Borbet Thüringen GmbH feiert Jubiläum

Mittwoch, 8 August, 2018 - 16:00
Feierten 15 Jahre Borbet Thüringen: (v.l.n.r.) Bürgermeister Matthias Reinz, Geschäftsführer Dr. Honsel, Peter Wilhelm Borbet, Margot Borbet und Alt-Bürgermeister Bernhard Schönau.

Die Borbet Thüringen GmbH blickt auf 15 Jahre Unternehmensgeschichte zurück. Anlässlich dieses Jubiläums fand am 05. August 2018 in Bad Langensalza ein Fest statt.

Im Jahr 2002 entschied sich Peter Wilhelm Borbet für den Standort Bad Langensalza und bereits 2003 liefen dort die ersten Leichtmetallräder vom Band. Durch weitere Investitionen baute Borbet eigenen Angaben zufolge den Standort zum größten und modernsten Räderwerk in Europa aus. Mittlerweile werden in Thüringen von gut 900 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen jährlich etwa fünf Millionen Räder produziert und an die internationale Automobilindustrie geliefert.

Zum 15-jährigen Jubiläum ließen es sich Firmeninhaber Peter Wilhelm Borbet und seine Frau Margot sowie Geschäftsführer Dr. Honsel nicht nehmen, ein Fest für die Mitarbeiter und deren Familien sowie lokale Vertreter auszurichten. Peter-Wilhelm Borbet betonte dabei die hervorragende Zusammenarbeit mit dem jetzigen und dem damaligen Bürgermeister der Stadt Bad Langensalza.

Neben einer Tombola – deren gesamter Erlös den umliegenden Kindergärten zu Gute kommen soll – wurden Werksführungen angeboten. Live-Musik und Unterhaltung für die Kinder gehörten zum Rahmenprogramm. Als Erinnerung daran erhielten alle Besucher ein speziell für diesen Tag designtes T-Shirt.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Borbet VTX gibt es in verschiedenen Farben für die Mercedes C43 AMG Limousine.

    Ein Mehr an Motorleistung und ein sportlicheres Design zeichnen die Mercedes C43 AMG Limousine nach der Modellpflege aus. Für dieses Fahrzeug führt Borbet passende Räder im Programm. Das VTX-Rad steht in den Farbvarianten „brilliant silver“, „black glossy“ und „graphite polished“ zur Verfügung.

  • Das Borbet CW3 Rad ist zunächst in der Dimension 9,0 x 21 Zoll verfügbar. Bildquelle: Borbet.

    Die neueste Generation der Mercedes X-Klasse besitzt nicht nur neue Pickup-Eigenschaften, sondern sie verfügt mit 190 kW ebenso über mehr Leistung. Für das Borbet CW3-Rad in ,,sterling silver‘‘ und ,,black glossy‘‘ stellt der neue KW-Bereich laut Herstellerangaben kein Problem dar, weshalb das Rad als perfekter Partner der X-Klasse beworben wird.

  • Das Borbet F2-Rad wurde in der Dimension 6,0 x 17 Zoll montiert. Bildquelle: Borbet.

    Auf der „Geneva International Motor 2019“ präsentierte Borbet sein F2-Rad für die Konzeptstudie „microSNAP“ der Schweizer Ideenschmiede Rinspeed. Das gewichtsoptimierte 5-Speichenrad der Kategorie „Classic“ wurde auf „microSNAP“ in 6,0 x 17 Zoll montiert.

  • Thorsten Schäfer (l.), Geschäftsführer Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, und Rainer Kempf, Marketing Manager Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, nahmen den Deutschen Servicepreis 2019 entgegen. Bildrechte: Thomas Ecke / DISQ / n-tv

    Eine sehr gute Kundenorientierung bescheinigt das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) der DRIVER Reifen und KFZ-Technik GmbH. Das bundesweit agierende Reifenfachhandels-Unternehmen wurde mit dem Deutschen Servicepreis 2019 in der Kategorie Auto und Verkehr ausgezeichnet.