Business Handel

Diplomierter Fachkräftenachwuchs

19 junge Beschäftigte aus BRV-Mitgliedsbetrieben absolvierten die Weiterbildung zum Reifenfachverkäufer.

Mit einem frisch erworbenen Weiterbildungsdiplom vom Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. wirken seit Anfang September bundesweit im Reifenfachhandel insgesamt 42 junge Mitarbeiter/innen. Der Fachkräftenachwuchs wird dringend gebraucht.

Rubrik: 

Reifen Casteel baut „Filiale auf Zeit“

Reifen Casteel informiert an seinem Pop-up-Store im Aquis Plaza Aachen über seine Angebote.

Reifen Casteel hat einen sogenannten Pop-up-Store mit Reifen und Zubehör im Aquis Plaza Aachen eröffnet. Die „Filiale auf Zeit“ in hochfrequentierter Lage bietet viele Vorteile, sagt Geschäftsleiter Ralph Flach. „Ein Pop-up-Store an einem für Verbraucher unerwarteten Ort erhöht den Bekanntheitsgrad unseres Unternehmens, stärkt unser Profil und steigert die Kundenzufriedenheit“, so Ralph Flach. Unterstützung erhält Reifen Casteel bei der Sales-Initiative von der TOP SERVICE TEAM KG und dem Reifenhersteller Michelin.

Rubrik: 

Interpneu Lkw-Reifenlager zieht nach Hainichen

Im neuen Lkw-Reifenlager von Pneuhage/ Interpneu können jetzt bis zu 15.000 Lkw-Reifen mehr gelagert werden im Vergleich zum vorherigen Lagerstandort.

Das zentrale Lkw-Reifenlager der Pneuhage-Gruppe ist Anfang August in größere Räume gezogen. Im Industriegebiet von Hainichen konnten zwei Hallen in direkter Autobahnnähe mit insgesamt 6.500 Quadratmetern langfristig angemietet werden. Dadurch steigert das Unternehmen seine Lagerkapazität von bisher 30.000 auf 45.000 Lkw-Reifen.

Rubrik: 

Peter Hülzer - Gestalter der Reifenbranche

Peter Hülzer hat den BRV nachhaltig geprägt.

Selten hat es einen Vorsitzenden eines Berufsverbandes gegeben, der diesem seinen Stempel so nachhaltig aufgedrückt hat wie Peter Hülzer. Er übernahm 1987 die Funktion des Geschäftsführers der beiden Verbände Deutscher Reifenhändler Verband (DRV) und Zentralverband des Deutschen Vulkaniseurhandwerks (ZDV). Durch sehr viel Geschick leitete er bereits ein Jahr später die Fusion zum heutigen BRV ein.

Rubrik: 

DRIVER implementiert neue Trainings-Module

In Theorie und Praxis-Einheiten wurden die Teilnehmer auf den neusten Stand im Bereich der Glasreparaturen gebracht.

Mit praxisnahen Trainings macht die Driver Handelssysteme GmbH ihre Partner fit für den Werkstattalltag. Im Rahmen von Schulungen zum Thema Glasreparaturen greift DRIVER Reifen und KFZ Technik als Kooperation selbständiger Reifenfachhändler auch auf das Know-how von Unternehmen wie der Hella Gutmann Solutions GmbH und der Pilkington Automotive Deutschland GmbH zurück.

Rubrik: 

„Retreading Gipfeltreffen“

Runderneuerungspartner und das KRAIBURG-Team nutzten die Gelegenheit zum angeregten Austausch über aktuelle Themen, die die Branche bewegen.

Mehr als 70 Teilnehmer aus elf europäischen Ländern trafen sich Ende Juni zum „3. Retreading Gipfeltreffen“. In diesem Jahr veran­staltete KRAIBURG Austria die Konferenz im Hotel Gut Brandlhof mit angrenzendem ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum im österreichischen Saal­felden.

Rubrik: 

Reiff Gruppe verkauft Geschäftsbereich Reifen und Autotechnik

Die Reiff Gruppe verkauft ihren Geschäftsbereich Reifen und Autotechnik.

Die Reiff Gruppe verkauft ihren Geschäftsbereich Reifen und Autotechnik. Die Londoner European Tyres Distribution Limited hat mit dem Reutlinger Familienunternehmen eine verbindliche Vereinbarung zur Übernahme des Geschäftsbereichs getroffen. Die Holding European Tyres Distribution Limited ist als so genannte „Platform Company“ bereits Muttergesellschaft des italienischen Reifenhändlers Fintyre.

Rubrik: 

TOP SERVICE TEAM KG kooperiert mit FOM Hochschule

Dr. Harald Beschorner, (l. Kanzler der FOM Hochschule) und Gerd Wächter, CEO/Geschäftsführer der TOP SERVICE TEAM KG vereinbarten die bundesweite Kooperation.

Im Betrieb kaufmännische Praxis sammeln und parallel an der Hochschule „Business Administration“ studieren - die TOP SERVICE TEAM KG kooperiert ab sofort mit der FOM Hochschule für Oekonomie und Management. Ausgewählten Mitarbeitenden der zwölf TEAM-Gesellschafter eröffnet die Kooperation den Zugang zu zwölf der insgesamt 29 FOM Hochschulzentren in ganz Deutschland.

Rubrik: 

Chancen mobiler Montagedienste

Komplett ausgestattete Montagewagen bilden die Grundlage für den mobilen Reifen- und Autoservice.

Der Reifenfachhandel ist in Bewegung: Neben dem klassischen Hofgeschäft werden Pkw-Reifen verstärkt über Online-Plattformen verkauft. Was bleibt, ist jedoch die Montage, die immer noch händisch erfolgt.

Rubrik: 

Ruhephase bis September?

Der Reifenfachhandel ist gut beraten, sich aus der Fülle an Angeboten neue Geschäftsfelder für das eigene Unternehmen herauszusuchen.

Die diesjährige Umrüstung von Winter- auf Sommerreifen im Pkw-Segment hat Autofahrer und Reifenhandel gleichsam vor große Herausforderungen gestellt. Reifenhändler berichten, dass bereits umgerüstete Fahrzeuge noch einmal mit Winterreifen bestückt wurden, um eine sichere Fahrweise auf nunmehr winterlichen Straßen zu gewährleisten. Das hat natürlich mit regionalen Wetterbedingungen zu tun. Fast im gesamten Alpenraum wurden noch bis Mitte Mai Schneefälle registriert.

Rubrik: 

Seiten