Retro Classics Cologne – gelungene Premiere

Mittwoch, 29 November, 2017 - 11:15
Zahlreiche Besucher kamen zur Premiere der Retro Classics Cologne.

Die Retro Classics Cologne feierte Ende November Premiere in der Koelnmesse. Die Veranstalter zeigten sich mehr als zufrieden mit der Resonanz. Über 480 Aussteller präsentierten auf rund 60.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche alles, was die Herzen von Sammlern, Liebhabern, „Schraubern“ und Automobilbegeisterten höher schlagen ließ: Vom seltenen Vorkriegsmodell über chromglänzende Highway-Veteranen, historische Nutzfahrzeuge und Zweiräder bis hin zu edlen NEO CLASSICS, einem exklusiven Segment. Insgesamt waren etwa 1.500 Fahrzeuge ausgestellt.

Den Worten Karl Ulrich Herrmann, geschäftsführender Gesellschafter des Veranstalters RETRO Messen, zufolge habe damit die „kleine Schwester“ der größten Oldtimermesse der Welt, der Stuttgarter RETRO CLASSICS, eine „hohe Messlatte angelegt“. „Insbesondere die breite, aktive Unterstützung aus der Region, der Industrie und der Oldtimer-Szene bestätigt uns darin, dass diese Messe in der Autostadt Köln am rechten Ort ist“, fügte Herrmann hinzu.

„Jeder, den ich frage, ist vollkommen begeistert“, kann auch Josef Bliersbach vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe bestätigen. „Alle finden es toll, dass so etwas endlich einmal in Köln stattfindet.“ Laut Umfrage stammte das Gros der deutschen Besucher (85 Prozent) aus Nordrhein-Westfalen. Besonderen Zulauf sollen die Sonderbereiche – etwa die „Michael Schumacher Private Collection“, „Historische Nutzfahrzeuge“, der „Classic Trader Marktplatz“, der Teilemarkt und die Ausstellung „Geschichte der Autostadt Köln“ erfahren haben.

Lesen Sie mehr in der Januar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der letzte HANKO Rheingold ist auf der 1. Retro Classics Cologne, vom 24. bis 26. November am Messestand der GTÜ, Halle 4.2 am Stand C 50 zu sehen.

    Die GTÜ wird auf der 1. Retro Classics Cologne eine besondere Sechszylinder-Limousine von 1934 am Messestand zeigen. Vom 24. bis 26. November steht der vermutlich letzte existierende HANKO Rheingold in Halle 4.2 am Stand C 50. Durch die langjährige Kooperation von GTÜ-Classic und der Deutschen Museumsstraße wurde die Ausstellung dieser Rarität möglich.

  • Die Automechanika und die Retro Messen wollen zusammenarbeiten. Foto: Messe Frankfurt.

    Olaf Mußhoff, Director der Automechanika Frankfurt, und Karl Ulrich Herrmann, Geschäftsführer der RETRO Messen GmbH, gaben im Rahmen der Retro Classics Bavaria bekannt, dass die Automechanika Frankfurt und die RETRO Messen künftig im Segment Classic Cars zusammenarbeiten wollen.

  • Zusage, Absage, Zusage – Michael Saitow will nun doch auf der The Tire Cologne ausstellen.

    Im Juli 2017 teilte die Saitow AG mit, nicht als Aussteller auf der The Tire Cologne 2018 dabei zu sein. Gegenüber dem Fachmagazin AutoRäderReifen-Gummibereifung hatte Michael Saitow das „Marketingtool Messe“ als veraltet bezeichnet. Jetzt will das Unternehmen doch an der Messe teilnehmen.

  • Die neue Staffel von The Grand Tour feiert im Rahmen der Essen Motor Show Premiere.

    Anlässlich der 50. Essen Motor Show präsentiert Amazon Prime am 7. Dezember in der Grugahalle der Messe Essen die Premiere der zweiten Staffel von „The Grand Tour“. Die Amazon-Autoshow ist der Nachfolger von Top Gear. Besucher der Essen Motor Show haben kostenfreien Zutritt.