Ronal Group startet ins Jubiläumsjahr

Dienstag, 15 Januar, 2019 - 09:30
Der Standort von Ronal in Härkingen, Schweiz.

Die Ronal Group feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Geplant sind an allen Standorten weltweit verschiedene Aktionen anlässlich des runden Geburtstags. Im Mittelpunkt aller Aktivitäten sollen die über 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen, die für den Erfolg des Unternehmens eine große Bedeutung spielen. 

Ronal wurde 1969 in Walldorf von Karl Roland Wirth gegründet. Ein Jahr später entstand in Forst das erste Werk, das sich auf die Herstellung von gegossenen Leichtmetallrädern spezialisierte. 1971 erhielt Ronal den ersten Auftrag eines Automobilherstellers. Ende 2018 wurde mit der neu gegründeten Ronal Technologie GmbH ein Innovationszentrum geschaffen, in dem zukünftig an den Technologien, Werkstoffen und Produkten von morgen geforscht wird und Lösungen entwickelt werden, mit denen die Ronal Group die Mobilität der Zukunft mitgestalten kann.

Heute arbeiten für die Ronal Group mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehreren Tochtergesellschaften weltweit in der Verwaltung oder Produktion. Darüber hinaus stellt das Unternehmen an zwei Standorten ihre eigenen Werkzeuge her und besitzt mit dem Ronlog ein zentrales Logistikzentrum für ihre Produkte. Zum runden Geburtstag bringt der Räderhersteller außerdem das Ronal R50 AERO vergoldet auf den Markt. Es wurde auf der Essen Motor Show 2018 präsentiert und soll ab Frühjahr 2019 im Handel erhältlich sein. 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • (V.l.n.r.) Patrick Lämmli, Vice President Sales Ronal Group, Daniel Nützi, Gemeinderatspräsident Härkingen, Martin Wyss, Geschäftsführer Ron AG, Philipp Schneiter, Gesamtprojektleiter Ronal Group und Marcel Hügi, Generalplaner Dual & De Angelis beim offiziellen Spatenstich in Härkingen. Quelle: Michael Baumann Fink

    Die Ronal Group errichtet am Standort ihres Hauptsitzes in Härkingen, Schweiz, eine neue Halle für den Werkzeugbau. Der Spatenstich für dieses Projekt fand am 14. Januar statt, die Bauarbeiten selbst sollen im Februar 2019 beginnen.

  • Die neue Huf -Geschäftsführung (v.l.): Michael Supe (COO Huf Group), Thomas Tomakidi (CEO Huf Group), Tom Graf (CFO Huf Group).

    Der Automobilzulieferer Huf startet in das Jahr 2019 mit einem neuen Management-Team. Ab Januar werden Michael Supe (als COO) und Tom Graf (als CFO) zusammen mit CEO Thomas Tomakidi die Geschäftsführung bilden. Der bisherige CFO Dr. Florian Hesse und der bisherige COO Johann Palluch werden das Unternehmen Ende des Jahres verlassen.

  • Die Ronal R50 ist als Jubiläumsrad in „Racing gold-hornkopiert“ erhältlich.

    Die Ronal Group feiert 2019 ihr 50. Jubiläum. Zu diesem Anlass hat der Räderhersteller die Ronal R50 AERO in „Racing gold-hornkopiert“ herausgebracht, die bereits auf der Essen Motor Show zu sehen war. Die Jubiläumsversion der Ronal R50 wird es in den Größen 7.5x16 und 8.0x18 Zoll geben.

  • Wie die „The Inflation Challenge“ von Martins Industries aussieht, können sich Interessierte unter anderem auf YouTube ansehen.

    Martins Industries, Hersteller von Reifenservice-Ausrüstungen, lässt im Rahmen der „The Inflation Challenge“ Lkw-Mechaniker, die auf traditionelle Bereifungs- und Reifenfüllverfahren setzen, gegen einen Anfänger, der Martins Inflation Pit Stop verwendet, antreten. Dabei geht es darum, Reifen in einem Rennen gegen die Uhr aufzuziehen und zu füllen.