120 Jahre Nokian Tyres

Dienstag, 13 März, 2018 - 10:15
120 Jahre Unternehmensgeschichte – ein guter Grund für Nokian Tyres zu feiern.

Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres feiert sein 120-jähriges Jubiläum. Diesen runden Geburtstag nimmt das Unternehmen zum Anlass, auf die Unternehmensgeschichte zurückzublicken.

„Wir sind stolz auf unsere Wurzeln und unsere Herkunft als technologischer Pionier, unsere höchsten Qualitätsansprüche und den Hakkapeliitta-Spirit, den speziellen finnischen Kampfgeist. Als Experten für herausfordernde Situationen haben wir sicheres Fahren über die vergangenen Jahrzehnte stetig unterstützt und vorangetrieben. Dies ist die bestmögliche Grundlage für die weitere Erfolgsgeschichte von Nokian Tyres – gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern“, so Hille Korhonen, Präsidentin und CEO von Nokian Tyres.  

Gegründet 1898 als Suomen Gummitehdas Osakeyhtiö, produzierte das Unternehmen zuerst Gummistiefel, Gummidichtungen, unterschiedliche Arten von Schläuchen und später schließlich Fahrradreifen. Die Herstellung von Automobilreifen begann Nokian Tyres im frühen 20. Jahrhundert, als die Zahl der Automobile weiter anstieg. 1934 produzierte Nokian Tyres den Winterreifen namens Kelirengas. Nach Angaben des Unternehmens war es der weltweit erste Winterreifen, der auf den Markt kam. Zwei Jahre darauf kam der erste Hakkapeliitta-Winterreifen heraus, der „die Tore für Wachstum und den internationalen Erfolg öffnete“, wie es seitens des Unternehmens heißt.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der Mai-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Anne Leskelä verlässt Nokian Tyres.

    Anne Leskelä, Vizepräsidentin Finance und IR von Nokian Tyres, hat ihren Rücktritt erklärt. Nach mehr als 20 Jahren Tätigkeit für das finnische Unternehmen sei es an der Zeit, die Fackel an einen Nachfolger zu übergeben. Leskelä bleibt in ihrer Position bis Anfang Juli 2018.

  • Die Neuausrichtung der Marke soll den Erfolg von Nokian Tyres vor allem in den Wachstumsmärkten Nordamerika und Mitteleuropa fördern.

    Nokian Tyres modernisiert seinen Markenauftritt. Ziel ist es, in strategischen Wachstumsgebieten attraktiver zu werden. Das neue Markendesign betont die lange Unternehmensgeschichte, die nachhaltige Geschäftsstrategie und die Verpflichtung zu skandinavischen Werten. Im Zentrum steht das Versprechen, unter allen Umständen Sorgenfreiheit zu bieten.

  • Der neue Nokian WR SUV 4 wurde speziell für SUV-Fahrer in Mitteleuropa entwickelt.

    Der neue Nokian WR SUV 4 wurde speziell für SUV-Fahrer in Mitteleuropa entwickelt und soll bestmögliche Leistung bei Schnee, Matsch und starkem Regen garantieren. Verfügbar ist der Reifen in den Geschwindigkeitskategorien H, V und W (210, 240 und 270 km/h) in 57 Produktgrößen von 16 bis 21 Zoll.

  • Der Nokian Armor Gard 2 wurde für Baggerarbeiten in städtischer Umgebung entwickelt.

    Nokian Heavy Tyres bringt mit dem Armor Gard 2 einen neuen Reifen für Baggerarbeiten in der Stadt auf den Markt. Verglichen mit der vorherigen Generation der Armor Gard-Reifen zeigt der Nokian Armor Gard 2 laut Unternehmensangaben eine höhere Stabilität und verbesserte Lebensdauer.