Giti feiert Marken Launch in Abu Dhabi

Mittwoch, 8 März, 2017 - 15:15
Die Gesellschafter der Tyre Alliance sowie deren Handelskunden erprobten die Performancer der neuen Giti Reifen auf dem Yas Marina Circuit.

Unter dem Motto „von der Rennstrecke auf die Straße“ feierte Giti Tire seinen Marken Launch in Abu Dhabi. Dazu hatte das Unternehmen die Gesellschafter der Tyre Alliance sowie deren Handelskunden an den Yas Marina Circuit eingeladen. Dort konnten sie die neuen Reifenlinien, die in dem europäischen Entwicklungszentrum in Hannover entwickelt wurden – Stichwort German Engineering – testen.

Insbesondere beim „Super-Sportler mit Grip“, dem GitiSportS1, seien die langjährigen Erfahrungen im Motorsport zu erfahren. So zeichnet diesen Reifen Unternehmensangaben zufolge präzises Lenkverhalten und Grip aus. Zum Marktstart stellt Giti Tire den Reifen in 18 Varianten für 17- bis 20-Zoll Räder zur Verfügung. Dabei stehen Reifenbreiten von 225 bis 275 zur Auswahl. Alle Reifen sind mit dem Geschwindigkeitsindex Y ausgestattet. Der Reifenhersteller vergibt das EU-Label „A“ bei Nasshaftung. Eine spätere Erweiterung bis hin zu 23-Zoll ist bereits fest eingeplant.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der April-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit dem Giti Sport S1 möchte der Reifenhersteller gezielt Tuningfans ansprechen.

    Nach dem gemeinsamen Messeauftritt auf der Essen Motor Show 2017 bauen Giti Tire und die Wheelscompany als Anbieter für Reifen, Felgen und Kompletträder ihre strategische Partnerschaft aus. Die im Motorsport verwurzelte Reifenmarke Giti will ab sofort verstärkt die Tuningfans im In- und Ausland ansprechen.

  • Giti Tire ist als Aussteller auf der The Tire Cologne dabei.

    Giti Tire blickt mit positiver Erwartung Richtung The Tire Cologne. „Wir freuen uns auf die Messe, viele interessierte Fachbesucher und gute Gespräche mit unseren Partnern“, so Stefan Klein, Marketing- und Vertriebsleiter bei Giti Tire für Deutschland, Österreich und die Schweiz (D-A-CH).

  • Der Seat Arona bekommt den Giti Tire GitiSynergyE1 als Erstausrüstungsreifen.

    Giti Tire stattet in Europa mit dem Seat Arona das inzwischen dritte auf der Kleinwagen-Plattform MQB A0 stehende Fahrzeug aus. Eine entsprechende Erstausrüstungsfreigabe hat die Volkswagen-Tochter Seat jetzt für den kompakten City-Crossover erteilt. Giti Tire liefert für den Arona ins Stammwerk Martorell, Spanien, seinen GitiSynergyE1 in der Dimension 205/60 R16 92H.

  • Tyresure ist stolz auf sein zehnjähriges Jubiläum.

    Der RDKS-Spezialist Tyresure Ltd feiert im April sein 10-jähriges Jubiläum. Seit den Anfängen des RDKS Aftermarket im Jahr 2008 hat sich Tyresure zu einem der führenden europäischen Anbieter von RDKS-Lösungen für den Automotive Aftermarket entwickelt.