Mobilität und Aftersales 4.0

Freitag, 2 August, 2019 - 11:30
Das 20. Aftersales Forum der BBE Automitve erwies sich einmal mehr als Besuchermagnet. Bildquelle: Gummibereifung.

Das 20. Aftersales Forum der BBE Automotive in Köln bot praxisrelevante Inhalte für alle Verantwortlichen des automobilen Aftersales Markts. Von seiner Strahlkraft hat das Expertenforum auch nach 20 Jahren nichts eingebüßt.

In einer kleinen Rückschau erinnerte Gerd Heinemann, Geschäftsführer der BBE Automotive GmbH, an die Premieren-Veranstaltung und konnte dabei sogar einige Teilnehmer der ersten Stunde begrüßen. Auch beim Vortrag von Eckhard Brandenburg, Senior Consultant der BBE Automotive, war die Vergangenheit Thema. In seiner Zeitreise durch den Aftermarkt setzte er die aktuelle Situation mit der vor 20 Jahren gekonnt in Bezug.

Bestandsaufnahme:

Trotz aller positiven Entwicklungen im Markt wird der Wettbewerb um den Teile-, Zubehör-, Reifen- und Servicekunden immer intensiver geführt. Dabei stehen zukünftig die größten Umbrüche in der Geschichte des Automotive Marktes bevor. Die Entwicklungen bei den Antriebstechnologien, beispielsweise der E-Mobilität, bei der Digitalisierung und Vernetzung und der sich damit abzeichnenden Datenflut sind atemberaubend. Neue Mobilitätskonzepte, neue Player und neue Services werden für eine dramatische Transformation sorgen.

Lesen Sie den vollständigen Bericht von Olaf Tewes in der aktuellen Ausgabe der AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

oth/dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Reifenfachmagazin AutoRäderReifen-Gummibereifung.

    In der vorliegenden August-Ausgabe lesen Sie wieder ein umfangreiches IT-Spezial. Christian Koeper, COO der SAITOW AG, stand der Redaktion in einem ausfürhlichen Interview Rede und Antwort. Außerdem haben wir uns intensiv mit dem Segment Ganzjahresreifen beschäftigt. Neben den aktuellsten Testergebnissen präsentieren wir auch die neuesten Produkte der Hersteller.

  • Händler und Hersteller von Kfz-Originalersatzteilen können ihr Sortiment jetzt auch über den Online-Marktplatz Alfah Parts verkaufen.

    Händler und Hersteller von Kfz-Originalersatzteilen können ihr Sortiment jetzt auch über den Online-Marktplatz Alfah Parts verkaufen. Der B2B-Marktplatz richtet sich speziell an Werkstätten und Autohäuser. Die Anbindung an Alfah Parts als zusätzlichen Vertriebskanal erfolgt mit der offenen Schnittstelle von Speed4Trade.

  • Im Mittelpunkt des 4:15 Minuten langen Films steht der Song „Menschen mit Profil“, den Tobias Stiebling, Sohn des Inhabers Christian Stiebling, selbst geschrieben und gesungen hat. Bildquelle: Reifen Stiebling.

    Der Herner Reifen-Fachhändler „Reifen Stiebling“ hat anlässlich seines 90-jährigen Bestehens ein Video produziert, das nun auch auf Youtube zu sehen ist. Im Mittelpunkt steht des 4:15 Minuten langen Films der Song „Menschen mit Profil“, den Tobias Stiebling, Sohn des Inhabers Christian Stiebling, selbst geschrieben und gesungen hat.

  • Trellebrog will durch gezielte Personalreduzierungen seine Kosten senken. Bildquelle: Trelleborg

    Für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019 bilanziert Trelleborg ein insgesamt solides Ergebnis. Das Unternehmen vermeldete einen Nettoumsatz von 9.361 Millionen SEK (umgerechnet ca. 886 Millionen Euro), was einem Plus von sieben Prozent entspricht sowie ein leicht gestiegenes operatives Ergebnis von 1.321 Millionen SEK (umgerechnet ca. 125 Millionen Euro).