Bohnenkamp präsentiert neue Lkw-Reifenmarke

Mittwoch, 18 Oktober, 2017 - 16:15
Henrik Schmudde (l.), Marketingleiter bei Bohnenkamp, und Mark Sobiech, Key-Account-Manager Trailer & Nutzfahrzeug­reifen, präsentierten mit Cargopower eine neue Lkw-Reifenmarke.

Cargopower heißt die neue Nutzfahrzeugreifenmarke, die der Osnabrücker Großhändler Bohnenkamp auf der NUFAM vorgestellt hat. Die 22.5 Zoll Radialreifen von Cargopower sind mit zehn verschiedenen Profilen in insgesamt 17 Größen erhältlich.

Die neue Marke soll kleinere und mittlere Speditionen und Unternehmen im Baugewerbe ansprechen, die ein Basisprodukt für den einfachen Regio- und Nahverkehr sowie den Baustelleneinsatz suchen. Die Lkw-Reifen von Cargopower verfügen über eine Radialkarkasse, eine breite Laufflächenkonstruktion und einen stabilen Reifengürtel mit extra Stahleinlagen. „Wer einen Lkw-Reifen für den einfachen Einsatz auf Baustellen oder im Nah- und Regionalverkehr sucht, erhält mit dem Cargopower das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in dieser Klasse. Sie haben in ihrem Segment absolut marktgerechte, überdurchschnittlich gute Labelwerte. Einige Profile verfügen darüber hinaus über eine M+S-Kennung“, so Mark Sobiech, Key-Account-Manager Trailer & Nutzfahrzeugreifen.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht über die Marke Cargopower in der November-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl/oth

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bohnenkamp zeigt seine neue Shop-App auf der Agritechnica.

    „Moving Professionals – Profis bewegen“ - mit diesem Anspruch will sich die Bohnenkamp Unternehmensgruppe auf der diesjährigen Agritechnica in Halle 3, Stand A19, präsentieren. Der Reifengroßhändler will auf der Messe nicht nur Reifen und Räder für die Landwirtschaft, sondern vor allem auch seine Servicequalitäten zeigen.

  • Der Bohnenkamp-Stand auf der NordBau.

    Die NordBau in Neumünster gilt als die größte Kompaktmesse für das Bauen Nordeuropas. Dieses Jahr stellte die Bohnenkamp AG ihr EM-Reifenprogramm der Partnermarke BKT vor. Im Mittelpunkt standen der neue BKT-Recycling-Reifen BK Loader 53 sowie das Programm der BKT Earthmax-Serie.

  • Die neuen Kampagnen-Gesichter von Semperit sind Christina Scheib (o.),  Mirko Liesebach-Moritz (u.l.) und Markus Trojak (u.r.).

    Semperit suchte auch dieses Jahr wieder neue Kampagenen-Gesichter. Per Onlinevoting wurden nun Christina Scheib, Mirko Liesebach-Moritz und Markus Trojak aus 500 Teilnehmern zu den neuen Gesichtern der Bus- und Lkw-Reifenmarke gewählt. Mehr als 3.000 Votes wurden abgegeben.

  • Wollen vorwärts gehen: (v.l.n.r.) Dirk Boer, Rob Schneiders und Arjan Stolk.

    Kögel hat mit der Kögel BeNeLux B. V. mit Sitz und Betriebsstätte im niederländischen Zwolle eine neue Gesellschaft gegründet. Für sie trägt Rob Schneiders als Direktor Benelux künftig die Gesamtverantwortung und wurde deshalb zum Prokuristen bestellt. Geschäftsführer der neuen Kögel BeNeLux B. V. sind Massimo Dodoni und Daniel Kochinka. Den Kögel Kunden stehen in Zwolle ab sofort Kögel Neu- und Gebrauchtfahrzeuge vor Ort zur Verfügung.