Hankook bestätigt Teilnahme

Dienstag, 9 Mai, 2017 - 11:30
Gut ein Jahr vor der Premiere der Veranstaltung in Köln hat auch der internationale Top-Player Hankook seine Teilnahme bestätigt.

Auch Hankook hat laut den Verantwortlichen der "THE TIRE COLOGNE" nun eine Zusage zum wichtigsten Branchenevent des kommenden Jahres gegeben. Damit zeigen die "Top Ten" der weltweiten Hersteller nun geschlossen Präsenz bei der Premiere der Messe.

Christoph Werner, Geschäftsbereichsleiter der Koelnmesse, kommentiert: „THE TIRE COLOGNE wird vom Start weg das führende internationale Branchenevent.“ Aus der aktuellen „Reifenweltrangliste“ präsentieren sich mit Bridgestone, Michelin, Goodyear, Continental, Pirelli, Sumitomo/Falken, Hankook, Yokohama, Maxxis und Giti aber nicht nur die zehn umsatzstärksten Anbieter, sondern mit Cooper Tires, Zhongce Rubber, Toyo Tires, Kumho, Triangle, MRF, apollo, Nokian und Nexen Tire sind auch die dann folgenden internationalen Marktteilnehmer vom 29. Mai bis 1. Juni 2018 in Köln vertreten. 

Nach Aussage der Messe-Verantwortlichen melden sich auch immer mehr Unternehmen aus den Bereichen KFZ-Services und Werkstattbedarf sowie Reifenrunderneuerung und Altreifenverwertung an. So habe sich beispielsweise das Unternehmen Hunter, Weltmarktführer im Bereich Achsvermessung, ebenso für die Premiere im kommenden Mai angemeldet wie auch der international bekannte Werkzeughersteller Snap On. Beide Unternehmen präsentieren sich dann in der Halle 8 der Koelnmesse, wo auf über 11.000 Quadratmetern KFZ-Services und Werkstattbedarf abgebildet werden.

THE TIRE COLOGNE 2018 wird in den Nordhallen der Koelnmesse durchgeführt. In den Hallen 6, 7 und 8 präsentieren sich die Reifenhersteller, der Reifengroßhandel und die Felgenhersteller. Ebenfalls in Halle 8 werden die Themen KFZ-Services und Werkstattbedarf konzentriert. Die Halle 9 bildet die Segmente Reifenrunderneuerung sowie Altreifenverwertung und -entsorgung ab. Zusätzlich zu den Ausstellerpräsentationen erwartet die Besucher ein umfangreiches Rahmen- und Showprogramm, das auf den Außenflächen an der Nordseite der Halle 8 und zwischen den Hallen 6 und 7 durchgeführt wird.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Hankook reist mit einem weit gefassten Reifenportfolio zur AutoZum nach Salzburg.

    Hankook reist mit einem weit gefassten Reifenportfolio zur AutoZum nach Salzburg. Als Highlight zeigt die Marke den Ventus S1 evo 3. Die Entwickler richteten einen besonderen Fokus auf die Reduzierung des Rollwiderstandes bei gleichzeitiger Beibehaltung einer hohen Kilometer-Laufleistung. Die Messebesucher bekommen außerdem eine Auswahl an Lkw- und Bus-Profilen zu sehen.

  • Der Ventus Prime 3 mit dem der neue Ford Focus Active ausgerüstet wird. Bildquelle: Hankook.

    Der Reifenhersteller Hankook und die Ford Motor Company intensivieren ihre Erstausrüstungs-Partnerschaft weiter: So wird der neue Ford Focus Active ab Werk mit dem Hankook Ventus Prime 3 ausgestattet. Seit Dezember 2018 sind für das neue Fahrzeugmodell zwei Größen des Hankook-Premium-Komfort-Reifens in der Erstausrüstung verfügbar.

  • Guy Heywood übernimmt die Position als Marketingdirektor für Lkw- und Busreifen bei Hankook Tire Europe.

    Hankook Tire Europe hat mit Guy Heywood einen neuen Marketing- und Strategiedirektor für seine europäische Lkw- und Busreifen-Sparte (TBR) verpflichtet. Der gebürtige Brite folgt auf Seok-Yun Kim, der als Geschäftsführer des Hankook-Büros nach Dschiddah, Saudi-Arabien wechselt.

  • Hankook war im letzten Jahr die meistgefragte PKW-Reifenmarke auf der B2B-Plattform Tyre24. Bildquelle Saitow AG

    Laut den Verantwortlichen der Saitow AG war Hankook im letzten Jahr die meistgefragte Pkw-Reifenmarke auf der B2B-Plattform Tyre24. Eine Analyse der verkauften Pkw-Reifen 2018 ergab, dass die koreanische Reifenmarke in Deutschland sowohl bei den Sommerreifen, als auch bei den Winterreifen und Ganzjahresreifen am meisten von den Händlern geordert wurde.