"Reifenmanagement der Zukunft“

Mittwoch, 23 Mai, 2018 - 15:00
Der Verantwortliche kann den Reifenzustand der gesamten Flotte kontrollieren. Bei etwaigen Problemen sendet das System proaktiv eine SMS oder E-Mail.

Der Technologiekonzern Continental hat mit ContiConnect seine neue digitale Plattform zur Reifenüberwachung vorgestellt. Die Conti-Verantwortlichen versprechen ein "Reifenmanagement der Zukunft“. Die Technologie soll Flotten sicherer, effizienter und intelligenter machen. Flottenmanager können über ein Webportal auf die Reifendruck- und Temperaturdaten der gesamten Flotte zuzugreifen.

Die Daten werden automatisch aktualisiert, wenn ein Fahrzeug an der auf dem Betriebsgelände fest installierten Mess-Station vorbeifährt. Mit ContiConnect können Flottenmanager die bisherige manuelle, routinemäßige Reifenpflege auf automatische, gezielte Pflege umstellen. Aufgrund der proaktiven Warnung durch das System, können Abweichungen und Probleme sofort erkannt und gelöst werden, wodurch der Inspektions- und Wartungsaufwand erheblich minimiert wird. Ausgewählte Flotten haben bereits an einem Test teilgenommen und ContiConnect erfolgreich getestet.

Lesen Sie Details in der Juni-Ausgabe.

Quelle: 

oth/kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die GDHS bietet für die premio-Partner das sogenannte 360° Marketing an.

    Seit über 40 Jahren verbinden die Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS) Beratungskompetenz mit fundierten Kenntnissen aus dem Kfz- und Reifenmarkt. Auf der The Tire Cologne wagte die GDHS einen Blick in die Zukunft der Reifenvermarktung an gewerbliche und private Endkunden.

  • Kürzlich fand die Mitgliederversammlung der Landesinnung des Reifenmechaniker- und Vulkaniseur-Handwerks Baden-Württemberg und Kreishandwerkerschaft Reutlingen statt.

    Im September fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Landesinnung des Reifenmechaniker- und Vulkaniseur-Handwerks Baden-Württemberg in Reutlingen statt. Der Handel und die Dienstleistungen mit Reifen sind seit Jahren in einem starken Wandel. Gerade in der letzten Zeit hat die Marktkonzentration mit steigender Dynamik zugenommen. Nichtsdestotrotz sehen sich handwerkliche Reifenfachbetriebe auch für die Zukunft gut gerüstet, so Innungsobermeister Alexander Radecki in der Kreishandwerkerschaft Reutlingen.

  • Im Planetarium Wolfsburg informierte Vergölst die Partnerbetriebe über bestehende und neue Leistungsbausteine.

    "30 Jahre Franchise – 30 Jahre zusammen stark" - das Vergölst-Netzwerk feierte in Wolfsburg das 30-jährige Jubiläum und diskutierte die Anforderungen an die Werkstattbetriebe der Zukunft. Im Juni fand im Wolfsburger CongressPark die Vergölst Franchise-Jahrestagung 2018 statt. Franchise-Leiter Michael Wendt begrüßte insgesamt 250 Teilnehmer zu der zweitägigen Veranstaltung.

  • Nokian Tyres zählt zu den „beliebtesten Marken“ und erhält das Prädikat „Gold“ im Deutschland Test von Focus Money.

    Nokian Tyres ist als „Kundenliebling 2018“ im DEUTSCHLAND TEST von Focus Money ausgezeichnet worden. Die Studie „Kundenlieblinge 2018“ untersuchte und analysierte Online-Beiträge zu 3.000 Marken aus 146 Branchen. Insgesamt wurden 53 Millionen Nennungen und 350 Millionen Online-Quellen berücksichtigt. Nach der Datenerhebung wurden die Ergebnisse in Testfeldern zusammengefasst und hinsichtlich Aussagen zu Preis, Service und Qualität sowie Ansehen der jeweiligen Reifenhersteller ausgewertet.