Nokian labelt Reifenneuling mit "AA"

Dienstag, 22 Dezember, 2015 - 11:30
Neuer Sommerreifen von Nokian: der eLine 2.

Nokian Tyres stellt den Sommerreifen eLine 2 vor. Der Reifenhersteller labelt den Neuling mit einem „A“ sowohl in der EU-Reifenlabel-Kategorie „Nassgriff“ als auch beim „Kraftstoffverbrauch“.

Bei diesem Reifen kommt die sogenannte Nokian Tyres Coanda Technologie zu Einsatz. Laut Unternehmensangaben verhindert diese Aquaplaning, indem sie das Wasser zwischen Reifen und Straße schnell und wirksam entfernt. Die Größenpalette umfasse fünf Reifen neuester Bauart von 15 bis 16 Zoll für mittelgroße Autos der Geschwindigkeitsklassen H (210 km/h) und W (270 km/h). Der neue Reifen steht voraussichtlich ab Frühling 2016 im Handel. „Absolut verlässliche Sicherheit und von den Verbrauchern gewünschte grüne Werte im gleichen Reifen zu verbinden, ist die größte Herausforderung für Reifenhersteller“, so Produkt Entwicklungs Manager Jarno Ahvenlammi von Nokian Tyres. „Die ausgewogene Natur des Nokian eLine 2 wird durch neue, umweltfreundliche Struktur- und Materiallösungen möglich. Präzises Handling unter extremen Bedingungen ist kombiniert mit leicht rollendem Fahrkomfort.“

Lesen Sie mehr über den neuen eLine 2 von Nokian Tyres in der Februar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Nokian Tyres plc erhöht seine Produktionskapazität für Pkw-Reifen im Nokia Werk.

    Nokian Tyres plc erhöht seine Produktionskapazität für Pkw-Reifen im Nokia Werk um rund 30 Prozent. Im Zuge der Kapazitätserweiterung werden mehr als 80 neue Mitarbeiter für die Pkw-Reifenproduktion eingestellt. Die Produktion soll spätestens Anfang 2019 in vier Schichten laufen.

  • In Lahti, Finnland, findet der Nokian Tyres IRONMAN 70.3 Finland statt.

    Am 30. Juni findet in Lahti, Finnland, der Nokian Tyres IRONMAN 70.3 Finland statt. Der Triathlon wird zum ersten Mal in Finnland und nachts veranstaltet. Nokian Tyres ist Hauptpartner und Titelsponsor der Veranstaltung. 1.800 Teilnehmer aus 41 Nationen wollen an den Start gehen.

  • Nokian Tyres ernennt Teemu Kangas-Kärki zum CFO und Jukka Kasi zum Vice President Products and Technologies.

    Teemu Kangas-Kärki wurde zum neuen Chief Financial Officer (CFO) von Nokian Tyres ernannt. Er wird die Position am 16. Juli 2018 übernehmen. Kangas-Kärki ist seit 1992 in verschiedenen internationalen Finanz- und Unternehmenspositionen tätig gewesen, zuletzt bei Fiskars Plc. Gleichzeitig hat Nokian Tyres Jukka Kasi zum 1. Oktober 2018 zum Vizepräsidenten für Produkte und Technologien ernannt.

  • Der neue Nokian Tractor King im Einsatz.

    Der Nokian Tractor King ist ein Traktorreifen für schwerste Fahrzeuge, die sowohl in der Forstwirtschaft als auch bei Erdbewegungsarbeiten und im Straßenbau eingesetzt werden. Der Nokian Tractor King hat im Wesentlichen die Karkasse eines schweren Erdbewegungsreifens und wird mit Stahlgürteln, zusätzlichen Kordlagen und Aramid-verstärkten Seitenwänden komplementiert.