Messen

"Grüne Reifen" im Trend

Reifen-Messe: "Grüne Reifen" liegen im Trend.

Ökologie und Sicherheit waren die bestimmenden Themen auf der diesjährigen Reifen-Messe. Joschka Fischer, der ehemalige Bundesaußenminister, wies während der Eröffnung der REIFEN darauf hin, wie wichtig Innovationen beim Reifen vor allem unter Umweltgesichtspunkten sind. Die Aussteller der Fachmesse zeigten Reifen mit ressourcenschonenden Materialien wie Orangen-, Oliven- oder Maisöl sowie Möglichkeiten der Reifenreparatur und Runderneuerung, die zur Verlängerung der Lebensdauer von Reifen beitragen. Die Dachorganisation der europäischen Reifenhandels- und Runderneuerungsverbände „Bipaver“ widmete sich in ihrer Generalversammlung dem ökologisch optimalen Lebenszyklus eines Reifens von seiner Produktion bis zur Entsorgung.

Rubrik: 

Schwarze Riesen im Scheinwerferlicht

Schwarze Riesen im Scheinwerferlicht der bauma.

Auf der diesjährigen bauma nutzten zahlreiche Reifenhersteller erneut die Gelegenheit, der Öffentlichkeit ihre Pneu-Neuheiten für Baumaschinenfahrzeuge vorzustellen. Die größte Aufmerksamkeit galt traditionell wieder den Branchengrößen Michelin, Bridgestone, CGS Tyres und Goodyear. Aber auch kleinere Anbieter hatten interessante Reifen zu bieten.

Rubrik: 

Neue Struktur, größere Reichweite

Die Agritechnica ist traditionell auch die wichtigste europäische Präsentationsfläche für Reifenhersteller und deren Produkte für die Landwirtschaftsindustrie.

Die diesjährige Weltausstellung der Landtechnik, Agritechnica, war internationaler als jemals zuvor. Über 2.300 Aussteller aus 46 Ländern bewiesen, dass sie der auch in der Landwirtschaft angekommenen Wirtschaftskrise einiges an Innovationen entgegenzustellen haben.

Rubrik: 



Schlüsselevent für den Aftermarket

Schlüsselevent für den Aftermarket

Die internationale Fachmesse Equip Auto ist eine der wichtigsten europäischen Plattformen für Akteure aus Konstruktion, Handel und Instandsetzung im Kfz-Bereich. In diesem Jahr findet die Messe vom 13. bis 18. Oktober in Paris statt. Trotz des Markteinbruchs schauen die Messeverantwortlichen optimistisch in die Zukunft.

Rubrik: 

Seiten