Ronal Group gründet Innovationszentrum

Montag, 12 November, 2018 - 10:45
Der Spatenstich für den Bau des neuen Innovationszentrums fand im September 2018 statt, die Einweihung und der Bezug des neuen Gebäudes sind für Ende 2019 geplant.

Die RONAL GROUP hat am 12. Oktober die RONAL Technologie GmbH gegründet. Der Spatenstich für den Bau des neuen Innovationszentrums am Standort Forst in Deutschland fand bereits Ende September statt. Die Ronal Group möchte mit diesem Schritt ihre Position als Technologieführer festigen und bündelt eigenen Angaben zufolge als erstes Unternehmen in der Branche sämtliche Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in einem eigens dafür gegründeten Innovationszentrum.

Die RONAL Technologie GmbH wird sich auf spezielle Projekte aus einem breiten Themenspektrum fokussieren. „Wir wollen Produkte und Technologien entwickeln, mit denen wir die Mobilität von morgen mitgestalten können“, so Yvo Schnarrenberger, CEO der Ronal Group. Zu den Forschungsgebieten werden unter anderem die Verbesserung von Werkstoffen und Produkteigenschaften sowie die Ressourcenschonung durch effizientere und neue Herstellungstechnologien gehören.

„Innovationskraft ist für die Ronal Group ein entscheidender Erfolgsfaktor, um in der Zukunft wettbewerbsfähig bleiben und weiterhin alle Ansprüche unserer Kunden erfüllen zu können“, erläutert Schnarrenberger die Gründung der RONAL Technologie GmbH. Bei allen Projekten strebt der Räderproduzent daher auch eine enge Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten und Hochschulen sowie dem Produktionswerk Landau, das sich in unmittelbarer Nähe befindet, an.

Lesen Sie mehr in der Dezember-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ronal offeriert die Speedline Corse SL8 Dominatore-Felge unter anderem für den Ford Mustang. Bildquelle: Ronal.

    Die Ronal Group hat ihr Speedline Corse-Programm um eine neue Sportfelge ergänzt: die Speedline Corse SL8 Dominatore. Die Felgenneuheit ist in den Dimensionen 8,5x21 bis 11,5x21 Zoll in „orbit grey-matt-frontkopiert“ erhältlich.

  • Die Neuauflage der Ronal R9-Felge passt unter anderem auf den Mercedes W 123. Bildquelle: Ronal Group.

    Zum Start ins neue Jahr hat die Ronal Group ihr Sortiment erweitert. Die neuaufgelegte Version der Ronal R9-Felge wurde erstmals auf der Essen Motor Show 2019 präsentiert und ist nun offiziell erhältlich. Die Tiefbett-Felge war in den 80er-Jahren ein fester Bestandteil des Ronal-Sortiments.

  • Claudio Passerini ist CEO der Fintyre Group und hat die Verantwortung für das Großhandelsgeschäft in Deutschland inne.

    Nachdem AutoRäderReifen-Gummibereifung am Freitag, 31.01.2020, über die Situation der Fintyre Group berichtet hatte, haben wir vielfältige Reaktionen und Informationen erhalten. Mittlerweile gibt es neue Entwicklungen zur Fintyre Group GmbH, mit Sitz in Neu-Isenburg.

  • Jason Meade, Key Account Manager von TecDoc, verspricht eine intuitive Benutzerweise des TecDoc Catalogue.

    Die in Großbritannien ansässige Comline Group hat im Juli 2019 als einer der ersten Datenlieferanten das neueste System-Upgrade des TecDoc Catalogues in ihren von TecAlliance personalisierten elektronischen Teilekatalog implementiert. Der TecDoc Catalogue umfasst laut TecAlliance fast 130.000 Fahrzeugmodelle und Daten für 7,5 Millionen Artikel.