Hoffnung auf den „Wettergott“

Donnerstag, 22 Januar, 2015 - 17:15
Traditionell widmen wir uns in der Februar-Ausgabe in einem Spezial der unmittelbar bevorstehenden Motorradsaison.

Ein Plus von annähernd 10 Prozent erlebte der Neumaschinenmarkt hierzulande in 2014. Die Hersteller haben den Nerv der Kunden getroffen. 1,44 Millionen verkaufte Reifen (Handel an Verbraucher) schätzt der BRV im Jahr 2014. Und der Branchenverband prognostiziert einen weiteren Zuwachs von 2,8 Prozent in 2015. Die Aussichten sind gut – der entscheidende Faktor für eine erfolgreiche Saison bleibt aber das Wetter.

Den erhofft knackigen und frühzeitig einsetzenden Winter zur Ankurbelung der Nachfrage nach Pkw-Reifen hat es erneut nicht gegeben. Der Wetterverlauf der vergangenen Monate hat erneut gezeigt, wie abhängig die Branche von Jahreszeiten ist, die ihren Namen auch verdienen. Nun ist es die Motorradbranche, die auf einen frühen Start in den Frühling und damit auf motorradkompatibles Wetter hofft. Eine Grundvoraussetzung für eine gute Saison 2015 ist vorhanden: Ein Plus von annähernd 10 Prozent erlebte der Neumaschinenmarkt hierzulande in 2014. Der Fahrzeugbestand in Deutschland bewegt sich auf konstant hohem Niveau. Für die Reifendivisionen der Hersteller aber ist von entscheidender Bedeutung, ob die Bikes bewegt werden und die Gummis auf den Straßen abgerieben werden. Geschlossen formulieren die Verantwortlichen der Motorradreifenabteilungen der wichtigsten Hersteller in den Gesprächen mit AutoRäderReifen-Gummibereifung ihre Hoffnung auf den „Wettergott“. An passenden Pneus soll es jedenfalls nicht mangeln – die Reifenmarken haben wieder einmal eine Fülle an neuen Produktentwicklungen vorgelegt.

Lesen Sie mehr über die Erwartungen der Verantwortlichen und neue Produkte im Motorrad-Spezial der Februar-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Marangoni expandiert in der Türkei.

    Über seine Tochtergesellschaft Marangoni Kauçuk hat Marangoni Retreading Systems ein neues Lagerhaus und Hauptbüro in Istanbul eingerichtet. Laut den Verantwortlichen will das Unternehmen aus der "strategischen Bedeutung der Stadt für die Reifenrunderneuerungsindustrie" entsprechenden Nutzen ziehen.

  • Windpower unterstützt Sascha Lenz bei der FIA Truck Racing Europameisterschaft.

    Auch in diesem Jahr wird Windpower wieder als Hauptsponsor des S.L. Truck Racing Teams bei der Truck Race Trophy in Spielberg vom 12. bis 14. Mai 2017 dabei sein. „Wir freuen uns auf ein spannendes Rennen und hoffen natürlich, dass das Rennteam Lenz vorne mit dabei sein wird“, so Henrik Schmudde, Marketingleiter der Bohnenkamp AG.

  • Mit aktuellem Kampagnenmotiv startet die Initiative Qualität ist Mehrwert ins Jahr 2017.

    Mit einem neuen Kampagnenmotiv startet die Initiative "Qualität ist Mehrwert" ins Jahr 2017. Seit vier Jahren setzt sich die Initiative für die Verwendung und den Einbau hochwertiger Ersatzteile in Erstausrüsterqualität ein. Minderwertige und für den Laien vom Original oft nicht zu unterscheidende Teile machen vor allem im Internet die Runde und locken Kunden auf Schnäppchenjagd mit dem Preis. Die vermeintliche Preisersparnis zieht oft erhebliche Folgekosten durch Reparaturen, schnelleren Verschleiß und die Beeinträchtigung anderer Teile nach sich.

  • Der Aeolus AEX1 ist für Doppelmontage geeignet.

    In Zusammenarbeit mit dem europäischen Importeur Heuver Reifengroßhandel erweitert Aeolus Tyres sein Programm für EM-Reifen und ähnliche Reifen. Neu im Sortiment ist der Aeolus AEX1, der für mobile Bagger in der Regel für Doppelmontage genutzt wird.