Bohnenkamp beim VDBUM Technik-Forum

Freitag, 13 April, 2018 - 14:45
Die Bohnenkamp AG informierte beim VDBUM Technik-Forum.

Baumaschinen- und Industriereifen müssen viel leisten. Besonders Robustheit ist im Bereich der Erdbewegung gefragt. Der Osnabrücker Großhändler Bohnenkamp trat bereits zum dritten Mal bei einem Technik-Forum des VDBUM als Wissensvermittler auf.

Rund 15 Interessierte fanden sich Anfang April in der VDBUM Geschäftsstelle in Stuhr ein. Die Teilnehmergruppe war dabei bunt gemischt: vom namhaften Fahrzeughersteller, über Straßenbau- bis hin zum Abbruchunternehmen. Unter welchen Voraussetzungen und Bedingungen welcher Reifen zum Einsatz kommen sollte, veranschaulichte der Referent Joachim Schippan, Key Account Manager EM & Industrie Süd bei der Bohnenkamp AG. Dabei vermittelte er, neben dem Wissen über die entscheidenden Kriterien und Beschaffenheit der Reifen, auch Aspekte und Voraussetzungen bei der richtigen Handhabung. „Das Bindeglied zwischen Maschine und Untergrund ist zwangsläufig immer der Reifen und somit der entscheidende Faktor. Ein ordnungsgemäßer Betrieb ist dabei ebenso wichtig um Kosten zu sparen und die Lebensdauer der Reifen zu erhöhen“, so Schippan.

Das Technik-Forum in Stuhr war bereits die dritte Kooperation zwischen dem Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V. und der Bohnenkamp AG. Zwei Veranstaltungen fanden zuvor in Süddeutschland statt. „Mit der Expertise der Bohnenkamp AG, können wir unseren Mitgliedern praxisnahes Wissen im Bereich Reifen vermitteln“ sagt Wolfgang Lübberding, Geschäftsstellenleiter des VDBUM.

Lesen Sie mehr über Baumaschinen- und Industriereifen in der Mai-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Norbert Kiss war begehrt bei den Fans beim Truck Grand Prix am Hungaroring.

    Vom 14. bis 16. Juni fand das zweite Rennen in der diesjährigen Saison der FIA European Truck Racing Championship statt. Das SPEEDLINE TRUCK Team war beim Truck Grand Prix am Hungaroring in der Nähe von Budapest mit seinen regionalen Handelspartnern präsent. Gemeinsam feuerten sie Lokalmatador Norbert Kiss an.

  • Auf der IAA Nutzfahrzeuge wird die Bohnenkamp AG an Stand K45 ausstellen.

    Die Bohnenkamp-Gruppe aus Osnabrück zeigt erstmals auf der diesjährigen IAA Nfz (Stand K45) ihr vollständiges Programm für den Bereich Truck & Transport. „Seit der letzten Messe – unter der Flagge unserer Kernmarke Windpower – haben wir einiges ins Rollen gebracht und das Segment mit namhaften Marken und wichtigen Produkten zu einem Vollsortiment ausgebaut“, so Gesamtvertriebsleiter Thomas Pott.

  • Der Auflieger des internationalen Spediteurs Fa. Kern bietet überdachte Sicht auf das Truck Grand Prix Rennen.

    Auch dieses Jahr wird Aeolus by Heuver wieder am Nürburgring beim Truck Grand Prix dabei sein. Direkt an der Rennstrecke offeriert das Unternehmen seinen Kunden aus der Transportwelt beste Sicht auf die Rennstrecke. Genutzt wird dazu die Plattform des mit Aeolus-Tyres gebrandeten Aufliegers des internationalen Spediteurs Fa. Kern aus Steinach/Schwarzwald.

  • Bohnenkamp war bereits vor vier Jahren auf der Interforst.

    In bayrischem Alm-Ambiente begrüßt die Bohnenkamp AG in diesem Jahr unter dem Motto „Wir bewegen Forst“ ihre Kunden vom 18. bis 22. Juli auf der Interforst in München. Die Besucher der Messe können sich über die Produkte für verschiedene Anwendungsbereiche in der Forstwirtschaft des Osnabrücker Reifengroßhändlers an Stand FM.813/1 informieren.