Business Handel

ADAC Winterreifentest: Michelin Alpin 5 verliert Anschluss

Der ADAC hat für seinen aktuellen Winterreifentest Reifen in der Dimension 205/55 R16 H und 165/70 R 14 T getestet. Quelle: ADAC.

Der ADAC-Reifentest ist ein wesentlicher Faktor im Reifenbusiness. Die diesjährige Winter-Ausgabe weist nur wenige Überraschungen auf – der Continental WinterContact TS 850 gewinnt in der wichtigen Dimension 205/55 R16 H. In eben dieser Größe liefert ein anderes Profil aus dem Premium-Segment ein beinahe desaströses Ergebnis in einer sicherheitsrelevanten Disziplin: Der Michelin Alpin 5 wird folglich mit einer noch befriedigenden Endnote abgestraft.

Rubrik: 

Premio Heuer im Porträt

Paul Heuer (r.) und Christian Schumann (l.) leiten seit über zehn Jahren den Premio-Betrieb am Butenpaß 3 Rhede.

Seit über zehn Jahren leiten Paul Heuer und Christian Schumann den Premio-Betrieb am Butenpaß 3 in Rhede. Vor etwa drei Jahren haben sie mit dem Borkener Autoprofi-Betrieb Heuer einen zusätzlichen Standort aufgebaut. Und die beiden Inhaber schmieden an weiteren Plänen.

Rubrik: 

Gundlach und GT Radial zelebrieren Partnerschaft

Ausgewählte Händler erlebten die GT Radial Drivin X-Perience 2015, Gastgeber war Reifen Gundlach.

Seit 1994 ist GT Radial Exklusivmarke von Reifen Gundlach. "Auch nach 21 Jahren lieben wir uns noch immer", entfuhr es Philipp Hülswitt, Product und Sales Manager von Reifen Gundlach, im Rahmen der GT Radial Driving X-Perience 2015 auf dem ADAC Sicherheitszentrum bei Grevenbroich. Die Zuneigung geht tatsächlich über ein rein professionelles Verhältnis hinaus - als Beleg darf ein Blick in unsere Bildergalerie vom Event empohlen werden. Eine Auswahl an Händlern durfte die Produkte Champiro UHP1, Champiro FE1 und den Neuling SUV in besonderen Fahrsituationen erleben.

Rubrik: 

Problem illegale Altreifenentsorgung

So nicht  - Altreifen sollten fachgerecht entsorgt werden.

Illegal entsorgte Reifen stellen nicht nur ein Umweltproblem dar, auch ärgert sich die Bevölkerung darüber, weiß Norbert Thomas, Revierförster beim Forstamt Groß-Gerau. Denn als Autobesitzer zahlt man beim Reifenneukauf die Altreifenentsorgung mit. Doch wird man infolge eines illegalen Abladens alter Reifen als Steuerzahler erneut zur Kasse gebeten. Nun hat das Forstamt zusammen mit dem Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) eine Initiative gestartet.

Rubrik: 

BRV: Kritik an mobilem Montageservice

ReifenDirekt bewirbt aktuell einen mobilen Montageservice - der BRV sieht diesen kritisch.

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. sieht den mobilen Montageservice bei ReifenDirekt/Delticom straßenverkehrsrechtlich und betriebswirtschaftlich kritisch. Der Branchenverband hat die Verantwortlichen von ReifenDirekt deshalb über seine Bedenken in Kenntnis gesetzt.

Rubrik: 

GDHS gibt Expertentipps auf Autoservice Roadshow

Die Teilnehmer der GDHS Autoservice Roadshow informierten sich über die Themen Fahrerassistenzsysteme, Lichttechnik und Achsvermessung.

Vom 23. Juni bis zum 9. Juli präsentierte die GDHS ihren Partnern im Rahmen der Autoservice Roadshow 2015 an insgesamt sechs Standorten Neuerungen in den Bereichen Fahrerassistenzsysteme, Lichttechnik und Achsvermessung. In Erwitte, Elmshorn, München, Fichtenberg, Leipzig und Ludwigsfelde machte die Roadshow in diesem Jahr Station.

Rubrik: 

Roland-Berger-Projekt: „Geschäftsmodell Zukunft“

In diesen vier Bereichen haben sich laut Roland Berger und BRV die Kundenerwartungen verändert.

Gut 2.000 Reifenfachhandelsunternehmen gibt es in Deutschland, die zusammen über 4.500 Betriebsstätten haben. Der spezialisierte Reifenfachhandel in Deutschland verliert seit Jahren kontinuierlich Marktanteile. Die Unternehmens- und Strategieberatung Roland Berger Strategy Consultants hat deshalb im Auftrag des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) für dessen Mitgliedsunternehmen ein „Geschäftsmodell Zukunft“ entwickelt.

Rubrik: 

GDHS Management-Programm startet in nächste Runde

Die Teilnehmer des GDHS Management-Förderprogramms.

Ende Juni haben 17 Junioren beziehungsweise ausgewählte Mitarbeiter von GDHS-Partnern das aus fünf Modulen bestehende GDHS Management-Förderprogramm begonnen. Zunächst einmal galt es für die Teilnehmer, den BRV-Junior-Manager-Lehrgang zu absolvieren. Die Abschlussprüfung zu diesem ersten Modul wurde am 11. Juli 2015 erfolgreich von allen 17 Teilnehmern in Rösrath bestanden.

Rubrik: 

AVG - Seit 25 Jahren schwarze Zahlen

AVG Geschäftsführer Thomas Bachmann (l.) und Dirk Schmitz (r.) nahmen sich die Zeit, der Redaktion die Räumlichkeiten in Weilerswist zu zeigen.

Die AVG Aluminiumräder Vertriebsgesellschaft GmbH, deren Geschäftsführer Thomas Bachmann ist, wurde 1989 gegründet, entstanden aus dem elterlichen Montagebetrieb, der auch heute noch in Pulheim/ Köln und in Brauweiler/ Köln besteht. Als AVG Aluminiumräder Vertriebsgesellschaft übernahm das Unternehmen die Gebietsvertretung für damals bekannte Felgengersteller wie Melber, King, Techno und Mille Miglia. 2007 wurde schließlich aus Platzgründen der Standort in Weilerswist bezogen. Die Redaktion besuchte dort den Reifengroßhändler.

Rubrik: 

BRV-Versammlung wählt neuen Beisitzer

Hermann Lorenz ist neuer BRV-Beisitzer im BRV-Vorstand.

Am Samstag (11. Juni 2015) fand die 29. ordentliche Mitgliederversammlung des BRV in Köln in den Räumlichkeiten der Koelnmesse statt. Neben der Berichterstattung durch den geschäftsführenden Vorsitzenden Peter Hülzer zur Lage der Branche und zur Arbeit des BRV wurde außerdem die vom BRV beauftragte Roland Berger Studie zum Thema „Geschäftsmodell Zukunft“ präsentiert. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung lud der BRV zu den Kölner Lichtern auf die Rheinterrassen ein.

Rubrik: 

Seiten