Bridgestone Personalkarussell rotiert weiter

Donnerstag, 16 Februar, 2017 - 13:00
(v. l.) Geert Schoors, General Manager der Global Business Solution Strategy, und Torsten Claßen, Director für die Pkw Reifensparte bei Bridgestone Central Region.

Torsten Claßen hat zum 01. Februar die Position des Director für die Pkw-Reifensparte in der Bridgestone Central Region (CER) übernommen. Er ist somit für alle Marketing- und Sales-Aktivitäten im Bereich Pkw in Deutschland und Österreich sowie das Gesamtgeschäft in der Schweiz verantwortlich.

Claßen war zuvor als Vizepräsident für Sales & Business Development Europe bei der Sodastream GmbH in Bad Soden tätig. Als Head of Key Account Management arbeitete er auch für die Nestlé AG. Torsten Claßen berichtet als Director für die Pkw-Reifensparte an Andreas Niegsch, Managing Director Bridgestone CER.

Eine neue Funktion übernimmt auch Geert Schoors. Nach umfangreichen Erfahrungen bei BSEU und BSCER ist er nun auf globaler Ebene tätig. Als General Manager der Global Business Solution Strategy soll er seine Expertise aus 13 Jahren bei Bridgestone optimal einsetzen und sich gleichzeitig neuen Herausforderungen stellen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bridgestone unterstützt die Inszenierung der Olympischen Winterspiele mit der Bereitstellung von Produkten, Sportler-Partnerschaften, Bildungsprogrammen et cetera.

    Die Olympischen Winterspiele PyeongChang 2018 sind die ersten für Bridgestone als weltweiter olympischer Partner. Zu dem Engagement gehören Produktoffensiven, Sportler-Partnerschaften und Bildungsinitiativen in Südkorea.

  • Auszug aus der Bridgestone-Infografik zur „Global Sustainable Procurement Policy“.

    Bridgestone hat eine neue „Global Sustainable Procurement Policy“ bekannt gegegeben, die qualifizierte Lieferanten identifizieren und bewerten, Best Practices fördern und als Kommunikations- und Verbesserungsinstrument für die Branche dienen soll. Die Richtlinie spiegelt laut Bridgestone die Selbstverpflichtung des Unternehmens zur nachhaltigen Beschaffungspolitik wider, die Maßnahmen zur Realisierung langfristiger ökologischer, sozialer und wirtschaftlicher Vorteile vorantreibt.

  • Zur Anwendung kommt die Battlax Reifentechnologie.

    Bridgestone hat seine Reifenserie für Maxi Scooter mit der Battlax Motorradreifen-Technologie erweitert. Seit Februar sind der Sportreifen Battlax Scooter SC2 und der Touring-Reifen Battlax Scooter SC2 Rain neu im Programm.

  • Bridgestone wird zum zweiten Mal von der Nichtregierungsorganisation CDP ausgezeichnet.

    Bridgestone wird zum zweiten Mal von der Nichtregierungsorganisation CDP ausgezeichnet. Diese sammelt und verbreitet Umweltinformationen, auf deren Basis sie Unternehmen hinsichtlich ihres Nachhaltigkeitsengagements bewertet. Bridgestone arbeitet daran, den CO2-Ausstoß in der eigenen Lieferkette zu verringern. In diesem Zusammenhang nahm der CDP Bridgestone in die eigene Bestenliste auf und vergab im Supplier Engagement Rating die Bestnote A für Klimaschutz in der Lieferkette. Gleichzeitig wurde Bridgestone als weltweit führend im nachhaltigen Umgang mit Wasser ausgezeichnet und dafür ebenfalls in die „Water A List“ des CDP aufgenommen.