RDKS - Ein Buch mit sieben Siegeln

Mittwoch, 26 Juni, 2019 - 09:45
Die aktuell bei der Firma Auswuchtwelt angebotenen RDKS-Schulungen sind komplett ausgebucht. Bildquelle: Auswuchtwelt.

Seit November 2014 bietet die Firma Auswuchtwelt Schulungen zum Thema RDKS an. Mittlerweile haben bereits mehrere hundert Teilnehmer die Workshops im firmeneigenen Schulungszentrum besucht. Im Gespräch mit Thomas Zink, Vertriebs- und Schulungsleiter des Unternehmens Auswuchtwelt, konnte die Redaktion erfahren, dass die aktuell angebotenen Kurse ausgebucht sind.

Hauptbestandteil dieser Schulungen und Workshops sind Grundlagen wie beispielsweise die Unterschiede zwischen direkten und indirekten Systemen, welche Sensoren bzw. welche Geräte und Werkzeuge erforderlich sind und wie sich die bisherigen Arbeitsabläufe in der Werkstatt verändern. Breiten Raum nehmen dabei Informationen zum Kopieren, Klonen und Kreieren der Sensoren ein. Aber auch Fragen wie  "Wie lange hält ein Sensor bzw. die Batterie?" und "Warum muss ich ein Protokoll erstellen?" werden im Verlauf der Kurse beantwortet.

Lesen Sie den vollständigen Artikel in unserem RDKS-Spezial in der Juli-Ausgabe.

Quelle: 

oth/dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das neue RDKS-Gerät Sensor AID 4.0 ist unter anderem mit einem mechanischen Profiltiefenmesser und einer Kamera ausgerüstet. Bildquelle: RTS.

    Um nach jedem Service und/oder Radwechsel überprüfen zu können, ob alles in Ordnung ist, bietet RTS nun das neu RDKS Programmier- und Diagnosegerät CUB Sensor AID 4.0 an. Damit lassen sich nicht nur Sensordaten, sondern auch Informationen zu Felge und Reifen, sowie Fahrzeug und Arbeitsprozessen erfassen und speichern.

  • Mit der XR-Felge erweitert Räderhersteller BBS ab Herbst seine Design Linie. Bildquelle: BBS.

    Das neue BBS-Rad namens XR verfügt über sieben klar geformte Y-Speichen, die die klassische Formensprache des Räderherstellers aus dem Schwarzwald frisch und modern interpretieren sollen. Die markante Vertiefung in der Radmitte stellt dabei eine Hommage an frühere BBS-Legenden dar.

  • 20 Fahrer nahmen am Reifen Thomsen Premio Cup teil. Bildquelle: Reifen Thomsen.

    Am 17. August richtete Reifen Thomsen in Kooperation mit der Pemio-Zentrale den Reifen Thomsen Premio Cup aus. Bei gutem Wetter fuhren Mitarbeiter aus allem Filialen auf der Kartbahn in Büsum um den Sieg, den sich letztendlich Steven Schwitters sicherte.

  • Vidorra ist eine der drei neuen OXXO-Felgen für die Wintersaison. Bidlquelle: Reifen Gundlach.

    Das Räderaufgebot der Eigenmarke von Reifen Gundlach wird um drei Neuzugänge ergänzt: Die Designs Novel, Vidorra und Ferox sind neu in der OXXO-Familie und verfügen über verschiedene Lackvarianten.