Magnet ReifenFORUM

Freitag, 3 März, 2017 - 14:30
Bereits zum zweiten Mal war die Reifenbranche mit ihren bekannten Marken nicht nur über Händlerbetriebe vertreten, sondern die Reifenhersteller präsentierten sich auch direkt im ReifenFORUM.

Das Messezentrum Salzburg war im Januar wieder Treffpunkt für die Branche: Auf der AUTOZUM kamen in den insgesamt sieben Hallen rund 320 Aussteller zusammen. Eine wichtige Säule der Messe ist der Reifensektor. Bereits zum zweiten Mal war die Reifenbranche mit ihren bekannten Marken nicht nur über Händlerbetriebe vertreten, sondern die Reifenhersteller präsentierten sich auch direkt im ReifenFORUM.

„Das ReifenFORUM wird erneut zum einzigartigen Kompetenz-Zentrum für den gesamten Bereich Reifen und wurde in enger Zusammenarbeit und tatkräftiger Kooperation mit dem VRÖ entwickelt“, so Ing. Andreas Wetzer vor der Messe. „In Österreich ist die AutoZum die Fachmesse für Fachbesucher. Der VRÖ bietet uns die Möglichkeit, hier unsere Produkte entsprechend zu präsentieren“, so Robert Schwihlik, District Sales Manager Yokohama Austria GmbH. Seinen Worten zufolge nutze viele Händler die Messe, um Fachgespräche zu führen. So bekommen er und seine Kollegen meistens Anfragen bezüglich der Verfügbarkeit der jeweiligen Produkte. Auch aus Osteuropa besuchen viele die Messe, die als wichtige Kunden für Yokohama gelten.

Lesen Sie eine ausführliche Berichterstattung in der März-Ausgabe.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die AutoZum, Leitmesse für Autowerkstatt- und Tankstelleneinrichtung, Kfz Ersatzteile und -Zubehör, chemische Erzeugnisse und Umwelttechnik, in Salzburg informiert im Zwei-Jahres-Rhythmus über Neuigkeiten aus der Branche.

    Technologiewandel, neue Verkehrs- und Mobilitätskonzepte, veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen und verstärkter Wettbewerb im Werkstättengeschäft – das sind die Themen, denen sich die AutoZum widmen wird. Vom 18. bis 21. Januar öffnet die Messe wieder ihre Pforten im Messezentrum Salzburg. 320 Aussteller haben sich für die diesjährige Messe angekündigt.

  • Kumho setzt auf der AutoZum den Fokus auf die ECSTA Reifenfamilie.

    Kumho Tyre zeigt sein aktuelles Produktportfolio auf der AutoZum in Salzburg vom 18. bis 21. Januar 2017. Im ReifenFORUM , Halle 10, Stand 1223, dem Verbundstand der Reifenhersteller und dem Verband der Reifenspezialisten Österreichs (VRÖ), setzt der koreanische Hersteller den Fokus auf die UHP-Produkte aus der ECSTA-Familie. Zusätzlich zeigt Kumho mit dem Wattrun VS31 einen speziell für den Zukunftsmarkt Elektro- und Hybridfahrzeuge entwickelten Reifen.

  • Die im Rahmen der SuperEnduro Weltmeisterschaften von der FIM ausgetragene Europameisterschaft konnte Maxxis Pilot Mike Hartrmann in einem spannenden Finish für sich entscheiden.

    Maxxis erlebt im SuperEnduroCup eine erneute Siegbeteiligung. Die im Rahmen der SuperEnduro Weltmeisterschaften von der FIM ausgetragene Europameisterschaft konnte Mike Hartmann für sich entscheiden. Hartmann gewann die Läufe in Krakau und am vergangenen Wochenende in Albi/Frankreich.

  • TecAlliance GmbH und die Gesellschaft für Datenverarbeitung, Service und Entwicklung mbH kooperieren im Bereich der Stammdaten für Werkzeug und Werkstattausrüstung.

    Die TecAlliance GmbH kündigt eine neue Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Datenverarbeitung, Service und Entwicklung mbH (DVSE) im Bereich der Stammdaten für Werkzeug und Werkstattausrüstung an. Ziel der Zusammenarbeit sei die Standardisierung von Artikeln qualitativ weiter zu verbessern und voranzutreiben sowie generische Artikel für verschiedene Produktkategorien zu entwickeln.