Pirelli feiert 50. Jubiläum von The Cal

Donnerstag, 21 November, 2013 - 12:15
Die Ausstellung führt durch die fünfzigjährige Geschichte von Pirellis „The Cal“. (Foto © Pirelli Kalender 2014)

Erstmals veröffentlicht im Jahr 1964, feiert der Pirelli-Kalender in diesem Jahr sein 50. Jubiläum - und dies mit einer Reihe von Initiativen und einem Galaabend im Zentrum für zeitgenössische Kunst HangarBicocca. Für die aktuelle Ausgabe haben im Juni in New York mit Peter Lindbergh und Patrick Demarchelier zwei Giganten der Fotografie eine Reihe von Models in Szene gesetzt, die laut Unternehmensangaben für die visuelle Identität der jüngeren Geschichte des Kalenders sinnbildlich sind: Alessandra Ambrosio, Helena Christensen, Isabeli Fontana, Miranda Kerr, Karolina Kurkova und Alek Wek.

Zusammen mit dem üblichen Galaabend wurde im HangarBicocca von Pirelli in Mailand auch eine Geschichtsausstellung eröffnet. Mit mehr als 160 Fotos von den über 30 Fotografen, die im Laufe der Jahre den Kalender geprägt haben, führt sie durch die fünfzigjährige Geschichte von „The Cal“. Anlässlich des Jubiläums von „The Cal“ hat Pirelli sich dafür entschieden, für das Jahr 2014 keinen neuen Kalender in Auftrag zu geben, sondern zum ersten Mal den Pirelli-Kalender des Jahres 1986 an die Öffentlichkeit zu bringen, der von Helmut Newton aufgenommen und bisher im Geschichtsarchiv des Unternehmens aufbewahrt wurde. Zu verdanken ist dies auch der Fondazione Pirelli, die den Kalender in langer Arbeit restauriert hat.

Lesen Sie mehr in der Dezember-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Foto mit Carl Lewis war 1994 der Startschuss der "Power is nothing without control"-Kampagne. Bildquelle: Pirelli.

    Der Slogan "Power is nothing without control" begleitet die Marke Pirelli seit genau 25 Jahren. Daher widmet das Unternehmen seinen Geschäftsbericht 2018 diesem berühmten Schlagwort und feiert dessen Jubiläum mit Geschichten dreier internationaler Autoren, einem Video sowie einer kreativen Fotoserie.

  • Reifen Lorenz hat zum Jahresbeginn die bisherige Reifen Wagner Filiale in Neumarkt übernommen und im März neu eröffnet.

    Reifen Lorenz hat zum Jahresbeginn die bisherige Reifen Wagner Filiale in Neumarkt übernommen und im März neu eröffnet. Die Eröffnung feiert Reifen Lorenz nun zusammen mit Kunden, Lieferanten und der Neumarkter Bevölkerung in Form eines Familienfestes. Am Samstag, 30. März, zwischen 11 Uhr und 17 Uhr lädt das Unternehmen auf das Betriebsgelände Oberes Moos 3.

  • ür das kommende Rennwochenende nominierte Pirelli die Slick-Mischungen C2 (Hart, Weiß) C3 (Medium, Gelb) und C4 (Soft, Rot).

    Beim Großen Preis von China feiert Pirelli seinen 364sten Auftritt in der Formel 1. Für das kommende Rennwochenende nominierte der Reifenhersteller die Slick-Mischungen C2 (Hart, Weiß) C3 (Medium, Gelb) und C4 (Soft, Rot), also genau das mittlere Spektrum der fünf Mischungen enthaltenden Range.

  • Das ADAC GT Masters startet in die Saison 2019. Pirelli stattet die Teams exklusiv mit dem P Zero DHD2-Reifen aus: Bildrechte: ADAC Motorsport.

    Am 26. April startet in der Motorsport Arena Oschersleben die ADAC GT Masters-Saison 2019. 19 Teams mit 31 Supersportwagen von acht Marken kämpfen um den Titel. Exklusiver Reifenausrüster des ADAC GT Masters ist seit 2015 Pirelli.