Feature

Michelin zeigt Konzeptreifen auf UN-Weltklimakonferenz

Jean-Dominique Senard, CEO Michelin, unterstreicht die Pflicht zum verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen.

Der Michelin CEO Jean-Dominique Senard stellt im Rahmen der UN-Weltklimakonferenz COP23 am 14. November den Konzeptreifen „Visionary Concept“ vor. Der 23. Klimagipfel empfängt 25.000 akkreditierte Teilnehmer aus 195 Nationen. Ziel des internationalen Events ist es, die im Pariser Klimaabkommen getroffenen Vereinbarungen voranzubringen.

Rubrik: 

Recycling: Zertifizierte Reifenklappe

Die guten Seelen von Reifen Cologne: Güray Thamaz und sein Hund.

Es gibt Persönlichkeiten, die sich jeglicher Einordung in eine Kategorie entziehen. Güray Tahmaz ist als Geschäftsführer von Reifen Cologne und Erfinder der Reifenklappe ein solcher Mensch. Eine bemerkenswerte Ambivalenz aus Leidenschaft für und Abneigung gegen das klassische Fachhandelsgeschäft hat den von ihm geprägten Betrieb zu einer Besonderheit in der Kölner Reifenszene werden lassen.

Rubrik: 

Komplexität als Chance

Denise Ewald, Director Research & Development EMEA PLT, blickte in die Zukunft der Reifenentwicklung.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. gewährte Denise Ewald aus der Entwicklungsabteilung von Continental Einblicke in die Reifenentwicklung der Zukunft. Der deutsche Zulieferer richtet sich auf eine vernetzte Form der Mobilität aus. Reifen werden nach wie vor ein wichtiger Bestandteil sein.

Rubrik: 



Spannendes Finale beim 24h Rennen

Das Rennen fand viele Stunden bei glühender Hitze statt.

Das Audi Sport Team Land hat das 45. ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring gewonnen. Connor De Phillippi (USA), Christopher Mies, Markus Winkelhock und Kelvin van der Linde setzten sich im Dunlop-bereiften Audi R8 LMS mit der #29 in einem spannenden Finale nach unerwarteten Wetterkapriolen durch. Platz zwei ging an Rowe Racing (BMW M6 GT3) und Platz drei belegte das Audi Sport Team WRT im AUDI R8 LMS.

Rubrik: 

Pirelli in der Formel 1: Alles neu

Überwacht die stete Weiterentwicklung der Formel 1-Gummis: Mario Isola, Pirelli Head of Car Racing.

Mario Isola (Pirelli Head of Car Racing) spricht im Interview mit AutoRäderReifen-Gummibereifung über die Herausforderungen in der Reifenentwicklung für die neuen Formel 1-Boliden. Mehr Aggressivität, schnellere Rundenzeiten – Pirelli als Reifenausstatter ist ein entscheidender Faktor, die Königklasse im Motorsport spektakulärer und spannender zu machen.

Rubrik: 

Erfahrungswerte aus dem Grenzbereich

Dunlop lud Anfang März nach Aragón zu den Testeinheiten für die Endurance-Serien.

Es existiert eine Welt, in der das schwarze Gold den Kern seiner Bestimmung findet. Der ständige Grenzbereich, die Würdigung des Grip – vom Rennfahrer bis zum Monteur kennt jeder Akteur im Motorsport die Wichtigkeit von Reifen. Dunlop lud Anfang März nach Aragón zu den Testeinheiten für die Endurance-Serien und gewährte seltene Einblicke in die Geheimnisse der Reifen-Entwicklung für den Rennsport.

Rubrik: 

Bridgestone Personalkarussell rotiert weiter

(v. l.) Geert Schoors, General Manager der Global Business Solution Strategy, und Torsten Claßen, Director für die Pkw Reifensparte bei Bridgestone Central Region.

Torsten Claßen hat zum 01. Februar die Position des Director für die Pkw-Reifensparte in der Bridgestone Central Region (CER) übernommen. Er ist somit für alle Marketing- und Sales-Aktivitäten im Bereich Pkw in Deutschland und Österreich sowie das Gesamtgeschäft in der Schweiz verantwortlich.

Rubrik: 

Digitale Transformation treibt Reifenentwicklung

Die Zahl der Besucher der „Eurotyre-Konferenz“ dürfte bei den Verantwortlichen keine Begeisterungsstürme entfacht haben.

Die letztjährige „Eurotyre“-Konferenz des VDI-Wissensforums gewährte Einblicke in die Themen der Zukunft. Die digitale Transformation wird die Branche und die Reifenentwicklung verändern – Reifen werden mehr und mehr zur „intelligente“ Komponente und Teil der Konnektivitätskette im Fahrzeug.

Rubrik: 

Gummibereifungs-Team wünscht friedliche Feiertage

Das Gummibereifungs-Team wünscht friedliche Feiertage.

Lieber Leserinnen und Leser, die politischen Ereignisse des Jahres 2016 machen es schwer, für die Weihnachtsfeiertage Besinnlichkeit zu wünschen. In weiten Teilen der Gesellschaft herrscht Verunsicherung – dennoch: eindimensionale Deutungsmuster der aktuellen Realität und sich abzeichnender Entwicklungen treffen fast nie den Kern. Dem von vielen Seiten in den Tagen nach dem Anschlag in Berlin formulierten Aufruf zu mehr Besonnenheit und Menschlichkeit schließen wir uns an.

Rubrik: 

Kumho setzt Motorsport Engagement fort

Auch 2017 wird Kumho bei vielen Rennsportveranstaltungen, wie hier in Zandvoort, dabei sein.

„Wir bei Kumho sind mit unseren Reifen bei vielen Disziplinen des Motorsports im Einsatz und erreichen fast schon traditionell beachtliche Erfolge in den verschiedensten Serien – so auch in diesem Jahr. Diesen Kurs werden wir auch 2017 weiter fortsetzen“, so Manfred Theisen von Kumho Motorsport Europa. Die Erfahren, die Kumho im Motorsport sammelt, fließen in die Entwicklung von Hochleistungsreifen für den alltäglichen Straßenverkehr ein.

Rubrik: 

Seiten