Neue Franchisepartner im Euromaster-Netzwerk

Dienstag, 21 August, 2018 - 10:15
R.S.E. Reparatur Service Ehm in Kayhude gehört nun zum Euromaster-Verbund.

Euromaster erweitert sein Netzwerk an Franchisepartner in Norddeutschland: R.S.E. Reparatur Service Ehm in Kayhude, die Hermann Bunte Auto-Elektrik GmbH aus Papenburg und Mülot Autotechnik Reifen GmbH & Co. KG aus Lübz in Mecklenburg-Vorpommern laufen nun unter der Euromaster-Flagge.

„Zwei der neuen Partner haben uns ausgewählt, um ihr Angebot im Reifenservice und -handel zu erweitern, der dritte Partner, um sich stärker im Autoservice zu etablieren“, sagt Euromaster-Chef Andreas Berents. Reparatur Service Ehm aus Kayhude firmiert schon seit Anfang März unter dem Euromaster-Logo. Der Betrieb, der seinen Strom über eine Photovoltaikanlage selbst produziert und für seine Kunden schon länger eine E-Säule anbietet, hatte sich zuvor vor allem auf den schnellen Reparaturservice für alle Marken und die Instandsetzung von Motoren und Getrieben fokussiert. „Die Integration in das Netzwerk lief reibungslos. Jetzt sehen wir mehr und mehr, wieviel Potenzial wir noch beim Ausbau unseres Reifengeschäfts haben“, so Eigentümer Rando Ehm.

Ab September 2018 wird auch der Papenburger Betrieb Hermann Bunte Auto-Elektrik GmbH zum Service-Netzwerk von Euromaster zählen. Das Unternehmen gehört zu der traditionsreichen Bunte Gruppe aus Papenburg, zu der ein Mercedes-Benz-Autohaus, die Bunte Spedition und ein Mineralölhandel mit eigenem Tankstellennetz mit zwölf Standorten zählt. „Mit uns können Euromaster-Kunden jetzt von einem noch zuverlässigeren Pannenservice in der Region Nordwest profitieren“, versichert Bunte-Geschäftsführer Lars Bunte. „Gleichzeitig freuen wir uns auf die vielen Flotten-und Leasingkunden von Euromaster, die ab September für ihren Auto- und Reifenservice auch zu uns kommen werden.“

Im Oktober 2018 startet dann die Partnerschaft mit der Mülot Autotechnik Reifen GmbH & Co.KG, die nicht nur Autoservice anbietet, sondern auch ein Spezialist für Reifen-Runderneuerung ist. Geschäftsführer Kay-Uwe Mülot blickt voraus: „Wir sind sicher, dass wir mit der neuen Partnerschaft einen großen Fortschritt machen werden, denn die Qualität und Kompetenz überzeugen nicht nur immer mehr Privatkunden, sondern auch große Unternehmen in ganz Deutschland.“

Lesen Sie eine ausführliches Kooperationen-Spezial in der September-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Nikica Majic, Geschäftsführer der Fahrzeug Kompetenzzentrum GmbH in Wien, vertritt ab sofort die Interessen der insgesamt 16 Partnerbetriebe.

    Auch die Franchisepartner des Euromaster-Netzwerks in Österreich haben für die kommenden drei Jahre einen neuen Beirat gewählt: Nikica Majic, Geschäftsführer der Fahrzeug Kompetenzzentrum GmbH in Wien, vertritt ab sofort die Interessen der insgesamt 16 Partnerbetriebe. Der Wiener mit kroatischen Wurzeln war zuvor für Apollo-Vredestein tätig.

  • Euromaster hat ein neues Werkstattsystem eingeführt.

    Euromaster hat ein neues Werkstattsystem eingeführt. Laut den Verantwortlichen verfügt die Michelin-Tochter damit nun über ein zentrales Teilekatalogsystem und einen digitalen Marktplatz. Über seinen bereits im vergangenen Jahr eingeführten digitalen Marktplatz hat Euromaster einen Pool von Lieferanten angebunden.

  • Die Franchisepartner des Euromaster-Netzwerks haben für die kommenden drei Jahre einen neuen Beirat gewählt.

    Die Franchisepartner des Euromaster-Netzwerks haben für die kommenden drei Jahre einen neuen Beirat gewählt: Peter Lüdorf (Gummi Berger, Gummersbach), Josef Pascher (Pascher Reifen-Service-Center, Bad Tölz) und Kai-Uwe Mülot (Mülot Autotechnik Reifen, Lübz) vertreten ab sofort die Interessen der knapp 100 deutschen Partnerbetriebe.

  • Der neue Direktor Verkauf Volker Zens arbeitet bereits seit über 15 Jahren bei Euromaster. Bildquelle: Euromaster.

    Die Bereiche Personal und Verkauf des Werkstattexperten Euromaster stehen ab sofort unter neuer Leitung: Jürgen Witte (53) ist neu ins Unternehmen gekommen und verantwortet jetzt als HR Direktor den Bereich Personal. Volker Zens (52), der bereits seit 15 Jahren bei Euromaster tätig ist, wurde jetzt zum Direktor Verkauf ernannt und ist damit für das gesamte Unternehmenskundengeschäft zuständig.