Bohnenkamp präsentiert neue Lkw-Reifenmarke

Mittwoch, 18 Oktober, 2017 - 16:15
Henrik Schmudde (l.), Marketingleiter bei Bohnenkamp, und Mark Sobiech, Key-Account-Manager Trailer & Nutzfahrzeug­reifen, präsentierten mit Cargopower eine neue Lkw-Reifenmarke.

Cargopower heißt die neue Nutzfahrzeugreifenmarke, die der Osnabrücker Großhändler Bohnenkamp auf der NUFAM vorgestellt hat. Die 22.5 Zoll Radialreifen von Cargopower sind mit zehn verschiedenen Profilen in insgesamt 17 Größen erhältlich.

Die neue Marke soll kleinere und mittlere Speditionen und Unternehmen im Baugewerbe ansprechen, die ein Basisprodukt für den einfachen Regio- und Nahverkehr sowie den Baustelleneinsatz suchen. Die Lkw-Reifen von Cargopower verfügen über eine Radialkarkasse, eine breite Laufflächenkonstruktion und einen stabilen Reifengürtel mit extra Stahleinlagen. „Wer einen Lkw-Reifen für den einfachen Einsatz auf Baustellen oder im Nah- und Regionalverkehr sucht, erhält mit dem Cargopower das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in dieser Klasse. Sie haben in ihrem Segment absolut marktgerechte, überdurchschnittlich gute Labelwerte. Einige Profile verfügen darüber hinaus über eine M+S-Kennung“, so Mark Sobiech, Key-Account-Manager Trailer & Nutzfahrzeugreifen.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht über die Marke Cargopower in der November-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl/oth

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bohnenkamp drückt auch dieses Jahr dem S.L. Truck Sport30 Teams rund um Sascha Lenz die Daumen für einen Sieg beim Truck Grand Prix.

    Alljährlich treten rund 20 Fahrer mit ihren Race Trucks auf dem Nürburgring beim Truck Grand Prix an und zeigen mit 160 km/h und 1.200 PS unter der Haube ihr Können. Bohnenkamp nutzt das Event als Plattform, sich erstmals als Komplettanbieter im Bereich Truck & Transport zu präsentieren.

  • Das Reifensortiment der Marce CST ist auf einer eigenen Webseite abrufbar.

    Maxxis International gibt bekannt, die Reifenmarke CST mittels einer eigenen Produkt- und Vertriebsstrategie als eigenständige Marke aufbauen zu wollen. Neben den bisher in Europa verfügbaren Bereifungen für Industrie, Reha, ATV/Quads und Anhänger wurde ein Line-up mit Pkw- und Llkw-Profilen für den europäischen Markt entwickelt.

  • Neu bei der Hauptuntersuchung ist die Einstufung „Gefährlicher Mangel“.

    Zum 20. Mai 2018 stehen Änderungen bei der Hauptuntersuchung an. Die Vorgaben der EU-Richtlinie werden zu diesem Datum in nationales deutsches Recht umgesetzt, erklärt die Überwachungsorganisation DEKRA. Neu ist zum Beispiel eine zusätzliche Mangelkategorie, die im Zuge der EU-Harmonisierung eingeführt wird.

  • Bei Autoreifeonline.de sind jetzt Lexani Reifen in weiteren Dimensionen orderbar.

    Autoreifenonline.de erweitert sein Sortiment der amerikanischen Tuning-Marke Lexani: Ab sofort sind nun auch verschiedene Dimensionen in den Zollgrößen 18-22 Zoll verfügbar. Damit möchte Autoreifenonline.de dem Tuningtrend zu immer breiteren Reifen entgegenkommen.