Recycling: Zertifizierte Reifenklappe

Freitag, 4 August, 2017 - 13:45
Die guten Seelen von Reifen Cologne: Güray Thamaz und sein Hund.

Es gibt Persönlichkeiten, die sich jeglicher Einordung in eine Kategorie entziehen. Güray Tahmaz ist als Geschäftsführer von Reifen Cologne und Erfinder der Reifenklappe ein solcher Mensch. Eine bemerkenswerte Ambivalenz aus Leidenschaft für und Abneigung gegen das klassische Fachhandelsgeschäft hat den von ihm geprägten Betrieb zu einer Besonderheit in der Kölner Reifenszene werden lassen.

Der Stadtteil Mülheim hat sich den in Köln kräftig wirkenden Gentrifizierungstendenzen bislang weitestgehend verschlossen. Unterschiedliche Milieus treffen in Mülheim unverfälscht aufeinander, existieren in friedlicher Koexistenz. Dass sich gerade hier in einer romantischen Hinterhofszenerie ein Reifenfachhandelsbetrieb findet, der mit dem Hochglanzambiente moderner Filialen so gar nichts zu tun hat, verwundert nicht. Das rudimentäre und raue Erscheinungsbild von Reifen Cologne findet seine Entsprechung im Reifenservice – Geschäftsführer Güray Tahmaz bietet die Basics, in kompetenter und unprätentiöser Art. Ein junges Paar, dessen T3 zum Zeitpunkt des Besuchs der Redaktion von Tahmaz servicetechnisch betreut wird, weiß genau dies zu schätzen. Die Ansprache des Reifenhändlers ist direkt, immer aber freundlich und verbindlich. Reifenservice ist eine Kernkompetenz von Tahmaz – eine weitere, die Altreifenentsorgung, baut er gerade aus. In der Reifenbranche besitzt das Thema Recycling eine enorme Wichtigkeit. Illegal entsorgte Gummis sind nach wie vor ein großes Ärgernis und schaden dem Ansehen der Branche.

In Anlehnung an das Modell „Babyklappe“ hat Tahmaz die „Reifenklappe“ entwickelt. Lesen Sie das komplette Porträt über die Reifenklappe im Recycling-Spezial der September-Ausgabe des Reifenmagazins AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Volker Mai, Verkaufsleiter Pneuhage Reifendienste (links) übergab anlässlich der NUFAM 2017 in Karlsruhe den Förderscheck des Westlake Driver Stipendiums über 5.000 Euro an Thomas Hägele (Mitte) und Stefan Mord (rechts) von der Scholz Recycling GmbH aus Essingen.

    ZC Rubber, Hersteller von Westlake Lkw-Reifen, unterstützt seit zwei Jahren die Aus- und Weiterbildung von Kraftfahrern mit einem Stipendium von 5.000 Euro. Anlässlich der NUFAM Nutzfahrzeugmesse in Karlsruhe erfolgte die offizielle Übergabe des Fördergutscheins an die Scholz Recycling GmbH aus Essingen am Stand der Pneuhage-Unternehmensgruppe.

  • Durchgeführt wird die THE TIRE COLOGNE 2018 in den Nordhallen der Koelnmesse.

    Seit Mai 2017 haben nicht nur die neunzehn der zwanzig umsatzstärksten Unternehmen aus der aktuellen „Reifenweltrangliste“ ihre Teilnahme an der THE TIRE COLOGNE bestätigt, auch in den anderen Angebotsbereichen verzeichnet die Veranstaltung offenbar einen guten Zuspruch. Im Fokus stehen auch die „Global Retreading Conference“ sowie das „Recycling Forum“.

  • Berichte über illegalen Altreifenentsorgungen häufen sich besonders zu den Umrüstphasen.

    Die Umrüstsaison lauft an - die Initiative ZARE sieht den Reifenwechsel im Fachbetrieb als gute Gelegenheit, sich zu erkundigen, wie im gewählten Betrieb die Altreifenentsorgung gehandhabt wird.

  • Der Flotationsreifen FL 637 feiert seine Premiere auf der Agritechnica.

    BKT stellt auf der Agritechnica vom 12. bis 18. November 2017 die Neuheit FL 637 vor. Der Flotationsreifen ist in Halle 3, Stand B11, in der Größe 520/50 R 17 zu sehen. Iya Traoré wird mit Fußball-Kunststücken am Messestand für Aufmerksamkeit sorgen, ebenso wie der transparente Traktor aus Plexiglas mit riesigen Agrimax V-Flecto Reifen.