Mit voller Innovationskraft voraus

Mittwoch, 10 August, 2016 - 12:15
Von links: Detlef Braun (Geschäftsführer Messe Frankfurt GmbH), Olaf Mußhoff (Director Automechanika Frankfurt) und Michael Johannes (Bereichsleiter Mobility & Logistics, Messe Frankfurt GmbH) vor dem neuen Automechanika-Logo. Stimmig und in sich geschlossen war nicht nur der Auftritt der drei Automechanika-Manager, sondern auch ihr konsequent gedachtes und in die Tat umgesetztes Messekonzept.

Als Schaufenster für die Innovationen des automobilen Aftermarktes, wird sich die Automechanika auch in diesem Jahr wieder mit einer Fülle zukunftsweisender Neuheiten in Frankfurt präsentieren. „Konnektivität, Digitalisierung und Tomorrow’s Service & Mobility“ stehen vom 13. bis 17. September 2016 im Fokus der globalen Leistungsschau, die wie gewohnt auf Hessens größtem Messe-Parkett stattfindet. Die Umstrukturierung des Hallenkonzeptes sorgt dabei ebenso wie das neue Design für einen frischen Auftritt.

Die letzte Automechanika 2014 zog insgesamt über 4.600 Aussteller aus 74 Ländern und rund 138.000 Besucher aus 176 Ländern nach Frankfurt. Die Erwartungen an die internationale Leitmesse der Automobilwirtschaft mit den Global Playern der Branche und weltweiten Markt- und Markenführern sind daher entsprechend hoch. „Von den einzelnen Produktgruppen über konzeptionelle Ansätze bis hin zu neuen Kooperation - wir hinterfragen uns immer wieder auf’s Neue“, erklärt Olaf Mußhoff, Director Automechanika Frankfurt. „Nur so können wir Ausstellern und Besuchern ein optimales Leistungsspektrum bieten.“ Ein wichtiges Thema verdient eine exponierte Lage: In diesem Jahr wird die After-Sales-Welt von morgen in die Festhalle einziehen.

Lesen Sie einen ausführlichen Messevorbericht zur Automechanika in der September-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

cw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Nachwuchsband Deeper Than Fear um Frontsänger Pierre wurde von Fans und Jury der Emergenza auf Platz eins gewählt. (Foto: David Oliveira).

    Die Reifenmarke Firestone ist seit September 2017 Hauptsponsor des Emergenza Newcomer-Bandfestivals in Deutschland und der Schweiz. Am 13. Oktober wurde die Partnerschaft zwischen Firestone und Emergenza im Privatclub in Berlin offiziell verkündet.

  • Jeden Tag wird für Kunden von Reifen Krieg ein Türchen im Online-Shop geöffnet.

    Für die Online-Shop Kunden der Reifen Krieg GmbH wird sich ab dem 01.12. bis Weihnachten jeden Tag ein Türchen im Adventskalender öffnen. Auf die Kunden warten dann Verlosungen, Aktionen, Überraschungen, Gutscheinkarten und mehr.

  • Thomas Giermann wechselt von First Stop zu Hankook.

    Hankook baut seine Lkw-Vertriebsmannschaft für den deutschsprachigen Markt weiter aus. Thomas Giermann wird zukünftig das Verkaufsgebiet Norddeutschland verantworten und direkt an den Lkw-Vertriebsdirektor DACH, Manfred Zoni, berichten.

  • Der  neue Vredestein Traxion Optimall ist auf der Agritechnica zu sehen.

    Mit dem Traxion Optimall stellt Vredestein seinen neuen VF-Reifen (Very High Flexion) der nächsten Generation für Traktoren vor. Vom 12. bis 18. November 2017 ist der Reifen auf der Agritechnica in Hannover zu sehen.