70 Azubis beim „TEAM-Building“ in München

Mittwoch, 26 Juni, 2019 - 10:45
Teambuilding bei der TEAM: 70 Auszubildende aller Gesellschafter trafen sich zum „TEAM-CAMP 2.0“ in München. Bildquelle: Top Service Team KG.

In Kooperation mit Bridgestone lud die TOP SERVICE TEAM KG 70 Auszubildende aller Gesellschafter für ein verlängertes Wochenende nach München ein. „Wir müssen unseren Auszubildenden mehr bieten als Reifen!“ lautete die Forderung, die der Beiratsvorsitzende Christian Stiebling für das „TEAM-Camp 2.0“ formulierte.

Die Jochen-Schweizer-Arena in der bayrischen Landeshauptstadt verwandelte sich dafür für einen Tag in das „TEAM-Camp“. Als besonderer Gast war Olympiasiegerin  Kristina Vogel vor Ort, die die Bridgestone-Kampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ leitet. Die Botschaft, an seinen Träumen festzuhalten und Hindernisse zu überwinden, vermittelte Vogel dann auch den anwesenden TEAM-Azubis.

Das Gehörte direkt umzusetzen war dann die Aufgabe der Auszubildenden in zahlreichen Gruppenaktivitäten. Aufgeteilt in verschiedene Gruppen ging es in den Hochseilkletterpark, auf die Hindernisstrecke oder zum Turmbau. Für das Siegerteam ging es dann zum Surfen auf die Indoor-Wildwasserstrecke.  

„Wir wissen, dass ,Employer Branding‘ ein ganz wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Mitarbeiterbindung ist. Die ,TEAM-Building‘-Maßnahme mit unseren Auszubildenden hilft uns insofern in zweierlei Richtung: Es schweißt die Auszubildenden gesellschafterübergreifend zusammen und steigert deren Attraktivität als lokaler Arbeitgeber im Mittelstand“, so TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter.

Mehr aus der Welt des Handels lesen Sie in der August-Ausgabe.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Rennfahrzeug des Teams Apollo Tyres TOR Truck Racing wird mit einem Apollo-Schriftzug gebrandet sein. Bildquelle: Apollo.

    Reifenhersteller Apollo hat einen Sponsoring-Vertrag mit dem TOR Truck Racing-Team unterzeichnet. Gemäß dem Vertrag wird das Team bei der diesjährigen Truck-Racing-Europameisterschaft unter dem Namen Apollo Tyres TOR Truck Racing an den Start gehen. Zudem wird das ins Rennen geschickte Fahrzeug violett sein und den Markennamen des Hauptsponsors präsentieren.

  • Das „Girls Only-Team“ gewann 2019 sein erstes Rennen.

    Giti Tire hat sein bislang aktivstes Jahr im europäischen Motorsport mit zwei Erfolgen der von Giti und GT Radial gesponserten Rennteams abgeschlossen. 2019 konnte das ausschließlich aus Frauen bestehende Rennteam „Girls Only – Ready to Rock the Green Hell“ im neunten Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft mit dem VW Golf VII GTI TCR den ersten Klassensieg überhaupt erzielen.

  • Die RSU GmbH, Betreiber des Portals TyreSystem, lud im Oktober rund 1.000 Kunden zum Cannstatter „Wasen“ nach Stuttgart ein.

    Die RSU GmbH, Betreiber des Portals TyreSystem, lud im Oktober rund 1.000 Kunden zum Cannstatter „Wasen“ nach Stuttgart ein. Über mehrere Veranstaltungstermine verteilt, feierten die Gäste auf der Empore der „SchwabenWelt".

  • Alexander Baumann wirkt nun im Schrader-Team.

    Schrader TPMS Solutions, die Automotive-Aftermarket-Marke von Sensata Technologies, hat einen neuen Vertriebsleiter für die EMEA-Region im Bereich Aftermarket benannt.