Höhenweltrekord auf Alliance-Reifen

Dienstag, 27 Januar, 2015 - 14:00
Mit Alliance-Reifen auf das Dach der Welt.

Das Team um Matthias Jeschke von Extrem Events aus Limburg hat einem neuen Höhenweltrekord für Trucks aufgestellt. Ihren Beitrag hierzu leisteten auch die Reifen des Herstellers Alliance. Jeschke fuhr mit einem Alliance 390 bereiften Mercedes Zetros auf dem Vulkan Ojos del Salado in den chilenischen Anden bis auf eine Höhe von 6.675 m. Nie zuvor war ein Lkw höher unterwegs.

Der Trip war lang und von extremen Strapazen sowohl für das gesamte Team, aber auch für das Fahrzeug und insbesondere die Reifen geprägt. Elf Tonnen Fahrzeuggewicht, messerscharfe Felsen und das sogenannte Büßereis hatten deutliche Spuren an den Alliance Reifen hinterlassen. Trotz dieser extremen Anforderungen bewältigten die Alliance Agritransport 390HD-Reifen in der Größe 560/60R22.5 die Aufgabe - es kam kein Ersatzreifen zum Einsatz.

Nahezu ein Jahr nahm die Vorbereitung in Anspruch. In dieser Zeit kam auch der Kontakt zwischen Extrem Events und der Bohnenkamp AG in Osnabrück zustande. Schnell war man sich darüber einig, dass Bohnenkamp und die Alliance Tire Group das Projekt unterstützen würden. Hierzu Henrik Schmudde, Marketingleiter Bohnenkamp, erläutert: „Nach den ersten Gesprächen war schnell klar, dass der A390 HD die perfekte Lösung für diese Herausforderung ist. Der Reifen ist extra für harte Einsatzbedingungen entwickelt worden und seit Jahren im Markt etabliert. Dieses wurde uns auch von der technische Abteilung von Alliance bestätigt.“

Lesen Sie mehr über den Extremeinsatz der Alliance-Profile in der Print-Ausgabe des Reifenfachmagazins Auto Räder Reifen - Gummibereifung.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Wird auf der bauma 2019 vorgestellt: Der neue Alliance A585 von ATG. Bildquelle: ATG.

    Der Alliance 585 ist das neueste Produkt aus dem Hause ATG und wird auf der bauma in München dem Fachpublikum vorgestellt. Der A585 wurde laut Unternehmensangaben besonders für die gleichermaßen fordernden wie vielseitigen Einsätze von Baumaschinen wie Kompaktladern und Baggerladern entwickelt. Zu seinen Stärken sollen seine hohe Traktion, sein geringer Verschleiß sowie seine Durchstoßfestigkeit zählen.

  • Die Bohnenkamp AG vermarktet mit dem Alliance 344 Forestar ELIT eigenen Angaben zufolge den ersten Niederdruckreifen für die Forstwirtschaft. Seine bis zu 26 Prozent größere Aufstandsfläche im Vergleich zu Standardforstreifen garantiere einen deutlich reduzierten Bodendruck und dadurch optimale Bodenschonung.

  • Das BRV-Grundlagentraining „EM-Reifen“ findet an zwei Terminen im September statt.

    Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) vermeldet einen weitere Vergrößerung seines Weiterbildungsspektrums. Das Angebot wird um das Grundlagentraining „EM-Reifen“ erweitert.

  • Mini Spares hat ab sofort zwei weitere Reifen von Nankang neu im Sortiment. Bildquelle: Mini Spares.

    Das britische Unternehmen Mini Spares hat ab sofort auch die Nankang-Reifen NS-2R und AR-1 im Sortiment. Die Reifen passen für klassische Minis mit 13-Zoll-Rädern und andere Oldtimer mit der Größe 175/50/13.