„5 vor 12“-Saison für RDKS-Vorbereitung

Montag, 12 August, 2013 - 16:00
RDKS bietet eine weitere Möglichkeit, das Abwandern von Kunden zur Vertragswerkstätten zu verhindern.

Als „5 vor 12“-Saison bezeichnet der RDKS und Ventilspezialist ALLIGATOR aus Giengen die kommende Umrüstperiode. Nachdem bereits zum 1. November 2012 die neue EU Gesetzgebung zur vorgeschriebenen Ausrüstung von Pkw und Wohnmobilen mit RDKS für neu typgenehmigte Fahrzeuge in Kraft trat, wird ab November 2014 die nächste Phase eingeläutet: Alle neu zugelassenen Fahrzeuge der Klasse M1 (Pkw und Wohnmobile) müssen dann ein Reifendruckkontroll-System besitzen. Der Reifenfachhandel sollte sich entsprechend schulen.

Der November 2014 scheint weit weg – viele Reifenfachhandels-Betriebe sehen aktuell noch keine Notwendigkeit, sich detailliert auf die RDKS-Herausforderung vorzubereiten. „Es ist leider nicht das erste Mal, dass der Handel solche Themen mit der Mentalität ‚erst mal abwarten‘ angeht. Aber die Auffassung, dass ja noch lange Zeit ist, trügt“, weiß Michael Schwämmlein, Leiter des Geschäftsfeldes Sensorik bei ALLIGATOR. „Die Fahrzeughersteller werden kommendes Jahr sicher rund sechs Monate vor dem Stichtag beginnen, ihre Fahrzeuge in Serie mit RDKS auszurüsten. Schließlich hat kein Hersteller, in der momentanen Absatzflaute in Europa, ein Interesse daran, eventuell noch vorhandene Fahrzeugbestände als ‚Tageszulassung‘ vermarkten zu müssen.“

Intensive Schulungen auch durch Vertriebspartner von ALLIGATOR sollen Fachbetriebe nun vermehrt auf das Thema vorbereiten. Der BRV hat mit ALLIGATOR-Unterstützung auch die Auswirkungen auf den „Workflow“ in der Werkstatt mittels einer REFA Studie analysiert und die Auswirkungen auf die Servicekosten beleuchtet. All diese Ergebnisse wurden den Mitgliedern auf der letzten Mitgliederversammlung vorgestellt. Jürgen Kinzler, verantwortlich für den Vertrieb von sens.it, sieht ähnliche Gefahren wie 2007 bei der Markteinführung von RDKS in den USA: „Dort waren programmierbare Sensoren nicht so früh verfügbar. Dies hatte zur Folge, dass Servicebetriebe, die sich erst spät mit dem Thema auseinandergesetzt haben, deutlich an Marktanteilen verloren haben. Ein Kunde dem man einmal vom Hof schicken musste, lässt sich schwer zurückgewinnen.“ ALLIGATOR bietet mit dem sens.it-System dem Handel ein flexibles RDK Ersatzsystem an.

Lesen Sie mehr in der September-Ausgabe des Reifenfachmagazins AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Ganzjahresreifen Gripmax Suregrip A/S ist neu im Van den Ban-Sortiment. Bildquelle: Van den Ban.

    Der niederländische Reifenlieferant Van den Ban Autobanden B.V. (VDB) will sich nach eigenen Angaben in der anstehenden Saison mehr auf Ganzjahresreifen konzentrieren – ohne dabei das Geschäft mit Sommerreifen zu vernachlässigen. Mit einem Mix aus Premium- und Budgetreifen sowie mehr als 1,5 Millionen Reifen und fast 11.000 weiteren Artikeln auf Lager sieht sich das Unternehmen gut gerüstet für die neue Saison.

  • BRV-Geschäftsführer Yorick M. Lowin sprach auf der Com4Tires-Tagung über die Themen Personal- und Rechtsgrundlagen. Bildquelle: Gundlach.

    Rund 150 Partner und Kunden von Com4Tires, dem Reifen-Partnerkonzept von Gundlach, trafen sich in Frankfurt kürzlich zur Jahrestagung. Getreu dem Kooperationscredo „Selbstständig bleiben - gemeinsam gewinnen“ blickten die Anwesenden auf das Jahr 2019 zurück und richteten den Fokus auf das kommende Jahr.

  • Die B2B-Plattform Tyre24 hat den Bereich “Zubehör & Werkstattausstattung” mit neuen Icons und Suchfunktionen bestückt.

    Die B2B-Plattform Tyre24 hat den Bereich “Zubehör & Werkstattausstattung” mit neuen Icons und Suchfunktionen bestückt. Anwender können nach Herstellern von Zubehör & Werkstattausstattung suchen und bekommen als Ergebnis die einzelnen Produkte des gewählten Herstellers angezeigt.

  • Die Schulungen finden in kleinen Gruppen von bis zu maximal zehn Teilnehmern statt.

    Die RTS Räder Technik Service GmbH intensiviert im Zuge der zunehmenden Digitalisierung ihre Servicedienstleistungen rund um das Thema Reifendruckkontrolle und Diagnose.