Pirelli produziert wieder Diagonalreifen

Dienstag, 30 Oktober, 2018 - 10:45
Der Pirelli Stella Bianca war im Motorsport zu Hause: Beim Grand Prix von Lausanne 1949 liegt Alberto Ascari im Ferrari vor Emilio Giuseppe Farina  im Maserati vorne.

Pirelli produziert nach mehr als einem halben Jahrhundert, in dem nahezu ausschließlich Radialreifen hergestellt wurden, wieder traditionelle Diagonalreifen. Zielgruppe sind Oldtimer-Liebhaber, die Reifen mit einem originalen Look wünschen, zugleich aber auch auf die Vorteile moderner Reifen-Technologien nicht verzichten möchten.

Auf Anfrage renommierter Automobilhersteller wie Ferrari und seiner Classiche-Abteilung entwickelte Pirelli eigenen Angaben zufolge einen neuen Reifen für die Produktfamilie Pirelli Collezione und präsentierte ihn auf der Padova Classic Car and Bike Show in Italien. Das neue Produkt trägt einen historischen Namen: Stella Bianca. Unter dieser Bezeichnung kam 1927 der erste moderne Reifen in der Geschichte des italienischen Unternehmens auf den Markt. Heute ist er das mittlerweile älteste Profildesign von Pirelli.

Lesen Sie den kompletten Artikel in der Dezember-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die spanische Sängerin Rosalia war eine von neun Protagonistinnen beim Shooting für den Prielli Kalender 2020: Bildquelle: Pirelli.

    Der Pirelli Kalender 2020 trägt den Titel „Auf der Suche nach Julia“ (Looking for Juliet) und orientiert sich an dem bekannten Shakespeare-Drama Romeo und Julia (Romeo and Juliet). Dementsprechend wählte Fotograf Paolo Roversi auch die Städte Paris und Verona als Kulissen für das einwöchige Foto-Shooting im Mai aus.

  • Neuer Leiter des Bereichs Vertrieb und Marketing der Pirelli Deutschland GmbH: Laurent Cabassu. Bildquelle: Pirelli.

    Laurent Cabassu übernimmt mit sofortiger Wirkung die Leitung des Bereichs Vertrieb und Marketing der Pirelli Deutschland GmbH. Er folgt damit auf Andreas Penkert, der die Pirelli Deutschland GmbH laut Unternehmensangaben im gegenseitigen Einvernehmen verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

  • Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Pirelli Deutschland liefen beim Pirelli Nations Run für einen guten Zweck.

    Sport und Spaß für einen guten Zweck sowie das eigene Wohl standen im Mittelpunkt der Aktionen der Pirelli Deutschland GmbH anlässlich des 7. Deutschen Diversity Tages. Er fand bundesweit bereits am 28. Mai unter dem Motto "Wir zeigen Flagge für Vielfalt!" statt. „Doch mit Rücksicht auf unsere muslimischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Fastenmonat Ramadan am 4. Juni endete, haben wir unsere Aktionen auf den 6. Juni verlegt“, erläutert Wolfgang Meier, Geschäftsführer Personal und Organisation Pirelli Deutschland.

  • Nokian hat in seinem Werk in Dayton, Tennessee den ersten Test-Reifen produziert: einen Nokian eNTYRE. Bildquelle: Nokian Tyres.

    Reifenhersteller Nokian hat in seinem Werk in Dayton, Tennessee den ersten Testreifen produziert. Nach eigenen Angaben liegt die nordamerikanische Produktionsstätte des Unternehmens damit genau im Zeitplan, und kann Anfang 2020 mit der Produktion von Reifen für den gewerblichen Einsatz beginnen.