GETTYGO: Reifenkonfigurator für Zweiräder

Freitag, 22 Mai, 2015 - 10:00
Ein kluger Kopf im Online-Reifengeschäft: GETTYGO-Geschäftsführer Steffen Fritz.

GETTYGO hat einen Reifenkonfigurator für Zweiräder entwickelt. „Wir haben eine Lösung entwickelt, die wie immer bei GETTYGO mit einem Minimum an Klicks zu einem maximal guten Ergebnis führt“, verspricht Geschäftsführer Steffen Fritz. Gesucht wird mit dem Konfigurator nach Motorradtyp, Hubraum und Modell. Diese Daten bleiben auch gespeichert, wenn ein Reifen in den Warenkorb gelegt wird. Für die Suche nach dem zweiten Reifen müssen die Kriterien demzufolge nicht nochmal neu eingegeben werden.

Der Konfigurator liefert sofort einen Überblick über sämtliche Reifenpaarungen, passende Gummimischungen und Profile, genau für das definierte Motorrad. Und weil die beiden Reifen beim Zweirad hinsichtlich gesetzlicher Vorgaben, Sicherheit und Fahrspaß zusammenpassen müssen, komplettiert GETTYGO die Produktbeschreibung mit den Freigaben der jeweiligen Reifenhersteller. Diese Freigaben sind im System des GETTYGO-Shops hinterlegt, auch als Dokument zum Ausdruck, sodass nicht separat auf der externen Seite der Hersteller recherchiert werden muss. „Die Aktualität der Datenbanken ist ein wesentliches Qualitätskriterium von GETTYGO, darum haben wir auch beim Zweirad-Konfigurator darauf geachtet, dass Preise Verfügbarkeit und Lieferzeit stets auf dem neuesten Stand sind“, sagt Fritz. Motorradreifen können bei GETTYGO wie alle anderen Gummis mit einem Klick bestellt und später per Sammelrechnung bezahlt werden.

Lesen Sie mehr zu den Möglichkeiten bei GETTYGO im IT-Spezial der August-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Steffen Fritz nennt Sortiment, Service und Funktionalität die drei Säulen von GETTYGO.

    GETTYGO hat die Suchfunktion erweitert. „Wir bieten mittlerweile nicht nur ein Sortiment von über 20 Millionen Artikeln an, von Reifen, Rädern, Kompletträdern bis zu Kfz-Teilen, wir haben diese Artikeldaten auch sauber erfasst. Darum haben wir nun mit dem globalen Suchfeld für den Nutzer eine weitere Option geschaffen, wie er schnellstmöglich zu seiner Information kommt“, erklärt Steffen Fritz, Geschäftsführer von GETTYGO.

  • Der Smart fährt auf Mischbereifung. Gettygo hat die Suche nach passenden Reifen vereinfacht.

    Der Smart gilt als das meistgefahrene Auto mit Mischbereifung. Welche Pneus kommen für vorne in Frage und mit welchen harmonieren diese auf der Hinterachse? Gettygo hat sich dem Thema Mischbereifung angenommen und die Suche weiter verbessert.

  • Ab sofort gilt jeder bestellte Artikel über GETTYGO wieder als ein Los für die Gewinnspielwochen.

    GETTYGO sucht in der Umrüstzeit die "Werkstatt-Helden". Nach dem Erfolg der Aktion im Wintergeschäft 2017 haben sich die Verantwortlichen in Bruchsal für die Fortführung des Team-Player-Gewinnspiels entschieden. „Wir verstehen uns als Partner im Reifengeschäft. Dafür sind unsere Plattform und unser Service als Unterstützung für Autohäuser und Werkstätten konzipiert, was auch gerne genutzt und angenommen wird. Wir möchten unsere Kunden aber auch an unserem erfolgreichen Geschäft teilhaben lassen und ihnen etwas zurückgeben“, erklärt GETTYGO-Geschäftsführer Steffen Fritz.

  • GETTYGO ermöglicht Vergleichsangebote.

    Das B2B-Portal GETTYGO erweitert sein Angebot: Ab sofort ist es möglich, ein Vergleichsangebot mit mehreren Artikeln inklusive eigener Dienstleistungen zu erstellen. Diese Angebote bleiben in jedem Fall im Shop gespeichert. Ist eine Kaufentscheidung seitens des Kunden gefallen, kann das entsprechende Angebot aufgerufen werden.