SHT Transporte erhält Westlake Driver Stipendium

Mittwoch, 24 Oktober, 2018 - 10:30
Miriam Seiz, Filialleiterin Pneuhage Bad Aibling (l.) mit dem regionalen Verkaufsberater für Nutzfahrzeugkunden Herman Tiller (2.v.r.) bei der Urkundenübergabe an Theresa und Markus Schmid mit Tochter Helene von SHT Transporte am Firmensitz in Hausham am Schliersee.

Zum dritten Mal konnten sich Kunden der Pneuhage Reifendienste für das jährlich ausgelobte WESTLAKE Driver Stipendium in Höhe von 5.000 Euro bewerben. Im Nachgang zur IAA Nutzfahrzeuge wurde nun der Preis an SHT Transporte aus dem bayrischen Hausham übergeben. Anlässlich der IAA Nutzfahrzeuge erfolgte die Übergabe an einen Kunden der Ehrhardt Reifen + Autoservice GmbH & Co.KG

Der seit 1979 bestehende Familienbetrieb SHT Transporte ist mit 38 Fahrzeugen auf Schüttgut-Transporte spezialisiert. Von Westlake kommen in dem Fuhrpark Aufliegerreifen in der Größe 385/65R22.5 mit den Profilen WTL und WTR zum Einsatz. Im Mehrschicht-Betrieb wird unter anderem heißer Asphalt auf bayrische Autobahn-Baustellen geliefert. „Einen Ausfall können wir uns nicht leisten. Bei Beschädigungen wird sofort gewechselt“, so Inhaber Markus Schmid, der großen Wert auf die Reifen legt und auch die Fahrer für die regelmäßige Kontrolle belohnt. In seiner zentralen Werkstatt hält er ständig 50 vormontierte Räder vorrätig, um Notfällen vorzubeugen. „Wir achten darauf, dass sich insbesondere die Reifen der Antriebsachsen runderneuern lassen. Auch darum kümmert sich die Pneuhage zuverlässig“, fügt Schmid hinzu. Passiert dann doch mal ein Pannenfall unterwegs, helfen die Pneuhage Servicemobile weiter.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Pneuhage Unternehmensgruppe ist vom 4. bis 7. Juni mit den Firmen Pneuhage Reifendienste, Ehrhardt Reifen + Autoservice sowie der First Stop Reifen und Autoservice GmbH auf der transport logistic vertreten.

    Die Pneuhage Unternehmensgruppe ist vom 4. bis 7. Juni mit den Firmen Pneuhage Reifendienste, Ehrhardt Reifen + Autoservice sowie der First Stop Reifen und Autoservice GmbH mit einem 104 Quadratmeter großen Stand in Halle A6 auf der transport logistic vertreten.

  • Trelleborg übernimmt mit seinem Geschäftsbereich Trelleborg Industrial Solutions die Unternehmensgruppe Signum Technology Ltd. Bildquelle: Trelleborg.

    Trelleborg hat die Übernahme der Unternehmensgruppe Signum Technology Ltd. durch seinen Geschäftsbereich Trelleborg Industrial Solutions bekanntgegeben. Bei Signum Technology Ltd. handelt es sich um einen Hersteller von Sicherheitskomponenten für die Durchflusskontrolle in der Öl- und Gasindustrie, insbesondere für LNG-Transporte (Liquid Natural Gas).

  • Vipal zeigt auf der Autopromotec seinen aktuellen Laufstreifenkatalog.

    Auch Vipal Rubber besucht in dieser Woche die Autopromotec. Die Messe-Präsenz konzentriert sich laut Unternehmensangaben auf drei wesentliche Säulen: Partnerschaft mit lokalen Runderneuerern, Circular Economy und die globale Präsenz der Marke.

  • Durch das DTE-Tuning erhält der Mercedes-AMG A35 32 zusätzlichen PS. Bildquelle: DTE Systems.

    Das Motortuning von DTE Systems leistet Basisarbeit beim neuen Mercedes-AMG A35 (W177). So erhält der Einstiegs-AMG durch die Tuning-Box PowerControl RX neben 32 zusätzlichen PS auch ein höheres Drehmoment (+65 Nm). Laut DTE schließt der A35 mit seinen jetzt 338 PS und dem Drehmoment von 645 Nm beinahe zum kommenden Mercedes A45 AMG auf.