Hoffnung auf den „Wettergott“

Donnerstag, 22 Januar, 2015 - 17:15
Traditionell widmen wir uns in der Februar-Ausgabe in einem Spezial der unmittelbar bevorstehenden Motorradsaison.

Ein Plus von annähernd 10 Prozent erlebte der Neumaschinenmarkt hierzulande in 2014. Die Hersteller haben den Nerv der Kunden getroffen. 1,44 Millionen verkaufte Reifen (Handel an Verbraucher) schätzt der BRV im Jahr 2014. Und der Branchenverband prognostiziert einen weiteren Zuwachs von 2,8 Prozent in 2015. Die Aussichten sind gut – der entscheidende Faktor für eine erfolgreiche Saison bleibt aber das Wetter.

Den erhofft knackigen und frühzeitig einsetzenden Winter zur Ankurbelung der Nachfrage nach Pkw-Reifen hat es erneut nicht gegeben. Der Wetterverlauf der vergangenen Monate hat erneut gezeigt, wie abhängig die Branche von Jahreszeiten ist, die ihren Namen auch verdienen. Nun ist es die Motorradbranche, die auf einen frühen Start in den Frühling und damit auf motorradkompatibles Wetter hofft. Eine Grundvoraussetzung für eine gute Saison 2015 ist vorhanden: Ein Plus von annähernd 10 Prozent erlebte der Neumaschinenmarkt hierzulande in 2014. Der Fahrzeugbestand in Deutschland bewegt sich auf konstant hohem Niveau. Für die Reifendivisionen der Hersteller aber ist von entscheidender Bedeutung, ob die Bikes bewegt werden und die Gummis auf den Straßen abgerieben werden. Geschlossen formulieren die Verantwortlichen der Motorradreifenabteilungen der wichtigsten Hersteller in den Gesprächen mit AutoRäderReifen-Gummibereifung ihre Hoffnung auf den „Wettergott“. An passenden Pneus soll es jedenfalls nicht mangeln – die Reifenmarken haben wieder einmal eine Fülle an neuen Produktentwicklungen vorgelegt.

Lesen Sie mehr über die Erwartungen der Verantwortlichen und neue Produkte im Motorrad-Spezial der Februar-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das SL7 Gladiatore von Speedline Corse ist neu in 20 Zoll erhältlich.

    Ab sofort ist das neue SL7 Gladiatore aus dem Speedline Corse Programm der Ronal Group auch in 20 Zoll verfügbar. Die dank Flowforming-Technologie leichte SUV-Felge ist das neueste Produkt im Speedline Corse Sortiment.

  • Geschäftsführer Tobias Pott sieht gute Chancen am Standort Herford.

    "Reifen Pott", seit drei Generationen inhabergeführtes Familienunternehmen mit Stammsitz in Gütersloh, hat zum 1. April 2017 die „Premio Reifen & Autoservice Herford GmbH“ übernommen. „Unsere bisherige Niederlassung in Herford und die neue Filiale werden nun zu einer großen Zweigstelle zusammenschmelzen“, erklärt Unternehmens-Geschäftsführer Tobias Pott.

  • Prometeon stellt Produkte von Pirelli auf der Autopromotec vor.

    Die Prometeon Tyre Group stellt zum ersten Mal auf der Autopromotec in Bologna aus. An seinem Stand zeigt das Unternehmen Produkte der Marke Pirelli und Aeolus. Dabei stehen Lkw-, Bus-, Landwirtschafts- und OTR Reifen im Fokus. Auf der Messe launcht das Unternehmen die Pirelli ITINERIS Line.

  • ASA-Präsident Frank Beaujean (links) gratuliert Harald Hahn zur Wieder-wahl zum Vizepräsidenten des ASA-Verbandes. (Foto: ASA-Verband)

    Die Jahresmitgliederversammlung des Bundesverbands der Hersteller und Importeure von Automobil Service Ausrüstungen ASA e.V. hat Harald Hahn einstimmig für weitere zwei Jahre als Vizepräsident im Amt bestätigt. Es ist Hahns sechste Amtsperiode.