Business Industrie

Kalkulierte Provokation

Michelin-Chef Jean-Dominique Senard präferiert Ganzjahresreifen.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 19. November 2017 hat ein lesenswertes Interview mit dem Michelin-Chef Jean-Dominique Senard unter anderem zum Thema Winter- und Ganzjahresreifen veröffentlicht. In der marketinggetriebenen Präsentation des CrossClimate im Vorfeld des Genfer Automobil Salons in 2015 sprachen alle Michelin-Verantwortlichen von einem „Sommerreifen mit guten Wintereigenschaften“. Im Interview hat Senard den Begriff Ganzjahresreifen im Zusammenhang mit dem CrossClimate benutzt. Das ist fein für den Außendienst, denn er muss nun nicht mehr die „marketingtechnische Krücke“ verwenden.

Rubrik: 

Ganzjahresreifentest der AutoBild wirft Fragen auf

Getestet wurden die Ganzjahrsreifen in der Dimension 185/65 R15.

Dass dieser Ganzjahresreifen-Test hohe Wellen in der Branche schlagen würde, war vorhersehbar. Wie testet und simuliert man Performancequalitäten über ein ganzes Reifenleben hinweg? Das Team der AutoBild wendete die Methode „Runterschleifen auf vier und zwei Millimeter Restprofil“ inklusive Anpassung an die computerberechnete Kontur an. Das Ergebnis: Gleich vier Vertreter aus dem Premium-Segment erhalten im „abgefahrenen“ Zustand nur noch ein "bedingt empfehlenswert". Lesen Sie eine Einordnung zu den problematischen Faktoren des Tests im Kommentar von Chef-Redakteur Olaf Tewes.

Rubrik: 

Kenda baut Händlerstruktur in Deutschland auf

Michael Andre, Marketing & Sales Manager Europe - Automotive Tires Kenda Rubber Industrial Co. Europe GmbH, sprach mit der Redaktion über die Pläne, eine Händlerstruktur in Deutschland aufzubauen.

Reifenhersteller Kenda will seine Anstrengungen, im deutschen Markt eine effiziente Händlerstruktur aufzubauen, verstärken. Die Redaktion sprach mit Michael Andre, Marketing & Sales Manager Europe - Automotive Tires Kenda Rubber Industrial Co. Europe GmbH, über die Pläne.

Rubrik: 

Spatenstich für Taraxagum Lab Anklam

(V.r.n.l.) Dr. Carla Recker, Dr. Carsten Venz, Dr. Andreas Topp (alle Continental), Wirtschaftsminister Harry Glawe, Dr. Boris Mergell (Continental), Bürgermeister Michael Gallander und Dr. Katharina Herzog (Continental) beim Spatenstich.

Die Continental Reifen Deutschland GmbH hat mit dem Bau des Forschungs- und Versuchslabors „Taraxagum Lab Anklam“ in Mecklenburg-Vorpommern begonnen. Den symbolischen Spatenstich zelebrierten der Wirtschaftsminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Harry Glawe, der Bürgermeister der Stadt Anklam Michael Galander und der Leiter der Forschung und Entwicklung Pkw-Reifen von Continental, Dr. Boris Mergell.

Rubrik: 

Runderneuerung: „Intensive Aufklärungsarbeit notwendig“

Hier wird der Laufreifen aufgetragen.

Die Runderneuerungsbranche befindet sich im Wandel und steht vor einigen Herausforderungen. Die Anforderungen und Dimensionen haben sich in den letzten Jahren verändert, zugleich ist die Qualität gestiegen. Die Redaktion besuchte das Runderneuerungswerk von Emigholz in Bremen. Dort produziert das Unternehmen seit 1984 runderneuerte Reifen für Lkw nach dem Bandag-Kalterneuerungsverfahren.

Rubrik: 

"Smarte Reifen" gewinnen an Bedeutung

Martin Winter, Lead Engineer/ Key Development Engineer, Hankook Tire Co., Ltd. Europe Technical Center auf der IAA.

Elektromobilität und Konzeptreifen standen auf der diesjährigen IAA in Frankfurt im Fokus. Auch Hankook griff das Thema auf: Martin Winter, Lead Engineer/ Key Development Engineer, Hankook Tire Co., Ltd. Europe Technical Center, stand der Redaktion für einige Fragen zur Verfügung.

Rubrik: 

Bridgestone kündigt 266 Mio. Euro-Investition an

Bridgestone will in seine Fabriken, unter anderem in Stargard, Polen, investieren.

Bridgestone will etwa 266 Millionen Euro in seine drei wichtigen europäischen Produktionsstandorte investieren. Damit will das Unternehmen die Produktionskapazitäten der Anlagen erweitern, moderne Ausrüstungen erwerben und bestehende Produktionslinien verbessern.

Rubrik: 

ADAC Winterreifentest 2017: Schwindende Qualitätsunterschiede

Der ADAC hat die Ergebnisse des Winterreifentests 2017 veröffentlicht.

Der aktuelle ADAC Winterreifentest zeigt keine großen Ausschläge in der Qualität der Pneus. Continental dominiert nach wie vor und liegt in der Testdimension 195/65 R15 91 T vorne. Lediglich Nankang schneidet in der Größe 215/65 R16 98H als einziger Reifen im Test mit „mangelhaft“ ab. Die Ergebnisse des ADAC Tests zeigen, dass die Vertreter des Billigsegments qualitativ aufholen.

Rubrik: 

Continental: Rückkehr ins Agrarreifen-Geschäft

Nikolai Setzer, Mitglied des Vorstands der Continental AG und Leiter der Division Reifen, gibt den Wiedereintritt in das Landwirtschaftsreifengeschäft bekannt.

Mit den ersten Premium-Radialreifen für den landwirtschaftlichen Betrieb kehrt Continental zurück ins Agrarreifen-Geschäft. „Der Wiedereintritt in das Landwirtschaftsreifen-Geschäft ist für uns ein wichtiger Schritt auf dem Wachstumspfad der Reifen-Division“, so Nikolai Setzer, Mitglied des Vorstands der Continental AG und Leiter der Division Reifen.

Rubrik: 

BKT plant Bau einer Carbon Black Anlange

BKT eröffnete die Produktion in Bhuj 2015.

Balkrishna Industries Limited (BKT) plant den Bau einer neuen Anlage zur Herstellung von Carbon Black. Diese Anlage soll sich über acht Hektar innerhalb des BKT Produktionsstandortes Bhuj im indischen Staat Gujarat erstrecken. Das Projekt wird Unternehmensangaben zufolge von einer Investition in Höhe von 23 Millionen Dollar getragen, das BKT die vertikale Integration vor dem gesamten Herstellungsprozess ermöglicht.

Rubrik: 

Seiten