Bridgestone plant Rennreifenproduktionsstätte

Freitag, 8 Februar, 2019 - 12:30
Bridgestone Americas und Indycar verlängern ihre Zusammenarbeit. Bildquelle: Bridgestone Americas.

Indycar und Bridgestone Americas, Inc. geben bekannt, ihre Partnerschaft zu verlängern: Damit bleibt Firestone bis 2025 offizieller Reifenlieferant der Serie. Im Zuge dessen kündigt Bridgestone an, eine neue hochmoderne Produktionsstätte in Akron, Ohio bauen zu wollen, in der Firestone Rennreifen produziert werden.

Das Bridgestone Advanced Tire Production Center (ATPC) soll sich gegenüber des Bridgestone Americas Technical Centers befinden und weniger als eine Meile des Bridgestone Advanced Technology Workshops entfernt sein, wo derzeit die Rennreifen produziert werden. Die Pläne für das ATPC umfassen sowohl den Neubau als auch die vollständige Renovierung eines bestehenden Gebäudes. „Profis verlassen sich seit mehr als einem Jahrhundert auf Firestone Reifen und der Rennsport war schon immer der ideale Testboden für neue Technologien, die uns helfen, uns weiterzuentwickeln und das Angebot an Pkw-Reifen des Unternehmens voranzubringen“, so Philip Dobbs, Chief Marketing Officer, Bridgestone Americas Tire Operations. „Während die NTT IndyCar Serie weiter an Dynamik gewinnt, begrüßen wir neue Fans der Marke Firestone und stärken unsere Beziehung zu den Fahrern, die unsere langlebigen, zuverlässigen Firestone Reifen verwenden.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bridgestone wurde als Erstausrüster für das neue vollelektrische Konzeptfahrzeug Minimó von SEAT ausgewählt. (Bildquelle Bridgestone)

    Bridgestone wurde als Erstausrüster für das neue vollelektrische Konzeptfahrzeug Minimó von SEAT ausgewählt. Aktuell wird das Elektroauto auf dem Genfer Autosalon präsentiert. Bei der Konzeption des Reifens lag der Fokus laut Unternehmensangaben auf den hohen Designanforderungen, die CASE-Fahrzeuge im Rahmen der Mikromobilität mit sich bringen. Bridgestone hat die Reifen für SEAT im konzerneigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Rom entwickelt.

  • Online-Shop Kunden der Reifen Krieg GmbH aus Neuhof haben die Chance, eine Teilnahme an den Bridgestone Training Days zu gewinnen.

    Online-Shop Kunden der Reifen Krieg GmbH aus Neuhof haben die Chance, eine Teilnahme an den "Bridgestone TrainingDays" zu gewinnen. Die Teilnahme erfolgt automatisch für alle Kunden, die bis zum 28.02.2019 mindestens 8 Bridgestone Reifen über den Online-Shop des Großhändlers kaufen und sich zum Event anmelden.

  • Zusammen mit EcoVadis überwacht und bewertet Bridgestone umweltorientierte, soziale und ethische Leistungen von Lieferanten.

    Bridgestone meldet Fortschritte bei der Umsetzung der sogenannten „Global Sustainable Procurement Policy“. Ziel ist die Schaffung einer ökologisch zukunftsfähigen Zuliefererkette.

  • Mit Bridgestone Potenza Reifen auf dem VW I.D. R geht Volkswagen auf dem Nürburgring auf Rekordjagd. Bildquelle: Bridgestone.

    Wenn der Volkswagen I.D. R im Sommer 2019 auf der Nürburgring-Nordschleife um den Rundenrekord von Elektrofahrzeugen fährt, wird er dies auf Bridgestone Potenza Reifen tun. Der Volkswagen I.D. R ist dabei Vorreiter der neuen I.D. Serie, die ab 2020 mit einer großen Auswahl an Volkswagen Elektrofahrzeugen auf dem Markt eingeführt wird.