Dunlop führt neue Lkw-Reifenserie ein

Freitag, 13 Mai, 2016 - 12:15
Die neuen Dunlop-Reifen sind runderneuerbar und nachschneidbar.

Die Reifenmarke Dunlop hat im Goodyear Technical Center in Luxemburg eine neue Generation von Lkw-Reifen vorgestellt. Die Serie umfasst den SP346 Lenkachsreifen, den SP446 Antriebsachsreifen und den SP246 Trailerreifen. Die Reifen sollen eine zehn Prozent höhere Laufleistung und im Vergleich zu den Vorgängermodellen eine verbesserte Kraftstoffeffizienz bieten.

Die neue Reifenserie von Dunlop soll besonders für Transportunternehmer attraktiv sein, die häufig in wechselnden Einsätzen fahren: Im regionalen Verteilerverkehr ist die Laufleistung der Reifen um bis zu 10 Prozent höher, und auf langen Strecken überzeugen sie durch ihren niedrigen Kraftstoffverbrauch, teilen die Verantwortlichen mit. Die Lenk- und Antriebsachsreifen besitzen das Wintersymbol 3PMSF.

Im Rahmen der Reifenvorstellung erläuterten Michel Rzonzef, Vice President Commercial Business Goodyear EMEA (Europe, Middle East and Africa), und Marketing Director Benjamin Willot die Vorzüge der neuen Linie - auch im Gesamtkontext des Service-Spektrums von Goodyear Dunlop.

Lesen Sie Details in der Juni-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die DuraShield-Technologie soll die Omnitrac-Reifen wesentlich robuster machen.

    Der internationale Reifenhersteller Goodyear führt eine neue Nutzfahrzeug-Reifenserie für den gemischten Einsatz in den Markt ein. Die neuen Omnitrac-Gummis sollen über eine besonders hohe Verletzungsresistenz verfügen und eine längere Nutzungsdauer möglich machen. Wesentliche Bestandteile der Vermarktung der neuen Reifen-Generation sind auch Garantie bei unbeabsichtigten Reifenschäden sowie einer einhundertprozentigen Karkassenakzeptanz für die Runderneuerung.

  • Der Rotalla Setula 4-Saison RA03 kommt in mehr als 80 Größen von 13 bis 19 Zoll auf den Markt, der Rotala Setula 4-Saison RA05 in 20 Größen von 14 bis 17 Zoll.

    Enjoy Tyre kündigt die Einführung seiner ersten Ganzjahresreifenreihe an. Zunächst kommen zwei Profile auf den Markt: Rotalla Setula 4-Saison RA03 für den Hochleistungs-/UHP-Markt und Rotala Setula 4-Saison RA05 für Vans. Nach Angaben des Vertragsreifenherstellers sind von Oktober 2018 bis Juli 2019 voraussichtlich über 100 Größen erhältlich.

  • Die neue Huf -Geschäftsführung (v.l.): Michael Supe (COO Huf Group), Thomas Tomakidi (CEO Huf Group), Tom Graf (CFO Huf Group).

    Der Automobilzulieferer Huf startet in das Jahr 2019 mit einem neuen Management-Team. Ab Januar werden Michael Supe (als COO) und Tom Graf (als CFO) zusammen mit CEO Thomas Tomakidi die Geschäftsführung bilden. Der bisherige CFO Dr. Florian Hesse und der bisherige COO Johann Palluch werden das Unternehmen Ende des Jahres verlassen.

  • Im Lieferumfang der Kunzer Exzenterpoliermaschine sind auch zwei Schwämme und eine Tragetasche enthalten.

    Bei Kunzer ist ab sofort eine neue Exzenterpoliermaschine erhältlich. Sie ist für den semiprofessionellen Nutzer und den Einsatz in Werkstätten geeignet. Mit der Exzenterpoliermaschine 7PME04 von Kunzer soll ein sauberes und gleichmäßiges Polierbild auf dem Lack erzielt werden.