GETTYGO: Reifenkonfigurator für Zweiräder

Freitag, 22 Mai, 2015 - 10:00
Ein kluger Kopf im Online-Reifengeschäft: GETTYGO-Geschäftsführer Steffen Fritz.

GETTYGO hat einen Reifenkonfigurator für Zweiräder entwickelt. „Wir haben eine Lösung entwickelt, die wie immer bei GETTYGO mit einem Minimum an Klicks zu einem maximal guten Ergebnis führt“, verspricht Geschäftsführer Steffen Fritz. Gesucht wird mit dem Konfigurator nach Motorradtyp, Hubraum und Modell. Diese Daten bleiben auch gespeichert, wenn ein Reifen in den Warenkorb gelegt wird. Für die Suche nach dem zweiten Reifen müssen die Kriterien demzufolge nicht nochmal neu eingegeben werden.

Der Konfigurator liefert sofort einen Überblick über sämtliche Reifenpaarungen, passende Gummimischungen und Profile, genau für das definierte Motorrad. Und weil die beiden Reifen beim Zweirad hinsichtlich gesetzlicher Vorgaben, Sicherheit und Fahrspaß zusammenpassen müssen, komplettiert GETTYGO die Produktbeschreibung mit den Freigaben der jeweiligen Reifenhersteller. Diese Freigaben sind im System des GETTYGO-Shops hinterlegt, auch als Dokument zum Ausdruck, sodass nicht separat auf der externen Seite der Hersteller recherchiert werden muss. „Die Aktualität der Datenbanken ist ein wesentliches Qualitätskriterium von GETTYGO, darum haben wir auch beim Zweirad-Konfigurator darauf geachtet, dass Preise Verfügbarkeit und Lieferzeit stets auf dem neuesten Stand sind“, sagt Fritz. Motorradreifen können bei GETTYGO wie alle anderen Gummis mit einem Klick bestellt und später per Sammelrechnung bezahlt werden.

Lesen Sie mehr zu den Möglichkeiten bei GETTYGO im IT-Spezial der August-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auch in diesem Jahr ist GETTYGO mit drei Bullis am Start.

    Vom 2. bis 6. September 2019 widmet sich beim ADAC Europa Classic wieder ein Teilnehmerfeld dem Oldtimer-Wandern. Auch in diesem Jahr ist GETTYGO mit drei Bullis am Start – für den dritten T1-Bus wird noch ein Fahrer gesucht. Wer sich diesmal den Platz am Steuer bei diesem exklusiven Event sichert, lost GETTYGO am 14. Juni aus.

  • Im Rahmen einer weltweiten Roadshow bedankt sich die Ronal Group aktuell bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

    Die Ronal Group feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Im Rahmen einer weltweiten Roadshow bedankt sich das Unternehmen bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr Engagement. Die Jubiläumsreise unter dem Motto «Anniversary World Tour 2019» startete Anfang Mai in Härkingen, dem Headquarter der Ronal Group in der Schweiz.

  • In jedem Quartal analysiert das Reifenvergleichsportal rezulteo das Nutzerverhalten der marktspezifischen Länderseiten.

    In jedem Quartal analysiert das Reifenvergleichsportal rezulteo das Nutzerverhalten der marktspezifischen Länderseiten aus Spanien, Frankreich, Italien, der Türkei, den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich, Deutschland und Polen. Das Publikum der rezulteo-Webseiten ist keineswegs repräsentativ für den gesamten Reifenmarkt, dennoch lesen sich Teile der Auswertung interessant.

  • Mit Wirkung vom 1. August 2019 wird Dr. Holger Hättich als Leiter Global Business & Channel Development zu ZF Aftermarket kommen.

    Mit Wirkung vom 1. August 2019 wird Dr. Holger Hättich als Leiter Global Business & Channel Development zu ZF Aftermarket kommen. Die Position im globalen Leitungsteam wurde neu geschaffen, um den kundenzentrierten Fokus für bestehende wie auch für neue Geschäftsmodelle im Next Generation Aftermarket weiter zu optimieren, teilt das Unternehmen mit.