Treffen der Champions League der Klassik-Branche

Freitag, 7 April, 2017 - 09:30
Oldtimer-Fans kommen auf der Techno-Classica auf ihre Kosten.

„Hier trifft sich die Champions League der Klassik-Branche“, so Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Esse, während der Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung der Techno-Classica in Essen. Die Messe bietet nicht nur zahlreiche Automobile-Highlights zum Bestaunen, auch stehen viele der Oldtimer zum Verkauf.

„Hier auf der Messe werden sehr gute Verkaufsergebnisse erzielt“, so Eduard Michel Franssen, Objektleitung Techno-Classica Essen, S.I.H.A Ausstellung Promotion, und fügt hinzu: „Die Messe hat dazu beigetragen, das Oldtimer-Hobby salonfähig zu machen.“ Auch Johannes Hübner, Pressesprecher S.I.H.A. Ausstellung Promotion, ist sichtlich von der Messe und ihren Exponaten begeistert: „Die Techno-Classica könnte man vielmehr als Museumsveranstaltung anstatt Messe bezeichnen.“  

Noch bis zum 09. April 2017 können Interessierte die Techno-Classica in Essen besuchen. Die Besucher erwarten über 2.500 Sammler-Automobile zum Kauf, mehr als 1.250 Aussteller und über 220 Clubs und IGs. Auch gibt es einige Sonderschauen, wie zum Beispiel die Sonderschau zu Formel 1 Rennwagen des Grand Prix von Monaco in den 1950er-Jahren „The Golden Fifties of Formula 1“ oder „135 Jahre Autos mit Elektro-Antrieb von 1882 bis 2017 – Blick zurück in die Zukunft“.

Lesen Sie einen ausführlichen Messenachbericht in der Mai-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Als einer der Hauptsponsoren des Turniers nutzt Hankook diese Gelegenheit, um Fußballbegeisterte zum großen Finale der UEFA Europa League 2017 einzuladen.

    Anknüpfend an die Kampagne im letzten Jahr startet Hankook Tire sein Online-Gewinnspiel auf hankook.stockholm-showdown.com zur Verlosung von Tickets für das Finale der UEFA Europa LeagueTM 2017 in Stockholm am 24. Mai sowie für das Hankook Fans‘ Final. Die Gewinner erleben das Spiel live in der Friends Arena in Stockholm, Schweden.

  • „Masters of Excitement“ heißt die neue TV Kampagne von Falken.

    „Masters of Excitement“ ist der Titel der Kampagne hinter dem neuen TV-Spot, mit dem die Reifenmarke Falken in zehn europäischen Ländern ab sofort präsent ist. Der Inhalt des Films stammt aus den Sponsoring- und Aktivierungsplattformen der Marke. Dazu zählen die beiden neuen Falken-Fahrzeuge von Porsche und BMW im Motorsport, Red Bull Air Race mit dem Falken-Flugzeug der Masterclass sowie Szenen aus dem AUDI-Sportpark mit dem FC Ingolstadt 04. Zusätzlich wird ein sportliches Serienfahrzeug im entsprechenden Kontext inszeniert.

  • Nokian wählte Petteri Walldén zum Vorsitzenden.

    Nach der Hauptversammlung in Tampere, Finnland, hielt das Board of Directors von Nokian Tyres ein organisatorisches Treffen ab. Dabei wurde Petteri Walldén zum Vorsitzenden gewählt und Tapio Kuula zum stellvertretenden Vorsitzenden.

  • Auf der Homepage der TOP SERVICE TEAM KG bietet der Komplettrad-Konfigurator für jede Automarke in nur vier Schritten die passenden Felgen, Reifen sowie die Sensoren für das RDKS an.

    Die TOP SERVICE TEAM KG kombiniert auf ihrer Homepage einen Komplettrad-Konfigurator mit der Montage des Wunschpakets in einer Filiale der bundesweit zwölf TEAM-Gesellschafter. André Schiller, Produktmanager Autoservice und Felgen in Isernhagen, wirbt: „Der neue Konfigurator verknüpft die Möglichkeiten des Internetkaufs mit der persönlichen Betreuung und Beratung durch den stationären Fachhandel“.