Borbet Thüringen GmbH feiert Jubiläum

Mittwoch, 8 August, 2018 - 16:00
Feierten 15 Jahre Borbet Thüringen: (v.l.n.r.) Bürgermeister Matthias Reinz, Geschäftsführer Dr. Honsel, Peter Wilhelm Borbet, Margot Borbet und Alt-Bürgermeister Bernhard Schönau.

Die Borbet Thüringen GmbH blickt auf 15 Jahre Unternehmensgeschichte zurück. Anlässlich dieses Jubiläums fand am 05. August 2018 in Bad Langensalza ein Fest statt.

Im Jahr 2002 entschied sich Peter Wilhelm Borbet für den Standort Bad Langensalza und bereits 2003 liefen dort die ersten Leichtmetallräder vom Band. Durch weitere Investitionen baute Borbet eigenen Angaben zufolge den Standort zum größten und modernsten Räderwerk in Europa aus. Mittlerweile werden in Thüringen von gut 900 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen jährlich etwa fünf Millionen Räder produziert und an die internationale Automobilindustrie geliefert.

Zum 15-jährigen Jubiläum ließen es sich Firmeninhaber Peter Wilhelm Borbet und seine Frau Margot sowie Geschäftsführer Dr. Honsel nicht nehmen, ein Fest für die Mitarbeiter und deren Familien sowie lokale Vertreter auszurichten. Peter-Wilhelm Borbet betonte dabei die hervorragende Zusammenarbeit mit dem jetzigen und dem damaligen Bürgermeister der Stadt Bad Langensalza.

Neben einer Tombola – deren gesamter Erlös den umliegenden Kindergärten zu Gute kommen soll – wurden Werksführungen angeboten. Live-Musik und Unterhaltung für die Kinder gehörten zum Rahmenprogramm. Als Erinnerung daran erhielten alle Besucher ein speziell für diesen Tag designtes T-Shirt.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die H. Schulte-Kellinghaus GmbH feiert ihr 25. Jubiläum.

    Die H. Schulte-Kellinghaus GmbH mit Firmenstammsitz in Oberhausen feiert ihr 25. Jubiläum. Firmengründer Hermann Schulte-Kellinghaus ist bereits seit 1975 in unterschiedlichen Funktionen in Oberhausen aktiv. Am 1. Oktober 1993 ist die H. Schulte-Kellinghaus GmbH durch die Firmenübernahme der Josef Kempen GmbH hervorgegangen.

  • Bald werden die Sommerräder wieder gegen Winterräder getauscht.

    Das Borbet-Verkaufsteams verlängert seine Servicezeiten. Zusätzlich zu den gewohnten Zeiten von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr ist das Team ab sofort auch samstags von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr erreichbar. Über den Online-Shop können jederzeit Bestände abgerufen und Bestellungen platziert werden.

  • Der VW Polo auf Borbet Y-Rädern.

    Ob VW Polo oder Seat Ibiza – Borbet bietet auch für diese Fahrzeugklasse passende Räder an. Mit dem Borbet Y-Rad in „crystal silver“ und „titan matt“ sowie der neuen Farbvariante „black glossy“ steht für die beiden Fahrzeuge nun das passende ABE-Rad parat. Ab sofort ist es erhältlich in den Maßen 7,5x17 Zoll mit Einpresstiefe 47.

  • Der Toyota ProAce mit Borbet CWD Rädern in „crystal silver“.

    Für Vans, wie zum Beispiel Toyota ProAce, Peugeot Traveller und Citroen Space Tourer bietet Borbet ein passendes Rad an. Das CWD steht in „crystal silver“, „mistral anthracite polished glossy“ und „black glossy“ zur Auswahl.