UNIWHEELS eröffnet neues R&D-Zentrum

Freitag, 29 September, 2017 - 11:00
Die Redaktion sprach mit CEO Dr. Wolfgang Hiller (l.) und Dr. Detlef Kube.

Die UNIWHEELS AG sieht sich als einer der Technologieführer in der Aluminiumradbranche. Mit der Eröffnung des neuen R&D Zentrums schafft das Unternehmen eigenen Angaben zufolge die Basis für den weiteren Ausbau seiner Marktposition. In Lüdenscheid, nahe des bestehenden Werkes in Werdohl, werden ab sofort die neuen Designs entwickelt.

„Unser Ziel ist es, als bevorzugter Entwicklungspartner der Automobilindustrie unseren Kunden das technologische Niveau anzubieten, das sie von uns erwarten. In Lüdenscheid haben wir deshalb in der Nähe unseres Werks in Werdohl neuen eigenständigen Raum für unser R&D-Zentrum geschaffen“, so Don Stebbins, Aufsichtsratsvorsitzender der UNIWHEELS AG. Das neue Zentrum verfügt über eine Gesamtfläche von über 1.800 m2 und beinhaltet neben den Büros für rund 35 MitarbeiterInnen auch eine neu gebaute Halle mit 300 m2 in der neuestes Testequipment betrieben wird.

Die Redaktion besuchte die Eröffnung. Lesen Sie Details in der November-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die neue Oxigin OX 23 Diamond in „black full polish”.

    Von Hand geschliffene Diamanten stehen für Exklusivität und ziehen mit ihrem Licht- und Farbenspiel Blicke an. Unter diesem Gesichtspunkt haben die Leichmetallfelgen-Spezialisten von Oxigin Leichtmetallräder für ihr neues Modell OX 23 Diamond den Namen gewählt. Es ist ab sofort in den Dimensionen 8,5x19 und 9,0x20 Zoll mit einer Vielzahl von ABE-Anwendungen im Handel erhältlich.

  • Jens Offhaus steigt als Director Marketing Aftermarket für Leichtmetallräder von ATS, Rial, Anzio und Alutec ein.

    Seit Dezember 2017 leitet Jens Offhaus als Director Marketing & E-Commerce Aftermarket das Marketing beim rheinland-pfälzischen Radhersteller Uniwheels. Er übernimmt die Position von Tobias Eisele und berichtet direkt an Dr. Wolfgang Hiller, CEO und Vorstandsvorsitzender der Uniwheels AG. Der Diplom-Kaufmann betreute zuvor die Smartphone-Sparte bei LG Electronics als Head of Marketing Western Europe.

  • Den Premium-Account erhalten Händler ab sofort für 59 Euro netto monatlich.

    Tyre24 führt ein neues Preissystem ein: Neben dem kostenlosen Test-Account stehen den Kunden ab sofort ein Basic- und ein Premium-Account zur Verfügung. Das Unternehmen reagiert mit der Neustrukturierung der Preise eigenen Angaben zufolge auf Wünsche der Kunden. Der Einstieg bei Tyre24 erfolgt weiterhin als Einzellizenz mit 22 Euro netto monatlich.

  • Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire legt als Partner des Manchester City Football Clubs einen neuen Commercial Clip vor.

    Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire legt als Partner des Manchester City Football Clubs einen neuen Commercial Clip vor. Darstellende Akteure sind die Spieler Vincent Kompany, Ederson Moraes und Benjamin Mendy. Mit dem Spot „purple is stylish mobilian“ will sich Nexen als moderne, kundenfreundliche Marke mit innovativen Ideen inszenieren.