Camso erweitert Portfolio um 13 neue Reifen

Freitag, 9 März, 2018 - 10:30
In Barcelona stellte Camso 13 neue Reifen vor und lies sie auf dem Gelände eines Gartencenters testen.

Die Vorstellung zahlreicher neuer Reifen stand bei der ersten europäischen „Road-Free-Version“ der „Camso Experience“ – eine Produktpräsentation und Verkaufsveranstaltung zum Anfassen – in Barcelona auf der Agenda. Vor Kunden, internationalen Pressevertretern und Teammitgliedern stellte Camso 13 neue Reifen vor.

Camso will mit einem verstärkten Angebot an Reifen für Kompaktbaumaschinen, darunter fünf Mehrzweckreifen (MPT) für Baumaschinen und neuen Radialreifen für Planier- und Erdbaumaschinen, vorrangig den europäischen Markt ansprechen. Auch drei neue Industrie-Luftreifen standen unter anderem im Fokus der Präsentation.

„Wir wissen, dass unsere Kunden die Mehrwert- und Leistungspakete unserer Produkte am besten nachvollziehen können, wenn sie diese hautnah erleben. Das gilt auch für unsere Mitarbeiter. Wir müssen draußen bei den Kunden sein, um deren Bedürfnisse und Einsatzbereiche zu verstehen und entsprechende Mobilitätslösungen zu entwickeln. Nur so können wir Produkte herstellen, die unseren Kunden die Lösung mit den niedrigsten Betriebskosten bieten“, so Gregory Fossey, Vice President, EMEA des Geschäftsbereichs Aftermarket bei Camso.

Zu den fünf neuen Reifen, die speziell für MPT-Maschinen entwickelt wurden, zählen der Camso MPT 753, 793S, 553R, 532R und 552. Außerdem erweitert das Unternehmen sein Angebot für den Bausektor um neue Radialreifengrößen: Der Camso GRD 533R und EMT 553R wurden speziell für Grader beziehungsweise Radlader und knickgelenkte Dumper entwickelt.

Darüber hinaus bekamen die Gäste während des Events die Möglichkeit, neue Gabelstaplerreifen zu testen. Drei neue Press-On, PON (Bandagenreifen) erweitern das Produktangebot vom Camso. Dazu gehört der Solideal PON 775 für „hochintensive“ Einsätze und der Solideal PON 555 und 550 für Einsätze mittlerer Intensität. Ebenso für Gabelstapler konzipiert sind die neuen AIR-Reifen von Camso. Die drei neuen Industrie-Luftreifen sind neben Gabelstaplern auch für Flughafen-Bodenfahrzeuge gedacht und richten sich vor allem an die Märkte in Europa, Asien, Afrika und im Nahen Osten. Die neuen Luftreifen sind der Solideal AIR 550, AIR 750 und AIR 561.

Wir berichten ausführlichen über die neuen Reifen in der April-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Uniroyal TH 40-Trailerreifen sollen eine hohe Strapazierfähigkeit vorweisen.

    Uniroyal erweitert sein Angebot an TH 40-Trailerreifen um neue 17,5 Zoll-Reifen für Tieflader in den Größen 215/75, 235/75 und 245/70. Die Reifen sind für den kombinierten Regional- und Langstreckenverkehr konzipiert. Nach Unternehmensangaben zeichnen sich die Reifen durch eine hohe Strapazierfähigkeit, Laufleistung und Grip auch auf nasser Fahrbahn aus.

  • Der P36 ist jetzt auch in 6.40 – 13 85 P TL verfügbar.

    Heidenau führt Oldtimerreifen für Pkw und Zweiräder im Programm. Mitte des Jahres hat Heidenau bereits die Produktfamilie P29 erweitert. Für VW Käfer steht der 5.60 – 15 P29 im Angebot, für Fahrzeuge der 30er Jahre, unter anderem für Modelle von DKW F4, DKW F5 und DKW F7, der 4.50 - 17 P29. Im Bereich Zweiradreifen bietet Heindenau den K31, K33 für klassische Modelle wie Jawa und MZ, sowie den K34 und K39 an.

  • Nach dem Umzug an den neuen Standort am Frankfurter Weg 196 begrüßt die Paderborner First Stop Filiale ihre Kunden seit dem 8. Oktober auf mehr als 2.000 Quadratmetern Fläche.

    Nach dem Umzug an den neuen Standort am Frankfurter Weg 196 begrüßt die Paderborner First Stop Filiale ihre Kunden seit dem 8. Oktober auf mehr als 2.000 Quadratmetern Fläche. Platz war am neuen Standort für eine lasergesteuerte 3D-Achsmessanlage sowie einen neuen Bremsenprüfstand. Ein Hochregal erweitert die Einlagerungskapazitäten für Pkw-Reifen. Zur Neueröffnung gab es Sonderaktionen und ein zünftiges Oktoberfest.

  • Der Online-Großhändler TyreSystem hat seinen Filter erweitert .

    Der Online-Großhändler TyreSystem hat seinen Filter erweitert: Integriert wurden zehn neue Filterkategorien, eine Standardeinstellung verändert. Ab sofort kann der Nutzer unter anderem nach Reifen mit Alpine-Symbol und M+S-Kennung filtern. „Diese Funktion ist besonders im Hinblick auf die seit 2018 geltende neue Winterreifen-Verordnung interessant“, so Manuel Horn, Leiter der Abteilung Produktmanagement.