Reifenreparatur – Ist richtig gemacht fachmännisch genug?

Mittwoch, 23 Dezember, 2015 - 10:30
Die richtige Pflastergröße aus dem richtigen Material bietet die Gewähr, dass die Reparatur erfolgreich durchgeführt werden kann.

Viel ist schon über die Reparatur von kleinen und großen Reifen geschrieben, gelehrt, gelernt, vorgemacht, nachgemacht, diskutiert, festgelegt und sogar gesetzlich bestimmt worden. Und trotzdem bietet kaum ein Thema so viel Zündstoff, ist die Meinungsvielfalt so breit, die Praxis so vielfältig, wie gerade die Reparatur von Reifen jeglicher Art.

Ob der ökologische oder der Umweltaspekt, die Schonung wertvoller Ressourcen, ob ihre betriebswirtschaftliche Betrachtung zur Optimierung des Unternehmensgewinns, ob ihre öffentliche Publizierung zur Profilierung als Fachbetrieb im Reifenhandel, ob Inhalt in der Ausbildung im Reifenmechanikerhandwerk, in Weiterbildungskursen oder ob in der Produktion und dem Vertrieb entsprechender Materialien und –systeme: Bei Reifenreparatur scheint es ähnlich zu sein wie im Fußball. Alle wollen mitreden, viele erwecken den Eindruck, Ahnung zu haben und jeder hat seine (eigene) Meinung dazu.

Lesen Sie Details zu den Kriterien einer fachgerechten Reparatur in der Januar-Ausgabe des Reifenfachmagazins Auto Räder Reifen - Gummibereifung.

Quelle: 

Golka

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Spieler vom FC Arsenal schienen Spaß an dem „Cooper Tire Agility Course” zu haben.

    Fußballspieler des englischen Premier-League-Vereins FC Arsenal wurden in der Vergangenheit bereits öfter mit Geschicklichkeitsübungen herausgefordert. Bei der jüngsten Auflage solcher Wettbewerbe traten Hundeliebhaber aus dem Kader der Mannschaft zum “Cooper Tire Agility Course” an.

  • Qualität ist Mehrwert sucht den „Fußball-Champion 2018“.

    Vom 14. Juni bis 15. Juli findet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland statt. Anlässlich dieses Sportevents startet Qualität ist Mehrwert ab dem 01. April ein Fußball-Quiz. Beim Gewinnspiel „Fußball-Champion 2018 - Sind Sie vorbereitet?“ sind Wissen und Glück gefragt.

  • Bisher galt ein solch fehlerhaftes RDKS als geringer Mangel und verhinderte nicht das Ausstellen einer HU-Prüfplakette.

    Am 20.05.2018 tritt eine Erneuerung der EU Richtlinie 2014/45/EU in Kraft, die besagt, dass ein nicht funktionsfähiges Reifendruckkontrollsystem (RDKS) bei der Hauptuntersuchung (HU) als erheblicher Mangel eingestuft wird. Dies bedeutet, dass keine HU-Prüfplakette ausgestellt wird, bevor dieser Mangel behoben ist. Bisher galt ein solch fehlerhaftes RDKS als geringer Mangel und verhinderte nicht das Ausstellen einer HU-Prüfplakette.

  • Simone Esser, Sales & Marketing Manager Germany, Austria / Leitung, war schon auf der REIFEN 2016 eine feste Instanz.

    Die Camodo Automotive AG wird in diesem Jahr auf dem Gemeinschaftsstand des VDAT auf der THE TIRE COLOGNE in Halle 6 Stand A070 Flagge zeigen. Präsentiert werden die Angebote der B2B Marktplätze tyre100.de, tyre100.at, pneus100.fr , pneumatici100.it und neumaticos100.es.