der wichtigsten Fixpunkte im Messekalender. Der japanische Reifenhersteller Yokohama ist bereits doppelt so lange in Deutschland vertreten und zählt in Friedrichshafen zu den Ausstellern der ersten Stunde.

  • Egal ob Young-, Oldtimer oder neue Fahrzeuge – Tuning ist keine Frage des Fahrzeugalters.

    Vom 10. bis 13. Mai 2018 lädt die Tuning World Bodensee wieder in die Messe Friedrichshafen ein. Seit 2003 werden auf der Tuningmesse teils kostspielig, aufwendig und extravagant umgebaute Fahrzeuge ausgestellt. So kommen auch in diesem Jahr wieder über 200 Aussteller, Privatiers und Tuningclubs in die Nähe des Bodensees, um über 1.000 veredelte Boliden zu zeigen.

  • Paolo Bellino, General Director RSC Sport, und Allessandro De Martino, General Manager Continental Italy, freuen sich über die neue Partnerschaft.

    Continental Italia hat mit dem Ausrichter des Giro d’Italia, RCS Sport, einen zunächst auf drei Jahre befristeten Sponsorenvertrag für die Italienrundfahrt abgeschlossen. Mit der Rolle als Offizieller Partner beabsichtigt Continental den Bekanntheitsgrad durch Marketing-Maßnahmen auf den einzelnen Etappen und Auftritte in den verschiedenen Medienkanälen der RCS weiter anzuheben.