„Jedes Jahr ein neues Produkt“

Dienstag, 16 Oktober, 2018 - 09:45
Eine Auswahl an Händlern aus ganz Europa folgte der Einladung von Nexen.

Nexen Tire zeigte zwei Reifenneuheiten im Rahmen der „Driving Experience“ im Fahrsicherheitszentrum in Grevenbroich. Das Versprechen der Verantwortlichen für die Zukunft lautet: „Jedes Jahr ein neuer Reifen“. Nexen will die Lücke in Europa zu der großen anderen koreanischen Marke schließen – neue Entwicklungszentren und ein neues Reifenwerk sind Kernelemente.

Ralf Flachbarth ist Entwicklungsingenieur im Europäischen Entwicklungszentrum von Nexen Tire und erster Ansprechpartner für Journalisten. Während die koreanischen Verantwortlichen das Geschehen bei Events der Marke in Grüppchenbildung am Rande verfolgen, ist Flachbarth stets der Mann für die konkreten Auskünfte. Anlässlich der „Driving Experience“ im Fahrsicherheitszentrum in Grevenbroich diktierte der Nexen-Entwickler den anwesenden Journalisten die strategischen Vorhaben in die Blöcke: „In 2018 haben wir rund 40 Millionen Reifen produziert. Bis 2021 sollen es 52 Millionen werden. Außerdem wollen wir auch in Zukunft jedes Jahr ein neues Produkt vorstellen.“ Das Nexen Line-up wurde in den vergangenen Jahren komplett erneuert. Mit der bevorstehenden Eröffnung des neuen Reifenwerks in Tschechien soll die Schlagzahl noch einmal erhöht werden. Bessere Lieferfähigkeit für den Ersatzmarkt und eine Ausweitung der OE-Aktivitäten sind die Vorgaben. Know-how und Kapazitäten werden von der europäischen Mannschaft im neuen Technical Center in Kelkheim gebündelt.

Nexen will die Quantität und besonders auch die Qualität seine Produkte auf eine neue Stufe heben. Mit gleich zwei Reifenneuheiten dokumentiert Nexen, dass man die Ansprüche europäischer Autofahrer ernst nimmt. Für das UHP-Segment bietet Nexen ab sofort den N'FERA Sport.

Lesen Sie den kompletten Artikel in der Oktober-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die pewag Starmove Pro ist neu im Programm von pewag.

    pewag startet mit zahlreichen Neuerungen ins neue Jahr und präsentiert diese auf der AutoZum 2019 vom 16. bis 19.01.2019 in Salzburg. Zu den ausgestellten Produkten gehören unter anderem pewag starwave und die pewag servomatik. Letztere ist eine selbstspannende Pkw-Bügelkette mit automatischer Ratsche.

  • Auf der THE TIRE COLOGNE suchte AutoRäderReifen-Gummibereifung die Nähe zum Leser.

    Lieber Leserinnen und Leser,

    seit unglaublichen 95 Jahren existiert das Fachmagazin AutoRäderReifen-Gummibereifung. In dieser Zeit haben sich sowohl der Reifen- als auch der Zeitschriftenmarkt grundlegend geändert. Auch wir als Branchenmedium entwickeln uns weiter. Einige Neuerungen haben wir für das Jahr 2019 vorbereitet. In der ersten Hälfte des neuen Jahres werden wir Sie hierüber informieren.

  • Zu sehen ist das neue Rad SanremoZero auf der Professional MotorSport World Expo an Stand 5042.

    Erstmals wird das SanremoZero, ein neues, von EVO Corse aus einer speziell für die Rennstrecke entwickelten Legierung bestehendes Rad, exklusiv auf der PMW Expo zu sehen sein. SanremoZero wurde zuvor auf dem Nürburgring getestet und soll durch sein niedriges Gewicht überzeugen.

  • Im Falken-Adventskalender warten insgesamt 24 Überraschungen auf die Teilnehmer.

    Ein Paar Falken-gebrandete Skier, ein Nitro-Snowboard im Falken-Look und dreimal zwei Tickets für das 24h-Rennen am Nürburgring 2019 sind drei Highlights des diesjährigen Falken-Adventskalenders, den die Reifenmarke auf ihren Facebook-Seiten anbietet. Außerdem verlost Falken 50 Fan-Kalender für das kommende Jahr.