Business Handel

Antworten auf steigenden Margendruck

Beeindruckende Ausmaße haben die Lagerkapazitäten am Standort Moerdijk.

Die Handelsgröße Inter-Sprint beurteilt das Jahr 2015 als “zufriedenstellend”. Laut Marketing-Chef Ton Ketelaar konnten die Niederländer Wachstum in allen Geschäftsbereichen verbuchen. Allerdings registrieren die Inter-Sprint Verantwortlichen auch einen steigenden Margendruck – hierzu beigetragen hätten die Übernahmen von lokalen Handelsakteuren durch bekannte Reifenhersteller.

Rubrik: 

BRV/BBE: Task Force nimmt Arbeit auf

BRV-Chef Peter Hülzer ruft die Mitglieder dazu auf, die unternehmerische Zukunftssicherung anzugehen.

Mitte des vergangenen Jahres informierte der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. über die Ergebnisse und Empfehlungen des Roland Berger-Projektes „Geschäftsmodell Zukunft“. Unter anderem wiesen die BRV-Verantwortlichen wir darauf hin, dass der Vorstand beschlossen hatte, eine Task Force zu etablieren, die dem Reifenfachhandel dabei helfen soll, sowohl die von ihm als umsetzungswert empfundenen Maßnahmen des Roland Berger-Projektes als auch von ihm selbst angedachte Ansätze, die zu einer Optimierung seines Geschäftsmodells führen, vor Ort umzusetzen. Gemeinsam mit BBE Automotive wurde ein solches Task Force-Modell entwickelt.

Rubrik: 

Verlassen Alterauge und Tiemann die point S?

In dritter Generation führt Lukas Alterauge die Geschäfte der Alterauge GmbH - bald möglicherweise außerhalb der point S Kooperation.

Die point S kommt nicht zur Ruhe. Wie der Redaktion aus Branchenkreisen zugetragen wurde, haben nun offenbar die Gesellschafter und point S-Gründungsmitglieder Tiemann und Alterauge zum Jahresende 2016 ihren Austritt erklärt.

Rubrik: 

GDHS: Allianzen im Bereich Autoservice

Plenum Meistertreffen: Mehr als 200 Teilnehmer trafen sich zum diesjährigen Meistertreffen in Frankfurt/Main.

Über 200 Kfz-Meister der Fachhandelskonzepte Premio Reifen + Autoservice und der Handelsmarketing-Initiative (HMI) trafen sich am 10. Januar im Sheraton Hotel Frankfurt/Airport zum Austausch über aktuelle Themen des Autoservices. Geschäftsführer Dr. Guido Hüffer betonte als Eröffnungsredner die wachsende Bedeutung des Autoservices für die GD Handelssysteme.

Rubrik: 

Pneuhage übernimmt Ehrhardt Reifen + Autoservice

Der Ehrhardt Reifen + Autoservice Betrieb in Lehrte.

Rückwirkend zum 1. Januar 2016 übergibt Inhaber Rolf Ehrhardt die Ehrhardt Reifen + Autoservice GmbH & Co. KG zur Weiterführung an die Karlsruher Pneuhage-Gruppe. Die 27 Servicestationen inklusive Zentrale sowie die BANDAG-Runderneuerung sollen innerhalb der Pneuhage-Gruppe als eigenständiges Unternehmen bestehen bleiben. Der Firmensitz in Wulften sowie der Marktauftritt unter dem Namen Ehrhardt Reifen + Autoservice sollen mitsamt bestehender Strukturen und Mitarbeiter beibehalten werden. Für den Erwerb der Gesellschaftsanteile befindet sich die Pneuhage Partners Group GmbH & Co. KG in Gründung. Über den Kaufpreis wollen die Verantwortlichen keine Angaben machen.

Rubrik: 

Spezialisten der Zweiradkultur

Umfassende Infos zu Unternehmen und Team finden Interessierte unter www.zbr-hohl.de.

Der Leverkusener Reifengroßhändler Zweiradbereifung Hohl (ZBR) blickt auf ein gutes Jahr 2015 zurück. Auch für 2016 sieht man sich gut aufgestellt. Grund für den Optimismus ist laut den Verantwortlichen die stringente Spezialisierung auf das Thema Zweirad und die hohe Servicekultur.

Rubrik: 

Apollo übernimmt Reifencom GmbH

Apollo Tyres hat die Übernahme der reifencom GmbH bekannt gegeben.

Apollo Tyres hat die Übernahme der Reifencom GmbH bekannt gegeben. Der Kaufpreis soll bei 45,6 Mio Euro liegen. Damit kommt die indische Reifengröße dem Ziel der Vergrößerung der Handelspräsenz in Europa ein großes Stück näher. Zuletzt hatte Apollo ein europaweites Partnerschaftsprogramm für Händler auf den Weg gebracht. Die Verantwortlichen wollen die Sichtbarkeit der Konzern-Marken erhöhen.

Rubrik: 

RDKS und die ganze Wahrheit

RDKS: Nach der Schulung spielt die Praxis eine große Rolle.

Seit 2009 berichtet die Fachzeitschrift „AutoRäderReifen-Gummibereifung“ intensiv über das Thema Reifendruckkontrollsysteme (RDKS/TPMS). Dies geht Schulungsleitern nicht anders, die in den letzten Jahren hunderte Mitarbeiter von Werkstätten und Reifenhändlern trainiert haben. Wir sprachen mit dem Vertriebs- und Schulungsleiter der Auswuchtwelt, Thomas Zink, über seine Erfahrungen.

Rubrik: 

Schulte-Kellinghaus rüstet um

Dr. Michael Neidhart (Geschäftsführer H. Schulte-Kellinghaus GmbH) hat die Umstellung auf moderne LED-Beleuchtung veranlasst.

Eine feste Instanz im Reifenfachhandel ist seit Jahrzehnten das Familienunternehmen H. Schulte-Kellinghaus – am Standort in Oberhausen und mit der mobilen 24-h-Einsatzflotte. Privat- und Geschäftskunden vertrauen der Kompetenz des Reifenfachhandel- und Kfz-Meisterbetriebes. Nun hat der Reifenspezialist als Effizienz-Maßnahme auf moderne LED-Beleuchtung umgerüstet.

Rubrik: 

Com4Tires setzt auf Flexibilität

Com4Tires startete mit einer Jahrestagung in die Wintersaison.

Im Rahmen einer Jahrestagung mit Hausmesse bereitete sich die von Reifen Gundlach geführte Kooperation Com4Tires auf die Herausforderungen der Zukunft vor. Tagung und Workshops wechselten einander ab. Es war nach einem „Relaunch“ der Kooperation in 2013 die erste gemeinsame Tagung mit allen interessierten Partnern.

Rubrik: 

Seiten