Magnet ReifenFORUM

Freitag, 3 März, 2017 - 14:30
Bereits zum zweiten Mal war die Reifenbranche mit ihren bekannten Marken nicht nur über Händlerbetriebe vertreten, sondern die Reifenhersteller präsentierten sich auch direkt im ReifenFORUM.

Das Messezentrum Salzburg war im Januar wieder Treffpunkt für die Branche: Auf der AUTOZUM kamen in den insgesamt sieben Hallen rund 320 Aussteller zusammen. Eine wichtige Säule der Messe ist der Reifensektor. Bereits zum zweiten Mal war die Reifenbranche mit ihren bekannten Marken nicht nur über Händlerbetriebe vertreten, sondern die Reifenhersteller präsentierten sich auch direkt im ReifenFORUM.

„Das ReifenFORUM wird erneut zum einzigartigen Kompetenz-Zentrum für den gesamten Bereich Reifen und wurde in enger Zusammenarbeit und tatkräftiger Kooperation mit dem VRÖ entwickelt“, so Ing. Andreas Wetzer vor der Messe. „In Österreich ist die AutoZum die Fachmesse für Fachbesucher. Der VRÖ bietet uns die Möglichkeit, hier unsere Produkte entsprechend zu präsentieren“, so Robert Schwihlik, District Sales Manager Yokohama Austria GmbH. Seinen Worten zufolge nutze viele Händler die Messe, um Fachgespräche zu führen. So bekommen er und seine Kollegen meistens Anfragen bezüglich der Verfügbarkeit der jeweiligen Produkte. Auch aus Osteuropa besuchen viele die Messe, die als wichtige Kunden für Yokohama gelten.

Lesen Sie eine ausführliche Berichterstattung in der März-Ausgabe.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Falken zeigt Präsenz auf der AutoZum.

    Die diesjährige AutoZum zeigte wieder einmal: Speziell im Reifengeschäft funktioniert der österreichische Markt anders als der deutsche.

  • Kevin Ihle und Lars Albrecht sind jetzt Gebietsleiter mit Key-Account-Funktion.

    Zum 01. Januar 2019 hat die Dr. O. K. Wack Chemie GmbH ihre beiden Außendienstmitarbeiter Lars Albrecht und Kevin Ihle zu Gebietsleitern mit Key-Account-Funktion befördert. In der neuen Position sind beide in ihrem Vertriebsgebiet für die Akquisition und systematische Erschließung neuer Kundensegmente sowie für die Schulung und Unterstützung aller Bestandskunden verantwortlich.

  • Das Rad 09RZ in „Black, Full Face Polish”.

    Unter dem Motto „Pure Power for highest Claims” präsentiert Rondell das neue Rad 09RZ. Nach Angaben des Unternehmens steht das Modell für Sportoptik und direkte Kraftübertragung.

  • Das BAG hat die Neuerungen der De-minimis Förderperiode 2019 zusammengefasst.

    Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat auf seiner Webseite www.bag.bund.de alle Informationen zur De-minimis Förderperiode 2019 veröffentlicht. Die Antragsfrist für die Förderperiode 2019 beginnt für das Förderprogramm am 7. Januar 2019 und endet am 30. September 2019.