Weiterentwicklung von ContiConnect

Montag, 3 September, 2018 - 10:45
Die Neuigkeiten zu ContiConnect sind ein Highlight der Produkte und Lösungen, die Continental auf der IAA Nutzfahrzeuge als Antworten auf die Herausforderungen im Fernverkehr präsentiert.

Der Technologiekonzern Continental wird auf der 67. Internationalen Automobil-Ausstellung Nutzfahrzeuge in Hannover die Weiterentwicklung von ContiConnect, seiner digitalen Plattform für Reifenüberwachung, präsentieren. Das Portfolio wird um eine integrierbare Lösung erweitert.

Mit der neuen Lösung kommt Continental eigenen Angaben zufolge dem Wunsch von Flottenkunden nach, die digitale Reifenüberwachung direkt in vorhandene Flottenmanagement-Systeme einzubauen. Die bisherige Version von ContiConnect ist bereits in 15 Märkten weltweit eingeführt. Durch die integrierbare Lösung stehen den Betreibern von Lkw-Flotten und Busunternehmen die Transparenz über Temperatur und Reifenfülldruck im Zusammenspiel mit anderen Informationen ihrer Fahrzeuge zur Verfügung. Notwendige Korrekturmaßnahmen können ganzheitlich bewertet und zielgerichtet eingeleitet werden. Berichte über Reifenzustand, -pflege und Effizienz vervollständigen den Blick auf den gesamten Fuhrparkbetrieb.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht im Lkw-Spezial in der Oktober-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • (v.l.) Marcel Frings (Mitglied der Geschäftsführung SVG Zentrale), Silke Meyer (Solution Managerin, Continental) und Bert Brandenburg (Geschäftsführer Huss-Verlag) bei der Preisübergabe.

    Die Reifenmanagementlösung ContiConnect ist mit dem „Europäischen Nachhaltigkeitspreis 2020“ ausgezeichnet worden. Damit ist die Nutzfahrzeugreifensparte von Continental bereits zum dritten Mal für die Forschungs- und Entwicklungsleistungen zum Thema Nachhaltigkeit gewürdigt worden.

  • Erstmals begrüßte Jan Pickenhahn in seiner neuen Funktion als Manager Retail Austria die angereisten HMI-Partner.

    Über 50 Partner diskutierten Ende August in Aigen im Ennstal anstehende Herausforderungen, gesetzte Ziele, neue Möglichkeiten und Chancen für die Handelsmarketinginitiative (HMI). Erstmals begrüßte Jan Pickenhahn in seiner neuen Funktion als Manager Retail Austria die angereisten HMI-Partner.

  • Continental präsentiert auf der Agritechnica seinen neuen VF TractorMaster Hybrid. Bildquelle: Continental.

    Auf der seit dem 10. November stattfindenden Agritechnica präsentiert Continental seinen neuen Hybridreifen VF TractorMaster Hybrid. Der mit speziellen Drucksensoren ausgestattete Pneu soll Anwendern helfen, die Bodenverdichtung auf dem Feld zu minimieren und den Verschleiß auf der Straße zu reduzieren.

  • Conti zeigt auf der IAA in Frankfurt auch die PressureProof-Technologie.

    Continental stellt auf der diesjährigen IAA das Technologiesystem Conti C.A.R.E. vor. C.A.R.E. steht für „Connected. Autonomous. Reliable. Electrified.“, laut Unternehmensangaben ein fein justiertes Zusammenspiel von Rad- und Reifentechnologie sowie die Steuerbarkeit ihrer erwünschten Leistungseigenschaften.